Brett

363 Aufrufe

Wortzusammensetzung

Bedeutung / Übersetzung

  • der Bretone

Mehr zur Namensbedeutung

von einem Beinamen 'der Bretone' für jemanden aus der Bretagne in Frankreich die Bretonen waren ein keltischer Stamm, welcher der Bretagne den Namen gab

    Namenstage

    Bislang wurde noch kein Namenstag für Brett eingetragen. Kennst du den Namenstag?

    Herkunft

    Altenglisch

    Sprachen

    Englisch

    Themengebiete

    Geografischer Name als Vorname

    Spitznamen & Kosenamen

    Brett im Liedtitel oder Songtext

    Bislang wurde noch kein Songtext für Brett hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?

    Formen und Varianten

    Noch keine Informationen hinterlegt

    Ähnliche Vornamen

    Eltern Grußkarten Banner
    Bekannte Persönlichkeiten
  • Brett Dalton
    (US-Schauspieler)
  • Brett Davern
    (US-Schauspieler)
  • Brett Emerton
    (austral. Fußballspieler)
  • Brett Holman
    (austral.Fußballspieler)
  • Brett Messerschmidt
    (weibliche Figur aus der Romanreihe "It Girl")
  • Lord Brett Sinclair
    (Figur aus der Serie "Die Zwei")
  • Eltern Fotowelt
    Kommentar schreiben
    Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Brett! Heißt Du selber Brett oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
    Sicherheitscode:
    Code4
    So fies wie Kinder sein können, ist es wurscht wie der Name Brett ausgesprochen wird, der Junge kann sich auf Spott einstellen.
    Also kann man auch gleich einen Doppelnamen draus machen um dem Jungen sein Leben so richtig zu versauen (zumindest in Deutschsprachigen Ländern).

    Wie wäre es mit Nagel-Brett? Oder Holz-Brett? Frühstücks-Brett? Auch als dreier schön: Brett-vorm-Kopf.

    Ophelia | am 16.03.2015 um 13:05 Uhr
    Beitrag melden
    Brett ist eigentlich cool, aber ich denke, ein Kind hier in Deutschland würde gerade im kiGa gehänselt werden (Was aber auch mit Brad passieren würde) da die Kids das natürlich total witzig fänden.
    Maren | am 08.07.2014 um 18:34 Uhr
    Beitrag melden
    Ich habe den Namen noch nicht oft gehört, finde ihn aber schöner als die Variante Brad.
    Natürlich gibt es das Word Brett im Deutschen, aber den Namen spricht man doch eig. auch weich aus und betont nicht die beiden tt oder?
    :) | am 14.07.2012 um 01:09 Uhr
    Beitrag melden
    Bin Amerikaner, lebe aber in Deutschland. Bisher bin ich keinem begegnet, der entweder meinen Namen hat oder gar kennt. Jeder denkt, ich würde "Brad" oder sogar "Brat" heißen, was öfter zu Schwierigkeiten führt, wenn ich zB einen Kaffee bei Starbucks bestelle und die Barista meinen Namen wissen will, um ihn auf den Becher zu schreiben. Der Name an sich kommt nicht allzu selten vor in den USA, dafür ist er noch nicht so gängig, dass die ganze Welt von ihm Bescheid weiß. Darauf kann ich mich gewissermaßen freuen, denn einen etwas selteren Namen zu haben kann auch schön sein, auch wenn man in Deutschland Probleme mit ihm hat (obwohl ich ihn buchstabiere!)

    Und noch bevor ihr euch fragt, ja, ich weiß schon, was das Wort "Brett" auf Deutsch bedeutet. Natürlich war das das erste, was ich im nagelneuen Deutsch-Englisch Wörterbuch nachgeschlagen habe :)
    Brett | am 28.09.2010 um 21:14 Uhr
    Beitrag melden
    #1680