Französische Vornamen mit "V"

Name Bedeutung
Ursprünglich ein römischer Beiname bekannt durch die Verehrung des hl. Valentin (3. Jh.).
Englische Form von Valentin bzw. franz. weibliche Kurzform desselben Namens; ursprünglich ein römischer Beiname, bekannt durch die Verehrung des hl. Valentin (3. Jh.)
Ursprünglich ein römischer Familienname 'Valerius'
Die Gesunde, die Starke
Info zur männlichen Form Valerius: ursprünglich ein römischer Familienname 'Valerius'
Franz. Name, der vom italienischen Mädchennamen Giovanina (Johanna) abgeleitet wird
Franz. Name der Stadt Venedig als Vorname
In der römischen Mythologie ist Venus die Göttin der Liebe dies ist auch der Name des 2. Planeten von der Sonne
Die Wahre
Französische Variante von Veronika, entstanden als latinisierte Form des Namens Beronike, welcher wiederum auf den griechischen Namen Pherenike zurückgeht; verbreitet durch die Verehrung der hl. Veronika von Jerusalem, einer Jüngerin Jesu
Name wurde bekannt durch die Figur Vianne im Film "Chocolat", möglicherweise eine Kurzform von Viviane
Vielleicht Gebrauch des Familiennamens 'Vianney' als Vorname dieser Familienname ist bekannt durch den hl. Jean-Marie Vianney, einen französischen Priester (18./19. Jh.)
Französischer weiblicher Vorname, französische Form von Victoria
Unter anderem Beiname des Herkules und des Göttervaters Jupiter; bisher trugen drei Päpste den Namen Victor
Der Vorname Victorien ist eine französische Ableitung des römischen Beinamens "Victorianus".
Info zur männlichen Form Victorino: vom römischen Cognomen 'Victorinus', wiederum abgeleitet von 'Victorius'
Englische, französische, niederländische Form von Vinzenz
Verkleinerungsform von Viola
Bekannt durch die 'Viola' in Shakespeares Stück 'Was ihr wollt'
Ursprünglich ein römischer Familienname 'Vergilius' mit unbekannter Herkunft bekannt durch Publius Vergilius Maro (70-19 v.Chr), dem berühmtesten aller römischer Dichter
Ursprünglich ein römischer Familienname 'Virginius'/'Verginius' bzw. dessen weibliche Form die Bedeutung dieses Familiennamens ist ungeklärt 'Virginia' wurde allerdings schon früh volksetymologisch als zu 'virgo' gehörig gedeutet und mit 'die Jungfräuliche' übersetzt
Der Vorname Virginique ist eine Ableitung vom ursprünglich römischen Familiennamen "Verginius", dessen genaue Bedeutung allerdings nicht ganz geklärt ist. "Virginia" wurde allerdings schon früh volksetymologisch als zu "virgo" gehörig gedeutet und mit "die Jungfräuliche" übersetzt.
Info zur männlichen Form Vivian: ursprünglich ein römischer Name 'Vibianus' bzw. 'Vivianus', der auf einen römischen Familiennamen 'Vibius' zurückgeht; 'Vibius' ist wahrscheinlich etruskischer Herkunft, Bedeutung unbekannt;
wird gelegentlich auch gedeutet als eine Weiterbildung von lat. 'vivus'
Info zur männlichen Form Vivian: ursprünglich ein römischer Name 'Vibianus' bzw. 'Vivianus', der auf einen römischen Familiennamen 'Vibius' zurückgeht; 'Vibius' ist wahrscheinlich etruskischer Herkunft, Bedeutung unbekannt; wird gelegentlich auch gedeutet als eine Weiterbildung von lat. 'vivus'
Der Name Vivien ist eine Ableitung des lateinischen Wortes "vivus" (=lebendig, lebensfroh).
Er kann auch die Bedeutung "der/die Siegende" oder "der/die Schöne" haben. Im alten Rom war Vivianus ein männlicher Name, der auf den römischen Familiennamen "Vibius" zurückgeht; "Vibius" ist wahrscheinlich etruskischer Herkunft, die genaue Bedeutung ist unbekannt; wird gelegentlich auch gedeutet als eine Weiterbildung von lat. "vivus";

Der Name ist vor allem in England und Frankreich verbreitet, aber mittlerweile auch in Deutschland gängig.

für Mädchen und Jungs möglich
Viviene ist eine abgewandelte weibliche Form des männlichen Namens Vivian: ursprünglich ein römischer Name 'Vibianus' bzw. 'Vivianus', der auf einen römischen Familiennamen 'Vibius' zurückgeht; 'Vibius' ist wahrscheinlich etruskischer Herkunft, Bedeutung unbekannt; wird gelegentlich auch gedeutet als eine Weiterbildung von lat. 'vivus';
Französischer weiblicher Vorname mit lateinischer Herkunft; Variante von Viviana

Der Name wird zudem in der Artus-Sage erwähnt. Dort ist Vivienne oder Niniane eine Zauberin, die Merlin gefangenhält, sowie die Erzieherin von Lancelot; eine keltische Herkunft des Vornamens ist deshalb ebenso denkbar.