Facebook Pixel

Sylvia

Namensbild von Sylvia auf vorname.com © iStock, MmeEmil

Wortzusammensetzung

  • silva = der Wald (Lateinisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • Frau aus dem Wald
  • Waldfee
  • die, die im Wald lebt
  • Königin / Herrin des Waldes
  • die zum Wald Gehörende

Weiterlesen

Mehr zur Namensbedeutung

Variante von Silvia

  • Auch in der Schreibweise Sylwia möglich.

Namenstage

Der Namenstag für Sylvia ist am 3. Juni, 3. September, 3. November, 4. November und am 15. Dezember.

Herkunft

Lateinisch

Sprachen

Deutsch, Italienisch

Themengebiete

Wortzusammensetzungen

Spitznamen & Kosenamen

Sylvia im Liedtitel oder Songtext

Varianten: Sylwia 
Männliche Form: Silvius

Ähnliche Vornamen

Eltern Grußkarten Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Sylvia Arnold
    (Fußballspielerin)
  • Sylvia Hartmann
    (Autorin)
  • Sylvia Plath
    (US-Schriftstellerin)
  • Sylvia Rivera
    (US-Aktivistin für Transgenderrechte)
  • Sylvia Van Buren
    (Figur aus dem Film "Kampf der Welten")
  • Sylvia Weis
    (Figur aus dem Film "In Time - Deine Zeit läuft ab")
  • Sylvia Wollny
    (Figur aus der Serie "Die Wollnys")
  • Sylwia Grzeszczak
    (polnische Sängerin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Sylvia! Heißt Du selber Sylvia oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code1
Ich heiße auch Sylvia mit "y" und mag meinen Namen gern, obwohl in meiner Schule niemand so hieß. Aber trotzdem kennt jeder den Namen. Er lässt sich in fast jeder Sprache gut aussprechen, in Frankreich war ich automatisch "Sylvie". Und das Beste fand ich immer, dass man den Namen einfach nicht groß veralbern kann.

So dachte ich zumindest immer, bis ich meinen jetzigen Freund kennenlernte, der eine schier unerschöpfliche Quelle an Spitznamen für Sylvia ist: von Sylvielein über Sylviane, Sylvianka, Sylvioska manchmal auch Sylvioshka bis hin zu "Sylviator" wenn ich was am Organisieren bin. ;-) Grüße an alle mit dem schönen Namen Sylvia
Sylvia | am 10.04.2018 um 23:09 Uhr
Beitrag melden
Meine Mutti suchte den Namen für mich aus. Ihr Vater mein Großvater , ein Pfarrer, sei angeblich entsetzt gewesen über die Schreibweise mit Y. Er meinte die Übersetzung sei Lufthexe und orakelte, hoffentlich wird sie nicht so und ich wurdes so. Bin stolz darauf und habe ein außergewöhnlicheschönes Durchsetzungsvermögen. Dies brachte mich weiter als meine Schwestern und der Neid und Haß ließ nicht lange auf sich warten. Aber eine echte Lufthexe setzt sich da mit dem Hintern drauf, und geht weiter ihren Weg. Ich grüße meine HexenSchwester herzlich. Bleibt stark und cool. Euere Sylvia
Sylvia, Christine | am 27.02.2018 um 19:40 Uhr
Beitrag melden
nochmal das zitat, es ist eben ein teil verloren gegangen, weil die katze (hexentier) halb über der tastatur hängt und einen teil gelöscht hat :-)
"Sylphen oder auch Sylvani sind mythologische Naturgeister, die dem Element Luft zugeordnet sind.
Beispiel für die Spiritualisierung von Materie.
Bis in die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts bezeichnete man auch ein zartes und anmutiges Mädchen als Sylphide"
grüße an euch sylvias
sylvia | am 11.01.2018 um 23:56 Uhr
Beitrag melden
ich bin auch eine sylvia und habe mich über eure kommentare gefreut.
brauchte eine weile, bis ich meinen namen mochte, fand ihn immer altmodisch, 50er jahre. in letzter zeit mag ich den klang, er ist weich und weiblich. schon lange weiß ich, dass er einen bezug zu waldfrauen hat, das waren für mich immer hexen und dieser bezug gefällt mir gut, die naturverbundenheit, das wissen um heilen und verborgene kräfte. natur ist für mich schon immer ein ort zum auftanken, ich brauche sie, wie die luft zum atmen. und das scheint ja auch ein weiteres element der sylvia zu sein, früher dachte ich, das element erde sei ihr zugehörig (wegen des waldes). der name hat offenbar einen weiteren bezug u den sylphen, ich zitiere mal:
"Bis in die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts bezeichnete man auch ein zartes und anmutiges Mädchen als Sylphide". das finde ich alles sehr schön und auch passend: zartheit, tanz, verbindung zum luft-element, geistige welten, intellektualität. astrologin. schaut doch mal bilder unter "sylphen" an, es gibt dort wunderschöne wolkender mit feen der lüfte :-)
freue mich, dass hier so viele ihren namen mögen. ich mag auch mein "y" im namen, allerdings nicht als y (oder gar ü ausgesprochen). als kind nannte ich mich nini, solange ich meinen namen nicht aussprechen konnte; als sylvi wurde ich in kindertagen angesprochen.
liebe grüße aus dem wald und den lüften
sylvia aus berlin
sylvia | am 11.01.2018 um 23:49 Uhr
Beitrag melden
Hallo an alle Sylvias,
ich mag meinen Namen auch. In meiner Schulzeit gab es früher mehrere Silvias, die Zeit der Königin Silvia. So sollte ich auch heißen, aber der Standesbeamte verschrieb sich in meiner Geburtsurkunde, zum Glück! Ich mag eigentlich auch lieber, dass das Y nicht wie ein I ausgesprochen wird.
Liebe Grüße aus dem Wald
Sylvia | am 16.07.2017 um 15:58 Uhr
Beitrag melden
# 9979