Gwyneth

Namensbild von Gwyneth auf vorname.com
© iStock, Iborisoff

Wortzusammensetzung

  • gwynaeth = das Glück, die Glückseligkeit (Walisisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • Glück, Glückseligkeit (?)
  • weiße Frau im Fluss

Mehr zur Namensbedeutung

Vorname walisischer Herkunft, vielleicht abgeleitet von 'gwynaeth' (Glück, Glückseligkeit)

  • Gwyneth könnte auch vom Mädchennamen Gwendolin abstammen
  • auch in der Schreibweise Gwynyth möglich

Namenstage

Der Namenstag für Gwyneth ist am 14. Oktober.

Herkunft

Walisisch

Sprachen

Englisch, Walisisch

Themengebiete

Wortzusammensetzungen

Spitznamen & Kosenamen

Gwen / Gwyni / Gwyn / Gwenny / Nethy

Gwyneth im Liedtitel oder Songtext

Noch keine Liedtitel oder Songtexte hinterlegt

Formen und Varianten

Gwynyth /

Ähnliche Vornamen

Bekannte Persönlichkeiten
  • Gwyneth
    (Figur aus der Buchreihe "Die Chroniken der Verbliebenen")
  • Gwyneth Paltrow
    (US-Schauspielerin)
  • Gwyneth Shepherd
    (Figur aus der englischen Übersetzung des Romans "Rubinrot")
Kommentar schreiben

Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Gwyneth! Heißt Du selber Gwyneth oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!

Code3
Ich mag ihn
Gwyneth | am 15.02.2022 um 17:49 Uhr
Beitrag melden
Ich heiße auch Gwyneth. Ich bin in Südwales geboren. Meine Mutter war Waliserin. Als 4 jährige kam ich nach Deutschland und das Drama nahm seinen Lauf. Jedes neue Schuljahr begann für meine Klassenkameraden mit viel Spaß, was wohl der neue Lehrer wieder aus dem Namen macht. Inzwischen bin ich fast 70 Jahre und muss immer noch erklären wie ich zu diesem Namen gekommen bin. Und zig Mal wiederholen wie er ausgesprochen wird. Verschont Eure Kinder!!!
Gwyneth Hesse | am 24.09.2021 um 13:42 Uhr
Beitrag melden
Ich heiße selber Gwyneth. Der Name ist zwar ganz schön und hat eine tolle Bedeutung, in Deutschland hat man damit aber leider 2 große Probleme: 1. Man muss seinen Namen wirklich immer und überall buchstabieren und 2. Jeder versucht sich an einer anderen Aussprache... Meine Lehrer hatten nicht selten so schlaue Einfälle wie Gwinneff, Kwinnett oder ähnliches. Glaubt bloß nicht, dass auch nur ein Mensch hier in Deutschland ein anständiges th gesprochen bekommt :D
Also wenn ihr eure Tochter wirklich lieb habt, nehmt die Kurzform oder den Namen Gwendolyn. Den kann wenigstens jeder aussprechen...
Gwynni | am 03.07.2016 um 13:30 Uhr
Beitrag melden
# 4461

Mehr zum Thema

Top Mädchennamen 2023
1
Emilia
2
Lina
3
Emma
4
Ella
5
Ida
6
Laura
7
Lea
8
Amalia
9
Leonie
10
Lia
Top Jungennamen 2023
1
Leano
2
Anton
3
Theo
4
Paul
5
Levi
6
Felix
7
Liam
8
Emil
9
Samuel
10
Jakob