Erste Prognose zeigt: Diese Vornamen gehören zu den Spitzenreitern


Noch ist das Jahr nicht ganz rum, aber die Spitzenreiter bei den beliebtesten Jungen- und Mädchennamen zeichnen sich schon jetzt ab.

Der erhoffte Babyboom stellte sich durch die Pandemie zwar nicht ein, trotzdem ist ein leichter Anstieg messbar – ganz so fleißig waren die Deutschen in der Lockdown-Phase also nicht. Im Vergleich zum Vorjahr wurden 1,4 Prozent mehr Kinder geboren, wir können als von einem Minimal-Anstieg sprechen.

Es gibt schon einige Anwärter für die Spitze des Vornamen-Rankings 2021

Die einzige Auffälligkeit: Im März 2021 wurden deutlich mehr Babys geboren als noch im Vorjahresmonat – ganze sechs Prozent. Wenn wir das einmal zurückrechnen, dann liegt der Beginn der Schwangerschaft circa im Mai 2020, als die Corona-Zahlen gerade wieder abflachten. Es scheint, als wenn werdende Eltern durch die neuen Freiheiten angestachelt wurden, um jetzt endlich loszulegen.

Der Anstieg ist zwar minimal, doch jedes Kind braucht einen passenden Namen. Ein Thema, bei dem die Meinungen der Eltern gerne mal auseinanderdriften. Der Namensforscher Knud Bielefeld hat auch in diesem Jahr wieder Vornamen aus ganz Deutschland gesammelt, um am Ende ein Ranking erstellen zu können. Einige Namen sind bereits jetzt hoch im Kurs.


Mehr zum Thema

Namensbild von Alberte auf vorname.com
Top Mädchennamen 2021
1
Emilia
2
Ella
3
Lena
4
Lina
5
Ida
6
Emma
7
Leonie
8
Lia
9
Lea
10
Mila
Top Jungennamen 2021
1
Lobo
2
Levi
3
Elias
4
Liam
5
Theo
6
Anton
7
Emil
8
Jonas
9
Markus
10
Linus