Eltern - Deutschlands grösstes Familien-Netzwerk
Menü
Angebot von vorname.com wird Ihnen präsentiert von eltern.de
Eltern  Familien-Netzwerk Familien-Netzwerk

Gergely

Namensbild von Gergely auf vorname.com
© iStock, tatyana_tomsickova

Wortzusammensetzung

  • gregoros = wachsam (Altgriechisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • der Wachsame

Mehr zur Namensbedeutung

spätrömischer Beiname griechischer Herkunft, beliebt unter den frühen Christen, interpretiert als "wachsam, den wiederkehrenden Christus erwartend", im Mittelalter beliebter Papst-Name; bisher trugen 16 Päpste den Namen Gregor bzw. Gregorius

Namenstage

Der Namenstag für Gergely ist am 12. März.

Herkunft

Altgriechisch

Sprachen

Ungarisch

Themengebiete

Römischer Beiname

Spitznamen & Kosenamen

Gergi / Geri

Gergely im Liedtitel oder Songtext

Noch keine Liedtitel oder Songtexte hinterlegt

Weibliche Form

Gregoria
Bekannte Persönlichkeiten
Noch keine Liedtitel oder Songtexte hinterlegt
Kommentar schreiben

Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Gergely! Heißt Du selber Gergely oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!

Sicherheitscode:
Code1
mein freund heißt gergely, wird aber von jedem gergö genannt (ich mag diesen spitznamen gar nicht)...er hat bis zu seinem 9. oder 10. lebensjahr gedacht, dass er wirklich gergö heißt, weil JEDER; selbst seine lehrer ihn so nannten und sogar auf den zeugnissen statt \"gergely\" -> \"gergö\" drauf stand.
verena | am 03.05.2010 um 18:59 Uhr
Beitrag melden
Gergely spricht man wie "Gergej" aus, ly = j; bei Gergö ist das ö lang, also spricht man "Gergöö", man betont aber immer die erste Silbe.
Neu-Luxemburger | am 23.06.2009 um 22:13 Uhr
Beitrag melden
Ein guter Freund von mir heißt Gergely und wird Gergö genannt. Leider weiß ich nicht, wie man den Namen richtig ausspricht. Kann mir das einer erklären?
Alexandra | am 06.05.2009 um 21:44 Uhr
Beitrag melden
Spitzname für Gergely sind z.B.: Gergö,
Gergely | am 07.08.2008 um 23:02 Uhr
Beitrag melden
# 4118