Das sind die schönsten spirituellen Namen mit A

© STUDIO GRAND WEB / shutterstock

Spiritualität wird von einigen noch immer schief beäugt und als "Esotherik-Kram" zusammen mit Räucherstäbchen und Heilsteinen in eine Schublade gesteckt. Dabei geht es beim Spirituellen nicht um bestimmte Praktiken, sondern die eigene, ganz persönliche Weltanschauung – entweder verbunden mit einem Glauben oder aber auch nicht.

Eine klare einheitlich Definition von Spiritualität gibt es nicht. Der Begriffsursprung liegt im Lateinischen und bedeutet so viel wie "zur Luft zugehörig", "zum Atem zugehörig", "geistlich, geistig".

Die spirituelle Reise ist höchstpersönlich und individuell

Spiritualität wird häufig als eine Art Suche beschrieben, ein Erleben einer sinnlich nicht fassbaren und rational nicht erklärbaren transzendenten Welt, die der materiellen entweder zugrunde liegt oder eine Art Verbindung mit ihr hat. Es sind höchstpersönliche Erfahrungen, die meist direkte Auswirkungen auf die Lebensführung und die ethischen Vorstellungen einer Person haben.

Wer sich mit Spiritualität beschäftigt, wird höchstwahrscheinlich einen Bezug zu Indien finden. Die meisten spirituellen Namen sind Hindi oder Sanskrit – der heiligen Sprache. Sanskrit wird eine besondere Kraft zugeschrieben, die sie auf die Namen überträgt und ihnen eine Art Mantra-Charakter verleiht.

Spirituelle Namen können seinem Träger Kraft verleihen

Seinem Kind einen Namen zu verleihen, der ihm Stärke und Kraft geben soll? Wir finden, das sind sehr gute Voraussetzungen für langes, glückliches Leben. Viele der Sanskritnamen werden in Indien als Babynamen verwendet. Da es so viele schönen Namen gibt, kommen hier nun erstmal die schönsten Namen mit A und ihre Bedeutung.

 

Abhati – weiblich, die Lichte, die Leuchtende

Abhaya – der Name kann sowohl männlich als auch weiblich sein und bedeutet furchtlos

Adideva – männlich, Gott des Anfangs, der uranfängliche Gott

Adidevi – weiblich, uranfängliche Göttin

Adinatha ­– männlich, Herr des Anfangs

Aditi – weiblich, unbeschränkt, Unendlichkeit

Aditya – männlich, zum Anfang gehörend, Bezeichnung der Sonne und des Sonnengottes

Aja – männlich, nicht geboren, ewig

Ajara – weiblich, die ohne Alter, die immer junge

Ajit – männlich, unüberwindbar, Held

Amala – weiblich, die frei von Unreinheit ist

Amara – weiblich, die Unsterbliche, unvergänglich

Amba – weiblich, Mutter

Amita – weiblich, die Unermessliche

Anjali – weiblich, Hingabe, Verehrung, Segen

Arjuna – männlich, klar, hell, silbern

Arjuni – weiblich, klar hell, silbern

Asha – weiblich, Hoffnung

Avani – weiblich, die Erde

Avinasha – männlich, unzerstörbar

 


Mehr zum Thema

Namensbild von Alberte auf vorname.com
Top Mädchennamen 2021
1
Emilia
2
Ella
3
Lena
4
Lina
5
Emma
6
Ida
7
Leonie
8
Lia
9
Lea
10
Mila
Top Jungennamen 2021
1
Lobo
2
Levi
3
Elias
4
Liam
5
Theo
6
Anton
7
Emil
8
Jonas
9
Linus
10
Paul