Sixtus

Namensbild von Sixtus auf vorname.com © iStock, FamVeld

Wortzusammensetzung

  • xystos = geglättet (Altgriechisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • der Geglättete; der Sechste
  • der Feine, der Glatte

Mehr zur Namensbedeutung

lateinische Umbildung eines ursprünglich griechischen Beinamens 'Xystos' verbreitet durch den Namen des hl. Papstes Sixtus I. (2. Jh.); bisher trugen 5 Päpste den Namen Sixtus 'Sixtus' wurde volksetymologisch auch gedeutet als Form des lateinischen Vornamens 'Sextus' 'der im 6. Monat Geborene'

Namenstage

Der Namenstag für Sixtus ist am 6. April und am 7. August.

Herkunft

Altgriechisch

Sprachen

Deutsch

Themengebiete

Päpste

Spitznamen & Kosenamen

Sixtus im Liedtitel oder Songtext

Weibliche Form: Sixte

Ähnliche Vornamen

Eltern Grußkarten Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Sixt Carl von Kapff
    (evangelischer Theologe und Pietist)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Sixtus! Heißt Du selber Sixtus oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code3
Unser Sohn ist 4 Jahre und heißt auch Sixtus! Wir sind absolut glücklich mit seinem Namen und ich finde auch, dass er perfekt zu ihm passt. Schön, dass ich hier endlich einmal lese, dass es auch einen Sixtus gibt! Mut braucht es schon ein bisschen für diesen Namen - nicht alle finden ihn gleich schön!
Wie auch immer - der Feine, der Glatte - welch eine schöne Bedeutung!
Claudia | am 23.07.2011 um 20:54 Uhr
Beitrag melden
Mein kleiner Sohn heißt Sixtus - er ist jetzt 11 Monate alt und der Name passt einfach zu ihm. Das komische gewesen mit der Namensgebung. Mir war immer total schlecht wenn ich in der Schwangerschaft über einen Jungennamen nachgedacht habe. Als ich Sixtus im Internet gelesen habe war ich wie elektrisiert und alles in mir drängte mich zu diesem Namen. Ich fand ihn am Anfang selbst nicht so besonders toll. Aber ich habe ihn dann genommen und bin jetzt sehr zufrieden damit. Manche Leute reagieren negativ auf diesen Namen und können meine Entscheidung nicht verstehen, da ich sie selbst nicht so ganz verstehen kann kann ich damit umgehen. Als Bedeutung liest man auch der Feine oder der Glatte der Geglättete.
Miriam | am 26.10.2010 um 09:54 Uhr
Beitrag melden
Mein Mann heißt Sixtus ... nach 15 Jahren gehört es zum Leben genauso dazu wie Schuhe anziehen, aber zu Beginn unserer Beziehung dachte ich es wäre ein Spitzname ;) Wenn ich laut nach ihm rufe, schauen die Leute auf der Straße schon seltsam - für uns eher lustig. Bei der Geburt unseres ersten Kindes wurde er erstmal im Kreissaal nach seiner Staatsbürgerschaft gefragt - er sieht schon ziemlich deutsch aus, aber dieser Name ;). ... seien Arbeitskollegen nennen ihn Siggi ... brrr .
Constanze | am 28.01.2010 um 08:36 Uhr
Beitrag melden
# 9756