Eltern - Deutschlands grösstes Familien-Netzwerk
Menü
Angebot von vorname.com wird Ihnen präsentiert von eltern.de
Eltern  Familien-Netzwerk Familien-Netzwerk

Ester

Namensbild von Ester auf vorname.com
© iStock, KristinaKibler

Wortzusammensetzung

  • star = der Stern (Altpersisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • Stern

Mehr zur Namensbedeutung

in der Bibel ist Esther eine jüdische Frau eines persischen Königs (siehe Buch Esther, AT); neben 'star' (Stern) ist auch 'ishtar' (Name einer persischen Göttin) als Herkunft möglich

Namenstage

Der Namenstag für Ester ist am 24. Mai.

Herkunft

Altpersisch

Sprachen

Deutsch, Skandinavisch, Slawisch, Kurdisch

Themengebiete

Altes Testament

Spitznamen & Kosenamen

esti / est / esi / Retse

Ester im Liedtitel oder Songtext

Noch keine Liedtitel oder Songtexte hinterlegt

Ähnliche Vornamen

Bekannte Persönlichkeiten
  • Esther Ofarim
    (israelische Schauspielrin, Sängerin)
Kommentar schreiben

Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Ester! Heißt Du selber Ester oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!

Sicherheitscode:
Code3
Königin Ester bewahrte wie durch ein Wunder das jüdische Volk im persischen Reich vor der Vernichtung. Im Purimfest gedenken Jüdinnen und Juden weltweit dieser Geschichte am 28. Februar bis 1. März.
Wolfram | am 11.03.2018 um 18:16 Uhr
Beitrag melden
Letztens erst meinte meine Mutter, dass sie kurz davor war, mich so zu nennen, es aber dann gelassen hat... Schade, ich würde gern so heißen: Der Name ist cool und heutzutage eher selten:)
Sarah | am 24.06.2017 um 23:39 Uhr
Beitrag melden
Also ich heiße Esther mit "h" und ich habe immer das Problem das Leute das "E" zu sehr betonen und zu lange aussprechen. Ich persönlich mag es wenn man mich so spricht "Esta". Aber ich liebe meinen Namen, weil er ist sehr selten.
Esther | am 13.05.2017 um 18:22 Uhr
Beitrag melden
Meine Tochter heißt auch Ester. Ein wunderschöner Name. Das Problem mit dem H kenne ich auch, doch der Name wird ohne das H ganz anders ausgesprochen. Doch die meisten müssen zweimal nachfragen wie "das Kind" nun heißt. "Ester" "wie?" "Ester" "noch nie gehört" "natürlich Esther Schweins, nur ohne H, Ester eben", "ach so, Eeeeeesther" ?
Ester Josepha | am 31.12.2015 um 12:02 Uhr
Beitrag melden
Ich habe schon wirklich komische Versionen gehört und in meiner Schule kriegen es einige nach Jahren immer noch nicht hin. Ester. Ganz normal, ohne ein "H"
Ester | am 09.02.2015 um 01:39 Uhr
Beitrag melden
# 3463