Barbro

258 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • barbari = die Barbaren, die Stammelnden (Lateinisch);
    barbaros = fremd, barbarisch (Altgriechisch);
    barbar = das unverständliche Sprechen (Indoeuropäisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • die Fremde

Mehr zur Namensbedeutung

Schwedische Form der Barbara

    Namenstage

    1. Februar, 4. Dezember

    Herkunft

    Lateinisch

    Sprachen

    Schwedisch

    Themengebiete

    Noch keine Informationen hinterlegt

    Spitznamen & Kosenamen

    Barbro im Liedtitel oder Songtext

    Bislang wurde noch kein Songtext für Barbro hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?

    Formen und Varianten

    Varianten: Barbo 
    Noch keine Informationen hinterlegt

    Ähnliche Vornamen

    Eltern Grußkarten Banner
    Bekannte Persönlichkeiten
  • Barbro Enberg
    (schwedische Schauspielerin (Zurück nach Darlana))
  • Barbro Lindgren-Enskog
    (schwed. Schriftstellerin)
  • Eltern Fotowelt
    Kommentar schreiben
    Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Barbro! Heißt Du selber Barbro oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
    Sicherheitscode:
    Code4
    Auch ich bin seit einem guten halben Jhd. eine echte Barbro mit den typischen Erfahrungen: Name wird männlich gesehen oder für den Nachnamen gehalten, falsch geschrieben und automatisch in Barbara und dergleichen geändert. Als ich jung war hat mich das geärgert. Irgendwann habe ich die Begleiterscheinungen meines Namens dann mit Humor genommen.
    Als Kind glaubte ich, ich sei der einzige Mensch auf der Welt, der so heißt.
    Barbro | am 17.09.2014 um 07:22 Uhr
    Beitrag melden
    Ich noch mal :-)
    Das gleiche Problem hat meine Mum auch, oft wird Babro oder Barbor daraus gemacht oder eben auch an Herrn Barbro XY geschrieben. Mich würde das auch ärgern, ebenso, wenn ein hässliches Barbara daraus gemacht wird. Wir haben einmal eine Tasse extra für meine Mama anfertigen lassen, wo endlich mal ihr richtiger Name drauf steht. Sie hat sich richtig doll gefreut :-)
    Ich werde meine Tochter (so Gott will ich eine bekomme) definitiv so nennen. Ich weiß nur noch nicht, ob als ersten Namen/Rufnamen, weil Verwechslungsgefahr mit der "Oma" oder eben an dritter Stelle, wie bei meiner Mutter (ist aber ihr Rufname!).

    Drückt mir die Daumen ihr Barbros dieser Welt, dass ich ein Mädchen kriege :D
    Martina | am 27.09.2013 um 10:25 Uhr
    Beitrag melden
    Barbro - Super dieser Name
    Barbro | am 09.01.2013 um 23:02 Uhr
    Beitrag melden
    Hallo, hier schreibt eine wahrhaftige Barbro. Ich finde meinen Namen sehr schön, wer ihn einmal verstanden hat, vergißt ihn so schnell nicht mehr. Allerdings schreiben viele ihn leider falsch, oder werten das o am Ende als eine männliche Form, oder ändern ihn kurzerhand in Barbara um. Das ärgert mich! LG Barbro
    Barbro | am 13.04.2012 um 21:00 Uhr
    Beitrag melden
    Meine Mutter heißt Barbro, ebenso ihre schwedische Patentante, die Cousine meines Opas.
    Ich liebe den Namen, wenn ich mal ein Mädchen bekommen sollte, wird sie mit zweitem Namen Barbro heißen.
    Martina | am 13.01.2012 um 23:29 Uhr
    Beitrag melden
    #13945