Facebook Pixel

Vornamen

Sie erwarten Nachwuchs und sind auf der Suche nach einem schönen und passenden Vorname für Ihr Töchterchen oder Ihren Sohn?

Vornamen von A bis Z © iStock, druvo

Werdende Eltern müssen sich während der Schwangerschaft nicht nur um Dinge wie Kinderzimmer, Spielzeug, Kinderwagen, Babykleidung und Pflegeprodukte kümmern, sondern auch rechtzeitig Ausschau nach einem passenden Vornamen für Ihr Kind halten.

In den Vornamen stöbern

Oder möchten Sie die Bedeutung, Herkunft oder weitere interessante Informationen zu Ihrem Vornamen erfahren oder auch einfach nur stöbern?

Finden Sie in unserer Vornamen-Datenbank eine riesige Auswahl an alphabetisch sortierten Mädchennamen und Jungennamen oder lassen Sie sich von den aktuell beliebtesten Vornamen inspirieren.

Vornamen von A bis Z:
Beliebte Vornamen
1
Julia
2
Laura
3
Elias
4
Lea
5
Mila
6
Lina
7
Sarah
8
Liam
9
Anna
10
Emilia
11
Lena
12
Marie
13
Maria
14
Levi
15
Sophie
16
Lara
17
Amelie
19
Jonas
20
Linus
21
Leonie
22
Milan
23
Samuel
24
Mia
25
Noah
26
Emma
27
Lisa
28
Luca
29
Juna
30
Luisa
31
Vanessa
32
David
33
Julian
34
Lukas
35
Ella
36
Nina
37
Daniel
38
Hannah
39
Alina
40
Simon
41
Sandra
42
Emil
43
Nora
44
Elena
zur Vornamen-Hitliste 2018
Müsste der Name nicht unisex sein? Est steht sogar dran dass es ursprünglich ein männlicher Name ist....
Leo | am 19.11.2018 um 05:47 Uhr
Beitrag melden
Unser Sohn heißt Arvin und der Name ist kurdisch, persisch und bedeutet ar = Feuer vin=Wille ( sein Wille ist stark wie Feuer )
Arvin | am 19.11.2018 um 01:29 Uhr
Beitrag melden
Ich bin ftm transgender und finde den namen sehr sehr cool, vorallem da meine anderen Favoriten (Jonas, Luca, Alex) unter meinen Bekannten und Verwandten schon vorkommen. Meine anderen Favoriten sind Barry (also kurz von Bartholomew) und Luke, jedoch passen die meisten Namen die mir gefallen nicht zu meinem Nachnamen, da dieser SEHR deutsch ist. Englische Vornamen bzw amerikanische finde ich am schönsten.
Idc | am 19.11.2018 um 00:22 Uhr
Beitrag melden
Ich wusste bisher nicht das es sooo unglaublich viele Dinge mit meinem Namen gibt und ich dachte mir bisher so OK in meiner Schule oder auch in meinem Umfeld gibt es niemanden der so heißt aber antscheinden. Ist das dann etwas besonderes...
Yara | am 18.11.2018 um 22:45 Uhr
Beitrag melden
Ja amerikanische Vornamen sind toll, aber hier in Deutschland werden die Namen immer "verdeutscht". Das ist echt zum kotzen. Wie mit meinem Namen, bin jetzt 33. und immer noch muss ich meinen Namen richtig buchstabieren und/oder sagen wie er ausgesprochen wird. Nach all den Ami Filmen sollte man doch Diane (daijen) auch richtig aussprechen können.
Diane | am 18.11.2018 um 21:58 Uhr
Beitrag melden