Facebook Pixel

Amerigo

Namensbild von Amerigo auf vorname.com © iStock, tatyana_tomsickova

Wortzusammensetzung

Bedeutung / Übersetzung

  • amal- = Herrscher der Amalen, tüchtig, tapfer irmin- = mächtig durch Irmin Hein- = Herrscher des Hauses

Weiterlesen

Mehr zur Namensbedeutung

frühe mittelalterliche italienische Form von 'Heinrich' bekannt durch den Entdecker Amerigo Vespucci, der dem neu entdeckten Kontinent Amerika seinen Namen gab

Namenstage

Herkunft

Italienisch

Sprachen

Italienisch

Themengebiete

Wortzusammensetzungen

Spitznamen & Kosenamen

Amerigo im Liedtitel oder Songtext

Ähnliche Vornamen

Eltern Grußkarten Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Amerigo Vespucci
    (ital. Seefahrer)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Amerigo! Heißt Du selber Amerigo oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code5
Vermutlich war der Name des Prinzen Emmerich v. Ungarn (? 1031) ursprünglich Heinrich bzw. Henricus, nach seinem Onkel, dem hl. Kaiser Heinrich II., woraus dann "Imre" bzw. "Emmerich" wurde: aus dem gleichbedeutenden "Haimrich" oder "Haimerich" zu "Emericus" latinisiert und im Deutschen zu "Emmerich" oder "Emerich" wurde. Da Emmerich v. Ungarn ein sehr populärer Heiliger wurde, fand sein Name weite Verbreitung, und so wurde auch im 15. Jh in Italien ein Sohn des Florentiner Notars Ser Nastagio (Anastasio) Vespucci auf den Namen Emerigo oder Amerigo, einer italienischen Form von "Emmerich", getauft. Amerigo Vespucci (? 1512) war jener Kaufmann und Seefahrer, der als erster Europäer bemerkte, dass es sich bei der Entdeckung des Columbus um einen neuen Kontinent handelte. Daher wurde er nach seinem latinisieren Namen "Americus Vespucius" ''America'' genannt.
Rodo Emmerich | am 17.05.2014 um 03:19 Uhr
Beitrag melden
Haben Sie eigentlich gewusst, dass Ungarn auch mit dem Namen "Amerika" zu tun hat?

Der früh gestorbene Sohn (namens Imre) des ungarischen Staatsgründers, König Sankt Stephan, wurde zu den Heiligen der römisch-katholischen Kirche erklärt und als Sankt Emericus kanonisiert. Sein Name war im Mittelalter in Süd-Italien sehr beliebt und wurde oft in der Form von Emerico, Americo und Amerigo verwendet. Amerigo Vespucci, nach dem der neue Kontinent getauft wurde, trug auch diesen Namen!

Josef | am 10.06.2010 um 15:41 Uhr
Beitrag melden
# 602