Willi

243 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • willio = der Wille, die Entschlossenheit (Althochdeutsch); helm = der Helm, die Bedeckung, die Deckung, der Schutz (Althochdeutsch)

Bedeutung / Übersetzung

  • entschlossener Beschützer
  • der Willige mit dem Schutz

Mehr zur Namensbedeutung

Kurzform von Wilhelm; alter deutscher zweigliedriger Name; im Mittelalter in ganz Europa beliebt; Name mehrerer berühmter Könige, z.B. von Wilhelm dem Eroberer, dem ersten normannischen König Englands

    Namenstage

    28. März, 6. April, 28. Mai, 25. Juni

    Herkunft

    Althochdeutsch

    Sprachen

    Deutsch

    Themengebiete

    Verselbständigte Kurzform

    Spitznamen & Kosenamen

    Willi im Liedtitel oder Songtext

    Formen und Varianten

    Verschiedene Formen:
    Wilhelmus 
    Weibliche Form: Wilhelma

    Ähnliche Vornamen

    Eltern Abo Banner
    Bekannte Persönlichkeiten
    Kommentar schreiben
    Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Willi! Heißt Du selber Willi oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
    Sicherheitscode:
    Code3
    Ich bin auch einer von den echten Willi's. Wie schon ein Vorschreiber beschrieben hat wird die Echtheit des Vornamens oft angezweifelt. Im Englischen wird er oft dem männlichen Genital gleichgesetzt. Könnte schlimmer sein zb wenn man Angus heißt und das g weggeredet wird. Namen sind Geschmacksache. Ich bin sehr froh dass es eine so eine große Vielfalt gibt.
    Und wenn jemand seine Katze Willi tauft soll es so sein. Mein Kater heißt Peter und mein Hund Waldi (Walter), der Hamster heißt Bumsti.
    Meinen Vornamen werde ich sicher nicht ändern, für mich ist es ein Teil meiner Persönlichkeit und gehört zu mir und passt auch zu mir. Ein echter Willi halt.
    Willi | am 04.09.2017 um 13:37 Uhr
    Beitrag melden
    meine lieben eltern haben mir den namen willi gegeben. willi ohne helm, ohne fried und ohne bald (also weder wilhelm noch wilfried und auch nicht willibald). bei jedem termin an einem öffentlichen amt wird an meinem namen gezweifelt. manchmal wird einfach wilhelm hingeschrieben obwohl ich willi gesagt habe. willi hiess auch der bruder meiner mutter, der mit fünf Jahren auf tragische weise verstorben ist. der name ist also in meiner familie etwas belastet. Ich hab hier immer wieder gelesen, dass willi so ein netter name für einen jungen ist. stimmt vielleicht aber irgendwann wird der junge erwachsen. willi ist einfach eine verniedlichung für die erwachsenen namensvarianten mit helm, fried oder bald. willi wird immer als spitzname wahrgenommen. wenn ich im beruflichen umfeld nach meinem vornamen gefragt werde, ist das immer so als ob ich mich mit hansi oder seppi vorstellen würde. Ich verkleinere mich praktisch schon am anfang eines gespräches. Ich bin 45 jahre alt und überlege schon seit jahren meinen vornamen zu ändern.
    Willi Hensel | am 18.07.2016 um 00:01 Uhr
    Beitrag melden
    Willi ist eigentlich ein toller Name nur er ist sehr sonderbar.
    Seit dem meine Mitschüler in der Schule erfahren haben das mein zweiter Name Willi ist wars das mit meinem normalen Namen.
    Irgendwas finden alle an diesem Namen so besonders, ich verstehe nur nicht was.
    Ansonsten ist Willi ein toller Name, ich kann leider nicht meine Charakter Eigenschaften mit denen von anderen Willis vergleichen da ich nur einen kenne.
    An die Eltern: wenn ihr euer Kind so nennt wird es immer darauf angesprochen werden, was nicht schlimm ist man sollte es nur bedenken.
    Markus Willi | am 30.05.2016 um 10:40 Uhr
    Beitrag melden
    Wenn der Wurm im Sommer ein Junge wird ... möchte ich ihn WILLI nennen
    Melli | am 26.01.2015 um 19:01 Uhr
    Beitrag melden
    Also ich gehöre zu den jungen Erwachsenen und muss sagen, dass Willi zwar nicht der 'coolste' Name ist, den ich in meinem Alter haben kann, aber ich stoße jedes mal auf meistens positiv verwunderte Gesichter. "Du heißt wirklich 'Willi'? Wie cool ist das denn!?"
    So heißt halt nicht jeder und es ist irgendwie ein schöner altdeutscher Name. Meiner Meinung nach alle Mal besser als diese ganzen 'hippen', der angel-sächsischen Kultur anschleimenden klingenden Namen wie Justin, Jason, Da(äi)vid, Steve und Dustin.
    Willi | am 26.12.2014 um 04:30 Uhr
    Beitrag melden
    #10896