Jungennamen mit "Iv"

Name Bedeutung
Ivailo Name eines bulgarischen Zaren; Bedeutung könnte von einem alten bulgarischen Namen kommen
Ivan Slawische, russische Form von Johannes
Ivano Name des Apostels und Evangelisten Johannes auch bekannt durch Johannes den Täufer am Ende des Mittelalters der häufigste Taufname in Deutschland bisher trugen 23 Päpste den Namen Johannes
Ivar Kurzform von Ingvar; altnordischer zweigliedriger Name, heute bekannt durch seine russische Variante 'Igor', welche im 9. Jh. von Skandinaviern nach Russland gebracht wurde
Ivaris Form von Ivar
Iván Name des Apostels und Evangelisten Johannes auch bekannt durch Johannes den Täufer am Ende des Mittelalters der häufigste Taufname in Deutschland bisher trugen 23 Päpste den Namen Johannes
Ive Kroatische Nebenform von Ivo
Iven Geht auf das Wort 'iwa' (Eibe) zurück, das auch '(Pfeil-)Bogen aus Eibenholz' bedeuten kann; der Name bedeutete darum vielleicht im übertragenen Sinn 'der Bogenschütze'
Iver Altnordischer zweigliedriger Name heute bekannt durch seine russische Variante 'Igor', welche im 9. Jh. von Skandinaviern nach Russland gebracht wurde
Ivica
Ivo Geht auf das Wort althochdeutsche "iwa" (Eibe) zurück, das auch "(Pfeil-)Bogen aus Eibenholz" bedeuten kann

Im slawischen Sprachrraum ist Ivo eine Variante bzw. Kurzform von Ivan (der slwaischen Variante von Johannes).
Ivor Altnordischer zweigliedriger Name heute bekannt durch seine russische Variante 'Igor', welche im 9. Jh. von Skandinaviern nach Russland gebracht wurde