Mia

Namensbild von Mia auf vorname.com © iStock, Rohappy

Was bedeutet der Name Mia?

Der weibliche Vorname Mia bedeutet übersetzt „das Geschenk Gottes“, „die Widerspenstige“ und „die Geliebte“. Der Name hat mehrere Ursprünge, am Wahrscheinlichsten ist aber eine hebräische oder aramäische Herkunft. Mia gilt zusätzlich als Kurzform von Maria und trägt daher auch die Bedeutung „der Meerestern“.

Weiterlesen

Woher kommt der Name Mia?

Der Name Mia ist die Kurzform der Namen Maria und Mirjam und kommt wahrscheinlich aus dem Hebräischen. Mia geht auf die Wörter „mir“ und „jam“ zurück, welche übersetzt „bitter“ und „Meer“ bedeuten. Die beliebtesten Interpretationen von Mia sind daher „Meeresbitter“ und „Meerestern“. Weitere Bedeutungen sind „die Widerspenstige“ und „die Geliebte“.

Wann hat Mia Namenstag?

Der Namenstag für Mia ist am 1. Januar, 9. April, 23. April, 20. August und am 12. September.

Welche Eigenschaften werden mit dem Namen Mia verbunden?

Spitznamen & Kosenamen

Wortzusammensetzung

  • mirjam = die Bitterkeit, die Verbitterung (Aramäisch);
    mry = der Geliebte (Ägyptisch)

Sprachen

Skandinavisch, Englisch

Themengebiete

Altes Testament

Ähnliche Vornamen

Varianten: Mija 

Mia im Liedtitel oder Songtext

Eltern Grußkarten Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Mia
    (Figur aus dem Buch "30 Tage Sommer")
  • Mia
    (Figur aus der Serie "Two and a Half Men")
  • Mia
    (Figur aus der Kinderserie "Mia and me")
  • Mia Dolan
    (Figur aus dem Film "La La Land")
  • Mia Farrow
    (US-Schauspielerin)
  • Mia Fey
    (Figur aus dem Videospiel "Ace Attorney")
  • Mia Grace Tindall
    (Ur-Enkelin von Elizabeth II, Tochter von Zara Phillips)
  • Mia Grey
    (Figur aus der Romanreihe "Shades of Grey")
  • Mia Hall
    (Figur aus dem Buch/Film "Wenn ich bleibe")
  • Mia Hamm
    (Fußballspielerin)
  • Mia Hansen
    (Figur aus dem Buch "Mia legt los")
  • Mia Julia Brückner
    (Schlagersängerin)
  • Mia Kirshner
    (kanad. Schauspielerin)
  • Mia Owen
    (Figur aus dem Film "Mia und der weiße Löwe")
  • Mia Rinaldi
    (Figur aus der Romanreihe "Vampire Academy")
  • Mia Rose
    (portugies. Sängerin)
  • Mia SIlber
    (Figur aus der Buchreihe "Silber")
  • Mia Talerico
    (US-Kinderschauspielerin)
  • Mia Talerico
    (US-Kinderschauspielerin)
  • Mia Thermopolis
    (Figur aus dem Film "Plötzlich Prinzessin")
  • Mia Torretto
    (Figur aus dem Film "The Fast and the Furious")
  • Mia Wallace
    (Figur aus dem Film "Pulp Fiction")
  • Mia Wasikowska
    (austral. Schauspielerin)
  • Mia Weber
    (Figur aus dem Film "Blue My Mind")
  • Mia Wiedemann
    (Figur aus der Buchreihe "Sternenschimmer")
  • Mia-Maria
    (Figur aus Astrid Lindgrens “Lotta aus der Krachmacherstraße“)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Mia! Heißt Du selber Mia oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code2
Ich heiße nicht Mia aber Mia ist mein Spitzname.
Maria | am 04.07.2019 um 12:57 Uhr
Beitrag melden
Der Hund meines Freundes hieß so. Nach der Drogentussi von Pulp Fiction, mit der Überdosis. Den Film haben wir alle so gefeiert.
Unsere Hunde heißen heute Henriette/Henni und Elvira/Elfi.
Mia für ein Kind finde ich nicht so schön. Wahrscheinlich wegen meiner Assoziation zu dem Drogenfilm. Hat für mich so 'n leichten Kevin/Chantal-Touch.
Sarah | am 17.02.2019 um 01:07 Uhr
Beitrag melden
Höre ich sehr sehr oft bei kleinen Kindern aufm Spielplatz. Finde ihn zu kurz, generell mag ich keine so kurzen 3 Buchstaben Namen. Außerdem klingen zu viele davon ähnlich Mia, Pia, Lia.... anscheinend sind sie in Mode.
Al | am 03.02.2019 um 09:23 Uhr
Beitrag melden
ich finde den Namen nicht so schön für einen Hund schon oder eine Katze miau der Name Maria ist viel schöner
mia | am 10.10.2018 um 20:48 Uhr
Beitrag melden
Meine Enkeltochter (3 Wochen alt) heißt Mia Johanna. Ich finde es einen tollen Namen. Eine tolle Kurzform für Maria. Ich finde den Namen passend für unsere Enkeltochter, ein echtes Wunderwerk (wie aus dem hilflosen, fast blinden Winzling mit jedem Tag eine Persönlichkeit heranwächst), ein Geschenk Gottes.
Lois | am 25.06.2018 um 06:47 Uhr
Beitrag melden
#7589