Eltern - Deutschlands grösstes Familien-Netzwerk
Menü
Angebot von vorname.com wird Ihnen präsentiert von eltern.de
Eltern Familien-Netzwerk Familien-Netzwerk

Gideon

Namensbild von Gideon auf vorname.com
© iStock, tatyana_tomsickova

Wortzusammensetzung

  • gada = schneiden, fällen (Hebräisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • Holzfäller, Holzhauer (?)
  • der Zertrümmerer
  • Racheengel

Mehr zur Namensbedeutung

hebräischer männlicher Vorname; Bedeutung nicht sicher geklärt, wahrscheinlich "Holzfäller" oder "Holzhauer"; in der Bibel ist Gideon der 5. Richter Israels

  • Der Name kommt auch im Alten Testament vor: Dort ist Gideon war ein Richter, der einen jahrelangen Streit zwischen zwei Völkern schlichtet und deshalb sehr geschätzt wird.

Namenstage

Noch keine Namenstage hinterlegt

Herkunft

Hebräisch

Sprachen

Hebräisch, Englisch, Französisch

Themengebiete

Altes Testament

Spitznamen & Kosenamen

Noch keine Spitznamen oder Kosenamen eingetragen

Gideon im Liedtitel oder Songtext

Noch keine Liedtitel oder Songtexte hinterlegt

Ähnliche Vornamen

Bekannte Persönlichkeiten
Noch keine VIPs eingetragen
Kommentar schreiben

Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Gideon! Heißt Du selber Gideon oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!

Sicherheitscode:
Code2
Echt gewöhnungsbedürftig. War eine harte Zeit, diesen außergewöhnlichen Namen den anderen Kindern in der Schule "beizubringen". Mittlerweile finde ich es echt klasse Gideon zu heißen. Insbesondere mit dem Vornamen David ermöglich es mir mich scherzeshalber "Don David" zu nennen. :)
David Gideon | am 27.12.2017 um 23:12 Uhr
Beitrag melden
Mein Sohn trägt den Namen seit mehr als 25 Jahren, er hat sich nie über seinen Namen beschwert. Ich finde toll dass es ein seltener Name ist und nicht jeder zweite so heißt.
Mama von Gideon | am 28.07.2017 um 10:52 Uhr
Beitrag melden
Noch bevor ich schwanger wurde, stand fest, dass, sofern ein Junge, er Gideon heißen sollte. Auch die spätere Erkenntnis der Bedeutung "der Zertrümmerer" u.ä., haben mich nicht abgehalten :-) Mein Sohn ist mittlerweile 12 und ich finde den Namen nach wie vor toll & passt zu ihm. Allerdings mag ich überhaupt nicht die gekürzte Form "Gidi", finde ich voll blöd und wir sprechen den Namen auch "deutsch" aus!
Alexandra | am 15.06.2017 um 11:24 Uhr
Beitrag melden
Unser Sohn Gideon ist mittlerweile 16. Ihm gefällt sein Name. War schon als ich 12 war mein Lieblingsname. Allerdings war er für unser Umfeld erst gewöhnungsbedürftig. Aber mittlerweile gefällt der Name allen. Seine Freunde rufen ihn Gidi.
Uli | am 12.04.2017 um 19:21 Uhr
Beitrag melden
Finde den Namen sehr wohlklingend und würde mein Kind später auch so nennen, wenn ich einen etwas passenderen Nachnamen hätte. Kann mir außer die englische keine andere Aussprache vorstellen.
Katrin | am 06.07.2016 um 18:47 Uhr
Beitrag melden
# 4189