Genoveva

252 Aufrufe

Wortzusammensetzung

Bedeutung / Übersetzung

  • die Schicksalweberin (gefunden im Familienbuch im Namensregister)

Mehr zur Namensbedeutung

Herkunft nicht genau bekannt, wahrscheinlich ein zweigliedriger germanischer Name, vielleicht auch von derselben Herkunft wie 'Jennifer'; so oder so besteht Verwechslungsgefahr bei gewissen Namensvarianten bekannt durch die Sage von Genoveva von Brabant; die hl. Geneviève ist die Schutzheilige von Paris (5. Jh.)

  • auch in der Kurzform Ve möglich

Namenstage

3. Januar, 26. November

Herkunft

Germanisch

Sprachen

Deutsch, Spanisch

Themengebiete

Zweigliedriger Name

Spitznamen & Kosenamen

Genoveva im Liedtitel oder Songtext

Formen und Varianten

Verschiedene Formen:
Ve 
Noch keine Informationen hinterlegt

Ähnliche Vornamen

Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Genoveva! Heißt Du selber Genoveva oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code5
für mich ist es ein seltener Name und altmodisch
Sabine | am 04.01.2018 um 17:45 Uhr
Beitrag melden
Ich bekam diesen Namen von meiner freigeistigen Mutter im Jahr 1968 und bin sehr Stolz auf ihn.
Genoveva | am 02.09.2017 um 10:58 Uhr
Beitrag melden
Hallo, also habe meine Tochter Genoveva Jasmin genannt. Es reagierten zwar alle unterschiedlich aber fast alle haben am Ende gesagt dass der Name Genoveva alt und ungewöhnlich ist. Wollte unsere Tochter auch nicht wie jeder andere z.b. Hanna, Petra, Jenny usw. oder wie es jetzt auch Mode ist nach Produkten z.b. Pepsi oder Nutella^^.
Sollte sie es am Ende doch stören kann sie sich ja immer noch Jasmin nennen da es nach dem Gesetz kein Rufnamen in der Hinsicht seit 1960 mehr gibt. Oder wie ihre Grosseltern es machen und sie Nova nennen.
Meine Frau und Ich finden den Namen einfach nur Klasse und und werden unsere Tochter auch immer so nennen.^^
Oliver | am 24.08.2017 um 17:14 Uhr
Beitrag melden
Wenn es nach meinem Vater gegangen wäre, würde ich jetzt auch Genoveva heissen.
Aber meine Mutter wolte dass nicht, so haben sie sich dann für den Namen Daniela entschieden mit dem ich auch zufreiden bin . Da aber mein Vater leider nicht mehr lebt, bin ich am überlegen ob ich Genoveva als zweit Namen eintragen lassen soll. Ich finde den Namen gar nicht so schlecht, etwas befremdlich vielleicht aber dennoch schön.
Daniela | am 12.06.2017 um 11:02 Uhr
Beitrag melden
Ich liebe meinen Namen! Er klingt schön (vorausgesetzt wird nicht GenoFeFa ausgesprochen) . In Meyen gibt es die Genoveva Burg, in Köln die Genoveva Str. (können nicht viele damit angeben ;) , Genoveva Gymnasium, es gibt eine Oper von Robert Schumann.....Und kurz Vevi mag ich total. Ich will nicht wie jede zweite Frau heissen!
Genoveva | am 26.11.2016 um 21:13 Uhr
Beitrag melden
#4081