Eltern - Deutschlands grösstes Familien-Netzwerk
Menü
Angebot von vorname.com wird Ihnen präsentiert von eltern.de
Eltern  Familien-Netzwerk Familien-Netzwerk

Dian

Namensbild von Dian auf vorname.com
© iStock, ajkkafe

Wortzusammensetzung

  • deiwo = das Licht, das Tageslicht, die Gottheit (Indoeuropäisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • das Licht, die Strahlende

Mehr zur Namensbedeutung

in der römischen Mythologie ist Diana die Göttin der Jagd und des Mondes der Name geht wahrscheinlich zurück auf eine uralte indoeuropäische Wurzel, die auch 'Zeus' zugrundeliegt

  • Es gibt ein versunkenes Königreich in China welches den Namen Dian trug. Heute gibt es in China noch den den Diansee.
    Im Griechischen war der Name Dian ebefalls bekannt und bedeutet "das Licht" oder "der Strahlende", ebenso im Persischen.

Namenstage

Der Namenstag für Dian ist am 10. Juni.

Herkunft

Lateinisch

Sprachen

Englisch, Griechisch, Persisch

Themengebiete

Römische Mythologie

Spitznamen & Kosenamen

Dio / Didi / Dia

Dian im Liedtitel oder Songtext

Noch keine Liedtitel oder Songtexte hinterlegt

Ähnliche Vornamen

Bekannte Persönlichkeiten
  • Dian Fossey
    (US-Zoologin, Affenforscherin)
Kommentar schreiben

Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Dian! Heißt Du selber Dian oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!

Sicherheitscode:
Code3
... der Name hat verschiedene Wurzeln und ist geschlechtlich ganz eindeutig mehrdeutig.

Und das darf auch so sein, denn es biologisch gesehen geht die Einteilung in 2 Geschlechter (sowohl was sex als auch was gender betrifft) nicht auf.

Entsprechend: Wenn man den Namen as weiblichen oder männlichen Namen vergeben mag, dann gibt es in Mythologie und unter vorhergegangenen Namenstragenden durchaus auch Männer oder Frauen für das Namenspatronat.
DSW | am 26.02.2021 um 18:24 Uhr
Beitrag melden
Der Name ist Männlich, außer man spricht es englisch „Diän“ aus, dann könnte es weiblich Klingen . Aber Dian männlich spricht man im Englischen dann „Däin“ aus, und dann ist es sowas von Männlich! Und es ist ein super jungen Name.
Gast | am 31.03.2018 um 11:23 Uhr
Beitrag melden
Mein Sohn heißt auch Dian und für mich ist er mehr als männlich...auch wenn ich immer mehr lese das auch frauen so heißen... :( ich würde meine Tochter nicht so nennen
N. P | am 28.07.2017 um 15:16 Uhr
Beitrag melden
Kann mir jemand eine verlässliche Quelle angeben, aus der hervorgeht, dass "Dian" auch aus dem Persischen kommt und die Bedeutung "das Licht/der Strahlende" hat? Finde den Namen sehr schön!
Nika | am 01.03.2017 um 09:31 Uhr
Beitrag melden
Also ich heiße seit 38 Jahren Dian und bin eindeutig weiblich. Meine Mutter meinte sie hätte einen Film gesehen, indem es eine Gräfin Dian gab. Also nicht nur ein reiner Männername.
Dian | am 04.01.2017 um 20:58 Uhr
Beitrag melden
# 2753