Facebook Pixel

Ah! Gefunden! Pokémon-Namen sind der neue Trend

Sag mir, wie Du heißt. Und ich sage Dir, in welchem Jahr Du geboren wurdest. Klappt mit diesen Vornamen im Pokémon-Hype-Jahr 2016. Ein Trend, der sich in den USA schon deutlich abzeichnet. Bei uns sind da die Standesbeamten vor. Noch.

Pokémon-Namen sind der neue Trend© iStock, George Clerk

Der Hype um "Pokémon Go" hält unvermindert an: An jeder Ecke sieht man Menschen mit dem Smartphone vor der Nase durch die Gegend irren und in Freudenrufe ausbrechen. Über Facebook verabreden sich Spielsüchtige mit Gleichgesinnten und gehen tags- und nachtsüber auf Monsterjagd. Das Pokémon-Fieber ist ansteckend!

Die ganze Welt scheint besessen von der Smartphone-App, die die virtuelle Welt auf geschickte Weise mit der Realität verknüpft. Ziemlich verrückt wirkt sich dies in den USA aus. Dort nennen Eltern ihre Babys nach ihren Lieblings-Pokémon. Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten liegen derzeit die Namen Roselia, Eevee und Onyx für Mädchen voll im Trend. Bei den Jungs ist Ash besonders angesagt, gefolgt von Ivy und Shay.

Kleine Monster mit kreativen Namen

Es scheint nur noch eine Frage der Zeit zu sein, bis auch bei uns die ersten Pikachu, Furnifraß oder Amphizel geboren werden. Ob die Kinder mit derart außergewöhnlichen Namen glücklich werden oder nicht eher darunter leiden, muss sich erst noch herausstellen. Fest steht jedenfalls, dass die kreativen Namen der kleinen Monster faszinierend sind. Bei einigen lohnt es sich deshalb, einmal genauer hinzusehen und den Ursprung zu ergründen.

Schon der Begriff "Pokémon" ist nicht zufällig gewählt. Er setzt sich aus dem englischen pocket (Tasche) und monster (Monster) zusammen. Eine Bedeutung steckt auch hinter den Namen aller mittlerweile 721 Monster, auch wenn sie sich beim ersten Hören nach ausgedachtem Kauderwelsch anhören.

Ist Glumanda der neue Trendname?

Ein in Deutschland sehr beliebtes Pokémon heißt z.B. "Glumanda". Es stellt ein zweibeiniges, reptilienartiges Wesen dar, dessen Namen von "Glut" und "Salamander" abgeleitet ist. Die Bezeichnung des wohl bekanntesten Pokémon, "Pikachu", setzt sich zusammen aus den zwei japanischen Schallwörtern pika für das Geräusch eines elektrischen Funkens, und chu, für das Piepsen einer Maus, zusammen.

Und geht das bei Standesbeamten durch – Glumanda und Pikachu? Noch haben es Eltern nicht ausprobiert. Mit hoher Wahrscheinlichkeit müssten sie aber einen anderen Namen für ihr Baby eintragen lassen.

Auswahl der kreativen Pokémon-Namen

Deutsch Englisch Erscheinung
Amphizel Frogadier Blubbfrosch
Evoli Eevee Wüstenfuchs
Glumanda Charmander Echse
Onix Onyx Felsnatter
Roselia Roselia Dorn
Furnifraß Heatmor Ameisenbär
Pikachu Pikachu Maus
Pummeluff Jigglypuff Ballon
Bluzuk Venonat Insekt
Snobilikat Persian Rassekatze
Quapsel Poliwag Kaulquappe
Magnetilo Magnemite Magnet
Rihorn Rhyhorn Stachler
Sichlor Scyther Fangschrecke
Kabuto Kabuto Schaltier
Webarak Spinarak Spinne
Natu Natu Kleinvogel
Mogelbaum Sudowoodo Baumstamm
Traunfugil Misdreavus Geist
Hunduster Houndour Hund
Papinella Beautifly Schmetterling
Knilz Shroomish Pilz
Tohaido Sharpedo Hai
Moterpel Mothim Motte
Haspiror Buneary Hase
Shnurgarst Purugly Tigerkatze
Kronjuwild Sawsbuck Hirsch
Viscora Goomy Schnecke

Kommentar schreiben
Sicherheitscode:
Code2
ich versteh ja, dass sich alle in den Kommentaren aufregen, dass das keine Namen für Kinder seien. Aber für Tiere sind es schon schöne Namen. Vielleicht sollte das auch in dem Text erwähnt werden.
. | am 13.08.2018 um 14:01 Uhr
Beitrag melden
Ich bin zwar absoluter Pokemon-Fan, aber Kinder so zu nennen, find ich jetzt nicht so toll. Na gut, Eevee find ich irgendwie richtig schön ... Lunala find ich geht noch ganz gut... Roselia kommt auch noch in Frage... ABER GLUMANDA?! Euer Ernst?! Mir tun die Armen schon jetzt Leid... Pokemon ist wirklich toll, Pokemon Go nicht meins. Ich bin zu faul, um rauszugehn und Pokis zu suchen ... Außer die oben von mir genannten sind die anderen ein echtes NO GO!! Lasst euch was besseres einfallen!!! Yuna ist japanisch und es mein ABSOLUTER LIEBLINGSNAME!!
Als Otaku bleibt mir nichts anderes übrig... Elias find ich auch toll.


Mal ehrlich- Wollt ihr eure Kinder WIRKLICH so nennen?

Sayonara
Meli-Chan
Riesen Otaku und größter Pokemon-Fan der Welt
Meli-Chan | am 26.08.2017 um 22:55 Uhr
Beitrag melden
Eevee, also das englische wort von evoli gar nicht mal so schlimm klingt wie eve, könnte auch eva sein.
linda | am 21.07.2017 um 10:37 Uhr
Beitrag melden
An Philipp: derzeitiger Stand 802!
Den Namen Onyx finde ich gar nicht so schlimm, da ich bei dem Namen immer zuerst an den Edelstein denken muss. Außerdem ist man inzwischen so an ausländisch oder anders klingende Namen gewöhnt, dass Altaria, Kirlia oder Roselia nach ganz normalen Mädchennamen klingen, wenn man nicht weis das es Pokemon sind.
Furil | am 25.06.2017 um 12:57 Uhr
Beitrag melden
Meine Favoriten :3
Name : Design:
Roselia Rose
Kirlia Tänzerin
Siberio Eisbar
Mantidea Gottesanbeterin imitierende Pflanze
Imantis (Basis von Mantidea)
Froxy Frosch
Altaria Taube die in Wolken sitzt
Vulnona Nekomata (Fuchsdämon)
Felino Azolotl
Lucario Anubis
Finneon Mirakelbarsch
Rotom Poltergeist in Kugelblitz eingeschlossen
Phione Seeschnecke (glaube ich :/)
Shaymin Igel mit Wiesenfell
Felilou Katze
Mollimorba Gothic lolita
Mamolida Mondfisch
Vivilonn Schmetterling
Flabebe Fee auf einer Blume
Floette Fee mit Blumenregenschirm
Florges Fee mit Blumenanzug
Amarino Amargasaurus
Rocara Diamant
Viscora Schnecke
Xerneas Lebensbaumhirsch
Amfira Echse
Velursi +Kosturso Plüschtier und (Pokemon Sonne und Mond Insider ) beliebtes bewegbares Frauenspielzeug ...
Curelei Leis (Blumenkranz für z.B. Hula Tänze)

Moonchenpugs | am 05.05.2017 um 17:00 Uhr
Beitrag melden