Willibald

759 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • willio = der Wille, die Entschlossenheit (Althochdeutsch);
    bald = kühn, mutig (Althochdeutsch)

Bedeutung / Übersetzung

  • der Willensstarke, der Entschlossene
  • der Kühne, der Mutige

Mehr zur Namensbedeutung

alter deutscher zweigliedriger Name

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Willibald" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Willibald" verbinden.

Traditionell
74%
Modern
Alt
68%
Jung
Unintelligent
23%
Intelligent
Unattraktiv
50%
Attraktiv
Unsportlich
48%
Sportlich
Introvertiert
34%
Extrovertiert
Unsympathisch
26%
Sympathisch
Unbekannt
72%
Bekannt
Ernst
17%
Lustig
Unfreundlich
10%
Freundlich
Unwohlklingend
47%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

7. Juli

Herkunft

Althochdeutsch

Sprachen

Deutsch

Themengebiete

Zweigliedriger Name

Spitznamen & Kosenamen

Baldi Willi Willy Lilli Will

Willibald im Liedtitel oder Songtext

  • St. Willibald von Gott gesandt (Willibaldslied der Diözese Eichstätt)
Formen und Varianten
Noch keine Informationen hinterlegt
Ähnliche Vornamen
Wilibald
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Christoph Willibald Gluck
    (Komponist)
  • Willibald von Eichstätt
    (Missionar, Bischof)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Willibald! Heißt Du selber Willibald oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code1

Kommentare zum Vornamen Willibald

Einst sagte die Hebamme: Hoffentlich kommt der Willi bald!
von Thomas Thomson
Beitrag melden
Diese Blödelreime auf Willibald, die hier zitiert werden, hatte ich zuvor noch nie gelesen. Mein Großvater hieß Willibald. Willi habe ich bislang immer für die Abkürzung von Wilhelm gehalten. In Zukunft werde ich nachfragen, ob sich dahinter ein Willibald verbirgt.
von Markus
Beitrag melden
Mein gleichnamiger Onkel und Pate Willibald ist auch heute noch stolz auf diesen seltenen Namen. Er hat schon etwas von " mutiger Entschlußkraft " Allerdings wurde man mit diesem Namen in der Kindheit oftmals wirklich gehänselt...wie z.B.
" Ja der Willibald, wenn im Winterwald die Buxe knallt " Hab den Namen nach der 10 Klasse auf Willi abgekürzt.....allerdings lassen es sich meine alten Schulkameraden/innen es sich nicht nehmen, diesen WILLIBALD bei irgendwelchen zufälligen Begegnungen, doch genüßlich auszusprechen.....Es sei ihnen gegönnt!
von Willi
Beitrag melden
Ja, ich kenne mehrere Leute mit dem Namen Willibald
von Friedrich Richter
Beitrag melden
Mein Papa heißt Willibald
von issy
Beitrag melden
ich wurde als kind auch immer gehänselt. würde meinem kind niemals so einen blöden namen geben. lasse mich nur WILLI rufen. klingt schöner!
von willibald
Beitrag melden
Mein Sohn heißt Willibald. Er wird auch mit diesem Namen sehr gemocht. Da der Name sehr selten ist (zumindest bei uns in Sachsen), macht ihn das unverwechselbar und verschafft ihm einen gewissen angenehmen Bekanntheitsgrad.
von Ute
Beitrag melden
Mein Bruder heißt auch Willibald und ihn haben auch manchmal die Leute mit dem Namen gehänselt. u. a. auch mit diesem Sprichwort
von Lela
Beitrag melden
Ansich ein schöner Name, nur.. wurde ich als Kind immer gehänselt mit..
"Willibald hat in die Hose geknallt. Hätt' er nicht reingeknallt, wär' er kein Willibald!" :)
von Willibald
Beitrag melden
#10898