Angelika Maria

Namensbild von Angelika Maria auf vorname.com © iStock, ozgurcankaya

Wortzusammensetzung

  • Angelika: angelicus = engelhaft (Lateinisch)
    Maria: aram.: mirjam = die Bitterkeit, die Verbitterung;
    ägypt.: mry = der Geliebte;
    hebr.: rym = schenken (Gottesgeschenk);
    hebr.: myr = fruchtbar

Bedeutung / Übersetzung

  • Angelika: engelhaft
    Maria: Verbitterung, Geliebte, Gottesgeschenk, die Fruchtbare

Mehr zur Namensbedeutung

Angelika:
Maria: als Name der Mutter Jesu Symbol für reine und tiefe Liebe; Bedeutung nicht sicher geklärt; eine Möglichkeit: 'Verbitterung'; eine andere Möglichkeit ist ein ägyptischer Ursprung und eine Ableitung von 'mry' (die/der Geliebte, im Sinne von: die, welche geliebt wird/der, welcher geliebt wird); 'Maria' ist die griechische/lateinische Ursprungs-Form, 'Mirjam' die ältere aramäische/hebräische; wohl der am weitesten verbreitete christliche weibliche Name

Namenstage

Herkunft

Sprachen

Themengebiete

Noch keine Informationen hinterlegt

Spitznamen & Kosenamen

Angelika Maria im Liedtitel oder Songtext

Eltern Grußkarten Banner
Bekannte Persönlichkeiten
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Angelika Maria! Heißt Du selber Angelika Maria oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code4
mein zweiter Vorname wird nur auf dem Papier genutzt ^^ ist mir auch lieber als so... werde oft Angi (Anschi) genannt... Kinder nennen mich oft Gelga weil für die das aussprechen meines Namens doch ein bisschen zu schwierig ist... Engel werde ich auch oft genannt von denen die mein Wesen kennen... Mir gefällt mein Vorname ... ist zwar nicht der modernste wie manche die gleich mehrere Vornamen haben :)
Angelika Maria | am 30.03.2016 um 14:05 Uhr
Beitrag melden
Hallo! Ich wurde Angelika Maria genannt, weil meinem Opa "Angelika" zu ungewöhnlich war. :)) Er hat mich lange Zeit "Mariedei" genannt, aber inzwischen hat er sich auch an Angelika gewöhnt. Ich werde normalerweise "Angelika" genannt, selten auch "Angie". Ich mag es einen zweiten Vornamen zu haben, nur die Kombination ist mir ein bisschen zu "heilig" engelhaft und wie die Mutter Jesu zu heißen...
Gottseidank werde ich nur Angelika genannt, diesen Namen finde ich ausgesprochen schön und er kommt in Österreich auch nicht so häufig vor. Ich finde er passt gut zu mir.
Lg Angelika ;)
Angelika Maria | am 11.10.2014 um 22:24 Uhr
Beitrag melden
# 129462