Eltern - Deutschlands grösstes Familien-Netzwerk
Menü
Angebot von vorname.com wird Ihnen präsentiert von eltern.de
Eltern  Familien-Netzwerk Familien-Netzwerk

Finn

Namensbild von Finn auf vorname.com
© iStock, Ulza

Was bedeutet der Name Finn ?

Der weibliche und männliche Vorname Finn bedeutet übersetzt „der Finne“, „die Finnin“ und „der Blonde“ und „die Blonde“. Finn ist ein nordischer Vorname, der mehrere Ursprünge hat. Am wahrscheinlichsten ist aber eine altnordische Herkunft. Seit dem Jahr 1990 gehört Finn zu den beliebtesten Vornamen für neugeborene Kinder in Deutschland.

Woher kommt der Name Finn ?

Der Name Finn kommt besonders in Skandinavien, Deutschland und Irland häufig vor und hat auch eine nordische und irische Herkunft. In Irland bezieht sich die Bedeutung auf das gälische Wort „fionn“, was übersetzt „blond“ und „weiß“ bedeutet. In Skandinavien bezieht sich der Name auf den altnordischen Namen „Finnr“, welcher übersetzt „der Finne“ heißt. Die beliebtesten Bedeutungen von Finn sind daher „der Blonde“, „die Blonde“ und „der Finne“ und „die Finnin“.

Wann hat Finn Namenstag?

Der Namenstag für Finn ist am 26. September.

Welche Eigenschaften werden mit dem Namen Finn verbunden?

Spitznamen & Kosenamen

Finni / Finny / Fimsi / Finne / Finner / Funny / Finsch

Wortzusammensetzung

  • finnr = der Finne (Altnordisch);
    fionn = weiß, hell, blond (Altirisch)

Sprachen

Dänisch, Schwedisch, Norwegisch, Irisch, Skandinavisch, Nordisch

Themengebiete

Interessante Namen

Formen und Varianten

Fionn / Finntard / Finley /

Finn im Liedtitel oder Songtext

  • The Legend of Finn MacCumhail (Dropkick Murphys)
Bekannte Persönlichkeiten
  • Fergel Devitt alias "Finn Bálor"
    (irischer WWE-Wrestler)
  • Finn
    (Figur aus der TV-Serie "Sturmfrei")
  • Finn
    (Figur aus der TV-Serie "Adventure Time")
  • Finn
    (Figur aus der TV-Serie "Gilmore Girls")
  • Finn Christian Jagge
    (norwegischer Skirennläufer)
  • Finn Collins
    (Figur aus der TV-Serie "The 100")
  • Finn den Hertog
    (brit. Schauspieler)
  • Finn Holsing
    (Fußballspieler)
  • Finn Hudson
    (Figur aus der Serie "Glee")
  • Finn Hågen Krogh
    (norweg. Skilangläufer)
  • Finn Jones
    (brit. Schauspieler)
  • Finn Kretschmer
    (Handballer)
  • Finn Lemke
    (Handballspieler)
  • Finn Lucas Mayer
    (Schauspieler)
  • Finn Macauley
    (Figur aus dem Spiel "Resident Evil")
  • Finn McDermott
    (Sohn von Tori Spelling und Dean McDermott)
  • Finn Mikaelson
    (Figur aus der TV-Serie "The Vampire Diaries")
  • Finn Nelson
    (Figur aus der Serie "My Mad Fat Diary")
  • Finn Wolfhard
    (kanad. Schauspieler)
  • FN-2187 alias "Finn"
    (Figur aus dem Film "Star Wars Episode 7")
Kommentar schreiben

Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Finn! Heißt Du selber Finn oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!

Sicherheitscode:
Code1
Finn ist der neue Kevin. Ein unsympathischer Name, der gleich Vorurteile mitbringt.
Kathi | am 24.04.2021 um 00:21 Uhr
Beitrag melden
Hello ich bin ebenfalls eine weibliche Finn. Ich heiße eigentlich Finley und jeder findet den Namen extrem cool. Ich muss sagen, dass ich ihn früher nicht ganz so nice fand, weil alle immer erstaunt waren, dass ich ein Mädchen bin. Mit zweitem Namen heiße ich übrigens Jahel und ich mag die Kombi!
Finn | am 23.04.2021 um 09:09 Uhr
Beitrag melden
Bin transgender und der Name Finn hat mir so gut gefallen das ich ihn ausgesucht habe!
Finn | am 26.03.2021 um 11:37 Uhr
Beitrag melden
Hallo an alle da draußen!
Mein bester Freund heißt Finn und ich finde ihn wunderschön (seinen Namen und ihn?). Der Name ist echt Klasse (und er auch)! Liebe Grüße
Alya
Alya | am 26.03.2021 um 08:29 Uhr
Beitrag melden
Meine Eltern dachten damals, also vor 15 Jahren, das dieser Nahme sehr selten sei. Doch da lagen sie anscheinen falsch. Trotzdem bin ich stolz auf meinen Namen.
Finn | am 16.03.2021 um 12:01 Uhr
Beitrag melden
#3761