Eltern - Deutschlands grösstes Familien-Netzwerk
Menü
Angebot von vorname.com wird Ihnen präsentiert von eltern.de
Eltern  Familien-Netzwerk Familien-Netzwerk

Odin

Namensbild von Odin auf vorname.com
© iStock, Garosha

Wortzusammensetzung

  • odr = die Inspiration, der Wahnsinn, die Wut (Altnordisch);
    wat = anblasen, anfachen, inspirieren (Indoeuropäisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • der Inspirierte
  • der Rasende

Mehr zur Namensbedeutung

in der germanischen bzw. nordischen Mythologie ist Odin der höchste aller Götter, Gott des Krieges, der Weisheit und des Todes; dieser Gott ist unter vielen Namen bekannt, z.B 'Wuoton'/'Wodan'/'Wotan' (deutsch bzw. althochdeutsch); sein Name geht auf eine indogermanische Wurzel 'wat' zurück (anblasen, anfachen, inspirieren), die auch dem Wort 'Wut' zugrundeliegt

  • Odin ist ein nordischer Göttername; Odin / Wodan oder Wotan - der Rasende

Namenstage

Der Namenstag für Odin ist am 3. Januar.

Herkunft

Altnordisch

Sprachen

Skandinavisch

Themengebiete

Germanische Mythologie

Spitznamen & Kosenamen

Odi / Odinski / Odod

Odin im Liedtitel oder Songtext

  • Vater Odin (Sleipnir)

Ähnliche Vornamen

Bekannte Persönlichkeiten
  • Odin
    (Figur aus dem Film "Thor")
Kommentar schreiben

Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Odin! Heißt Du selber Odin oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!

Sicherheitscode:
Code4
Das ist völliger Blödsinn. Denn mein Sohn heisst so seit 24 Jahren,allerdings habe ich ihm wohlweislich einen hebräischen Namen nachgestellt.
Vor 24 Jahren war das auch überhaupt kein Thema ,denn wenn man etwas Intelligenz einsetzt gab es Odin oder Wotan als Gott schon sehr lange vor den Nazis und kann sich jeden Stempel und jedes Vorureteil komplett sparen.
Das tun auch alle ,denn mein Sohn wurde noch nie blöd deswegen angegangen.
Ich suchte übrigens einen international aussprechbaren kurzen Namen und es gibt auch Parallelen in anderen Kulturen wie z.B. Udin ,was ein muslimischer Namne im malayischen raum darstellt.
Elisa | am 03.09.2018 um 12:58 Uhr
Beitrag melden
Sorry, aber der Name löst bei mir intuitiv die Alarmglocken aus. Mythologie hin oder her, aber wer sein Kind so nennt, den spreche ich durchaus den Verstand ab. Was denken sich denn die Eltern, wie die Klassenkameraden später mal darauf reagieren werden? Die werden ihn deswegen mobben und er wird es auch im Arbeitsleben schwer haben (außer er will Mitarbeiter bei der NPD werden, dann könnte es ihm Vorteile verschaffen). Wenn ich meinem Kind eins reindrücken will, dann nenne ich ihn Odin...oder gleich Adolf.
Löwe1988 | am 31.07.2018 um 10:26 Uhr
Beitrag melden
Ich finde den Namen Odin sehr schön, da er nichts mit einer politischen Richtung zu tun hat, sondern mit einer alten Mythologie die im skandinavischen Raum entstanden ist.


Ida | am 26.04.2018 um 20:08 Uhr
Beitrag melden
Auf der einen Seite verstehe ich, dass damit Rechtsradikales verbunden wird (vielleicht wegen der Flüchtlingskrise z. B.), aber auf der anderen Seite is dies 'n zeitloser Name.
Vera | am 14.09.2017 um 12:47 Uhr
Beitrag melden
Warum man mit dem Namen Odin Rechtsradikales verbinden soll kann ich nicht verstehen. Es ist doch kein arischer Name
Mandy | am 28.07.2016 um 19:16 Uhr
Beitrag melden
# 8218