Facebook Pixel

Finn

27703 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • finnr = der Finne (Altnordisch);
    fionn = weiß, hell, blond (Altirisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • der/die Blonde, der Finne/die Finnin
  • Wanderer, Vagabund
  • heißt im Australischen auch so etwas wie Hai
  • möglich ist auch Ableitung vom griech. Namen Phineas = dunkel, braun

Mehr zur Namensbedeutung

Ursprünglich ein schwedischer Beiname für einen Angehörigen des finnischen Volkes;
oder: anglizierte Form des irischen Namens Fionn; Fionn MacCumhail ist der Held einer bekannten irischen Sage

  • Weitere Varianten von Finn sind: Fionn, Fiona, Finja, Finntard, Finley

Namenstage

12. Dezember

Herkunft

Altnordisch, Altirisch

Sprachen

Dänisch, Schwedisch, Norwegisch, Irisch, Skandinavisch

Themengebiete

Interessante Namen

Spitznamen & Kosenamen

Finn im Liedtitel oder Songtext

Formen und Varianten

Varianten: Fionn  Finntard  Finley 

Ähnliche Vornamen

Eltern Grußkarten Banner
Bekannte Persönlichkeiten
Eltern Fotowelt
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Finn! Heißt Du selber Finn oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code4
Mein kleiner Sohn heißt FYNN-Lucca. Sein Zwillingsbruder heißt Noah-Gabriel.
Anke | am 03.10.2018 um 14:19 Uhr
Beitrag melden
Mein Sohn heisst Finn. Wir mussten ihm auch einen Zweitnamen geben, da laut Standesamt der Name im schwedischen ein Mädchenname ist, und deswegen angeblich verwechselt werden könnte. Aber ein paar Kilometer weiter das Standesamt hat bei einer befreundeten Familie den Namen Finn als Einzelnamen akzeptiert. Sehr verwunderlich. Finde aber es ein sehr schöner Name.
Jana | am 19.08.2018 um 12:27 Uhr
Beitrag melden
..komplett mega ausgeluscht ebenso Ben.
Ausgelutschter Name | am 08.05.2018 um 09:28 Uhr
Beitrag melden
Mein Freund heißt Finn...es ist zwar ein relativ häufiger Name, ich finde ihn aber sehr schön!
Seine Freunde und seine kleine Schwester (Frida) nennen ihn manchmal „Finni“...;-)
Malou | am 01.05.2018 um 19:46 Uhr
Beitrag melden
Ich finde es ist ein absoluter Kindername. Kann ihn mir nicht bei einem 40 Jährigen vorstellen....
Maria | am 28.03.2018 um 22:22 Uhr
Beitrag melden
#3761