Julia · Thomas · Laura ·  Jonas · Lena · Lukas ·  Emma · Daniel · Sarah ·  Alexander · Anna · Markus ·  Linus · Lina · Elias

Mädchennamen mit "Ma"

Top 5 Maedchennamen mit "Ma"
Name Geschlecht Sprache Bedeutung
Maaika weiblich Niederländisch
Holländisch

niederländ. Form von Maike/Maria

Maali weiblich Türkisch
Israelisch

arabisch: Anhöhe, hoher Berg; in Israel wird der Vorname Maali mit 'die Gesegnete' übersetzt

Maarifa weiblich Suaheli
Afrikanisch

Weise geworden durch Erfahrung

Mabel weiblich Englisch

Kurzform von Amabella

Mabelle weiblich Englisch
Französisch

Variante von Mabel (Amabelle) = die Liebenswerte oder eigenständiger Name zusammengesetzt aus Ma und Belle

Mabra weiblich Englisch

vielleicht von 'Mabry', einer abgewandelten Form des Familiennamens 'Maybury'

Macarena weiblich Spanisch

Gebrauch des Namens eines Quartiers der spanischen Stadt Sevilla als Vorname das Quartier heisst wie eine bekannte Marienkirche dort, die vielleicht nach einem 'Macarius' benannt ist

Macey weiblich Englisch

möglicherweise von einer mittelalterlichen Form von Matthäus, jetzt überwiegend weiblich verwendet

Machi weiblich Japanisch

wahres Glück

Macie weiblich Englisch

möglicherweise von einer mittelalterlichen Form von Matthäus, jetzt überwiegend weiblich verwendet

Mackenzie weiblich Englisch
Schottisch

Gebrauch eines adligen schottischen Familiennamens als Vorname, etwa seit Beginn des 20. Jh. der Familienname 'Mac Coinnich' bedeutet 'Sohn von 'Coinneach' sowohl männlich wie auch weiblich in Gebrauch

Macrina weiblich Englisch

Keine Infos zur Bedeutung verfügbar

Macy weiblich Englisch

möglicherweise von einer mittelalterlichen Form von Matthäus, jetzt überwiegend weiblich verwendet

Madalyn weiblich Englisch

Beiname von Maria Magdalena, in der Bibel einer der treuesten Jüngerinnen Jesu zur Zeit Jesu war Magdala eine Stadt am See Genezareth, deren Name wiederum auf ein hebräisch/aramäisches Wort für 'Turm' zurückgeht

Maddalena weiblich Italienisch

Beiname von Maria Magdalena, in der Bibel einer der treuesten Jüngerinnen Jesu zur Zeit Jesu war Magdala eine Stadt am See Genezareth, deren Name wiederum auf ein hebräisch/aramäisches Wort für 'Turm' zurückgeht

Maddison weiblich Englisch

Gebrauch eines Familiennamens mit der Bedeutung 'Sohn von Maud' als Vorname

Madelaine weiblich Deutsch

Beiname von Maria Magdalena, in der Bibel einer der treuesten Jüngerinnen Jesu zur Zeit Jesu war Magdala eine Stadt am See Genezareth, deren Name wiederum auf ein hebräisch/aramäisches Wort für 'Turm' zurückgeht

Madeleen weiblich Niederländisch

niederländ. Form von Magdalena

Madeleine weiblich Französisch

franz. Form von Magdalena; Beiname von Maria Magdalena, in der Bibel eine der treuesten Jüngerinnen Jesu; zur Zeit Jesu war Magdala eine Stadt am See Genezareth, deren Name wiederum auf ein hebräisch/aramäisches Wort für 'Turm' zurückgeht

Madelen weiblich Skandinavisch

Beiname von Maria Magdalena, in der Bibel einer der treuesten Jüngerinnen Jesu zur Zeit Jesu war Magdala eine Stadt am See Genezareth, deren Name wiederum auf ein hebräisch/aramäisches Wort für 'Turm' zurückgeht

Madelena weiblich Italienisch
Spanisch

Beiname von Maria Magdalena, in der Bibel einer der treuesten Jüngerinnen Jesu zur Zeit Jesu war Magdala eine Stadt am See Genezareth, deren Name wiederum auf ein hebräisch/aramäisches Wort für 'Turm' zurückgeht

Madelina weiblich Italienisch
Holländisch
Skandinavisch

Variante von Madeline, Madeleine, Magdalena

Madeline weiblich Englisch

Variante von Magdalena

Madelon weiblich Französisch

Koseform von Madeleine

Madelyn weiblich Englisch

Beiname von Maria Magdalena, in der Bibel einer der treuesten Jüngerinnen Jesu zur Zeit Jesu war Magdala eine Stadt am See Genezareth, deren Name wiederum auf ein hebräisch/aramäisches Wort für 'Turm' zurückgeht

Madicken weiblich Schwedisch

schwedische Form von Margarete; das Kinderbuch von Astrid Lindgren "Madita" heißt im schwedischen Original "Madicken"

Madilyn weiblich Englisch

Beiname von Maria Magdalena, in der Bibel einer der treuesten Jüngerinnen Jesu zur Zeit Jesu war Magdala eine Stadt am See Genezareth, deren Name wiederum auf ein hebräisch/aramäisches Wort für 'Turm' zurückgeht

Madina weiblich Italienisch

italien. Koseform von Magdalena

Madisen weiblich Englisch

Gebrauch eines Familiennamens mit der Bedeutung 'Sohn von Maud' als Vorname

Madison weiblich Englisch

Gebrauch eines Familiennamens mit der Bedeutung 'Sohn von Maud' als Vorname

Madisyn weiblich Englisch

Gebrauch eines Familiennamens mit der Bedeutung 'Sohn von Maud' als Vorname

Madita weiblich Deutsch
Schwedisch

schwedische Kurzform von Margarete; deutsche Übersetzung des Astrid-Lindgren-Buchs "Madicken"

Madlaina weiblich Rätoromanisch

Beiname von Maria Magdalena, in der Bibel einer der treuesten Jüngerinnen Jesu zur Zeit Jesu war Magdala eine Stadt am See Genezareth, deren Name wiederum auf ein hebräisch/aramäisches Wort für 'Turm' zurückgeht

Madleen weiblich Deutsch

Beiname von Maria Magdalena, in der Bibel einer der treuesten Jüngerinnen Jesu zur Zeit Jesu war Magdala eine Stadt am See Genezareth, deren Name wiederum auf ein hebräisch/aramäisches Wort für 'Turm' zurückgeht

Madleine weiblich Französisch

Beiname von Maria Magdalena, in der Bibel einer der treuesten Jüngerinnen Jesu zur Zeit Jesu war Magdala eine Stadt am See Genezareth, deren Name wiederum auf ein hebräisch/aramäisches Wort für 'Turm' zurückgeht

Madlen weiblich Deutsch

Kurzform von Magadalena; Beiname von Maria Magdalena, in der Bibel einer der treuesten Jüngerinnen Jesu; zur Zeit Jesu war Magdala eine Stadt am See Genezareth, deren Name wiederum auf ein hebräisch/aramäisches Wort für 'Turm' zurückgeht

Madlena weiblich Deutsch

Beiname von Maria Magdalena, in der Bibel einer der treuesten Jüngerinnen Jesu zur Zeit Jesu war Magdala eine Stadt am See Genezareth, deren Name wiederum auf ein hebräisch/aramäisches Wort für 'Turm' zurückgeht

Madlene weiblich Deutsch

Beiname von Maria Magdalena, in der Bibel einer der treuesten Jüngerinnen Jesu zur Zeit Jesu war Magdala eine Stadt am See Genezareth, deren Name wiederum auf ein hebräisch/aramäisches Wort für 'Turm' zurückgeht

Madline weiblich Deutsch

eingedeutschte Variante von Madeline (englischsprachige Form von Magdalena)

Madoka weiblich Japanisch

je nach Kanji-Zeichen unterschiedliche Bedeutungen

Seite:
Copyright © 2003-2014 by Vorname.com - Alle Rechte vorbehalten
Seite: "Mädchennamen mit MA" Cache erstellt am 01.08.2014 - 11:41:43