Eltern - Deutschlands grösstes Familien-Netzwerk
Menü
Angebot von vorname.com wird Ihnen präsentiert von eltern.de
Eltern  Familien-Netzwerk Familien-Netzwerk

Dea

Namensbild von Dea auf vorname.com
© iStock, skynesher

Wortzusammensetzung

  • dea = die Göttin (Lateinisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • die Göttin
  • die Himmlische
  • die Göttliche

Mehr zur Namensbedeutung

  • Dea ist im romanischen Sprachgebiet die Kurzform von Andrea, kann also ein auch ein Männername sein (siehe Maler Dea Murk).
  • Der Usprung liegt im Lateinischen bzw. Griechischen. Das lateinische Wort "dea" leitet sich vom griechischen Wort "thea" ab, was auch "Göttin" bedeutet.

Namenstage

Noch keine Namenstage hinterlegt

Herkunft

Lateinisch

Sprachen

Englisch, Albanisch

Themengebiete

Religion

Spitznamen & Kosenamen

Noch keine Spitznamen oder Kosenamen eingetragen

Dea im Liedtitel oder Songtext

Noch keine Liedtitel oder Songtexte hinterlegt
Bekannte Persönlichkeiten
Noch keine VIPs eingetragen
Kommentar schreiben

Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Dea! Heißt Du selber Dea oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!

Sicherheitscode:
Code5
Im albanischen bedeutet der Name Prinzessin.
Nastja | am 05.10.2018 um 15:38 Uhr
Beitrag melden
In Indonesien ist Dea sehr häufig. Ich bin froh, dass der Name in Deutschland selten ist, jedoch eigentlich verdient der Name hier etwas mehr Bekanntheit. Dea ist eine gute Alternative zu Lea, Bea oder Thea.
Natia | am 23.07.2018 um 20:22 Uhr
Beitrag melden
Ich bin auch ein Mann und heiße Dea. Manchmal bekomme ich Post mit "Frau" Dea aber ich finde das persönlich nicht so schlimm, weil das auch nur ganz selten vorkommt.

Ansonsten kann ich Dea nur empfehlen! Aber ich finde dieser Name passt eher zu Frauen als zu Männern aber eigentlich ist er ein Unisex- Name.
Dea, männlich | am 28.05.2018 um 03:53 Uhr
Beitrag melden
Dea ist nicht nur ein Mädchenname. Ich bin nämlich männlich und heiße so, schon seit über 20 Jahren und kann den Namen nur empfehlen. :)
Dea | am 19.05.2018 um 18:23 Uhr
Beitrag melden
Den Namen Dea habe ich zum aller erste mal im Spiel "The Witcher 3" gehört. Und was soll ich noch sagen? Dea hat wirklich großes Potenzial.
Warum werden nicht mehr Mädchen so genannt?
Der Name ist doch klasse und mal eine Alternative zu Lea.
Lena | am 04.04.2018 um 15:41 Uhr
Beitrag melden
# 2610