Jungennamen mit "Mo"

Name Bedeutung
Mo Unisex Vorname; kann als Kurzform diverser Vornamen gesehen werden, z. B. Maurice/Morris, Moses, Monika, Maureen
Moataz Andere Schreibweisen: Motaz, Moutaz
Modest Modest ist eine Variante von Modesto. Der Name geht zurück auf den römischen Familiennamen "Modestus".
Modesto Ursprünglich ein römischer Vorname 'Modestus'
Modestus Ursprünglich ein römischer Vorname 'Modestus'
Modupeh Danke
Moeen
Moez Der Beschützer, der Beschützte
Mog
Mogambo Titel eines Hollywoodfilms, in dessen Vorspann zwar erwähnt wird, dass Mogambo "der Größte" bedeutet, dies ist aber nicht sicher bewiesen, es kann auch nur die Abänderung eines amerikan. Nachclub-Names sein
Mogens Ursprünglich ein römischer Beiname 'der Grosse' bekannt als Beiname Karls des Grossen ('Carolus Magnus')
Mohamed Bekannt durch den Propheten Mohammed, dem Begründer des Islam (570-632). 'Muhammad' samt aller Varianten ist der häufigste Name in der islamischen Welt und damit vielleicht der häufigste Vorname weltweit.
Mohammad Bekannt durch den Propheten Mohammed, dem Begründer des Islam (570-632) 'Muhammad' samt aller Varianten ist der häufigste Name in der islamischen Welt und damit vielleicht der häufigste Vorname weltweit überhaupt
Mohammed Bekannt durch den Propheten Mohammed, dem Begründer des Islam (570-632) 'Muhammad' samt aller Varianten ist der häufigste Name in der islamischen Welt und damit auch der häufigste Vorname weltweit
Mohan Mohan ist einer der Beinamen der indischen Gottheit Krishna
Mohanad Das Schwert, der Schwertträger
Mohannad Das Schwert, der Schwertkämpfer
Mohit Umgarnt von der Schönheit
Mohsen Arabischer und persischer männlicher Vorname
Moise Wahrscheinlich die Verkürzung eines Namens eines ägyptischen Gottes, wie etwa 'Thut-mosis' oder 'Ramses' (='Ra-mosis') das Namenselement -mosis bedeutet in etwa 'Sohn des' in der Bibel war Moses der Führer der Israeliten aus der ägyptischen Unterdrückung Moses ist ein bei den Juden bis heute sehr beliebter Vorname
Moises Wahrscheinlich die Verkürzung eines Namens eines ägyptischen Gottes, wie etwa 'Thut-mosis' oder 'Ramses' (='Ra-mosis') das Namenselement -mosis bedeutet in etwa 'Sohn des' in der Bibel war Moses der Führer der Israeliten aus der ägyptischen Unterdrückung Moses ist ein bei den Juden bis heute sehr beliebter Vorname
Moisés Wahrscheinlich die Verkürzung eines Namens eines ägyptischen Gottes, wie etwa 'Thut-mosis' oder 'Ramses' (='Ra-mosis') das Namenselement -mosis bedeutet in etwa 'Sohn des' in der Bibel war Moses der Führer der Israeliten aus der ägyptischen Unterdrückung Moses ist ein bei den Juden bis heute sehr beliebter Vorname
Mojo Bezeichnung für ein magisches Amulett/Glücksbringer, dadurch Synonym für Glück
Mojtaba Der Auserwählte
Moktar Der Auserwählte, auch Oberhaupt eines Dorfes
Mombert Alter deutscher zweigliedriger Name
Momcilo Serbischer Vorname; Bedeutung unbekannt
Momiji Japanischer männlicher Vorname
Momme Friesischer männlicher Vorname
Mommo Alter deutscher zweigliedriger Name
Momo Kurzform von Namen, die mit dem Element "Mo-" anfangen, z. B. Moritz, Monika, Mombert usw.; in Deutschland bekannt geworden durch den gleichnamigen Roman von Michael Ende; in Spanien und Italien auch als Jungennamen üblich
Mongi Arabischer Jungenname, Bedeutung unbekannt
Monieb Er ist zurückgekehrt zu Gott
Monir Der Leuchtende
Monnir Der Leuchtende
Montadhar Der Wartende
Montana Gebrauch des Namens des US-Bundesstaates als Vorname; der Name des Bundesstates selbst hat lateinische Wurzeln
Montgomery Montgomery ist ein Vor-und Familienname, der usprünglich aus Frankreich stammt. Der Ort liegt in der Basse-Normandie im Département Calvados
Monty Kurzform von Vornamen wie Montgomery oder Montague (franz. Ortsnamen)
Moran Unisex-Vorname
Morcant Alter keltischer bzw. walisischer Name, dessen Bedeutung nicht sicher geklärt ist der Name enthält vielleicht das Wort 'mor' (Meer) als Element wird auch als weiblicher Name verwendet und ist in den USA als solcher sogar populärer als männlich
Mordechai Biblisch-hebräischer männlicher Vorname, Mordechai ist der Name einer Figur aus dem Buch Ester; möglicherweise ist der Name eine Ableitung des babylonischen Gottesnamen "Marduk", aber umstritten, gibt mehrere Herleitungen
Mordred Anglizierte Form von Medrawd, einem walisischen Vorname;

Mordred kommt in der Artus-Sage vor und ist entweder ein Neffe oder der Sohn von Artus
Moreno Nur in Italien als Vorname gebräuchlich, nicht in Spanien
Morgan Alter keltischer bzw. walisischer Name, dessen Bedeutung nicht sicher geklärt ist; wird auch als weiblicher Name verwendet und ist in den USA als solcher sogar populärer als der männliche Vorname.
Morice Ursprünglich ein römischer Beiname 'Mauricius' 'der aus Mauretanien Stammende, der Mohr' im Mittelalter verbreitet durch die Verehrung des hl. Mauritius, des Anführer der Thebäischen Legion in der Schweiz (4. Jh.)
Morin Kurzform von Morino
Morino Italienischer männlicher Vorname, vermutlich Variante von Moro
Moritz Eingedeutsche Form des ursprünglich römischen Beinamen Mauricius (=der aus Mauretanien Stammende, der Mohr)'. Im Mittelalter verbreitet durch die Verehrung des hl. Mauritius, des Anführer der Thebäischen Legion in der Schweiz (4. Jh.).
Moriz Ursprünglich ein römischer Beiname 'Mauricius' 'der aus Mauretanien Stammende, der Mohr' im Mittelalter verbreitet durch die Verehrung des hl. Mauritius, des Anführer der Thebäischen Legion in der Schweiz (4. Jh.)