Eltern - Deutschlands grösstes Familien-Netzwerk
Menü
Angebot von vorname.com wird Ihnen präsentiert von eltern.de
Eltern  Familien-Netzwerk Familien-Netzwerk

Jungennamen mit "Gi"

Name m/w Sprache Bedeutung
Giacinto Italienisch Ursprünglich ein griechischer männlicher Name 'Hyakinthos', nach der gleichnamigen Blume in der griechischen Mythologie ist Hyakinthos ein von Apollo irrtümlich getöteter schöner Jüngling
Giacobbe Italienisch Bedeutung eigentlich 'Er (Gott) möge schützen' aber bereits im alten Testament volksetymologisch gedeutet als 'Fersenhalter' und 'er betrügt/er verdrängt' im alten Testament ist Jakob ein Sohn Isaaks und der Vater von 12 Söhnen, welche die 12 Stämme Israels begründen Jakob soll bei der Geburt seinen Zwillingsbruder Esau an der Ferse festgehalten haben, um zum Erstgeborenen zu werden (daher obige Namensdeutungen) im neuen Testament sind Jakobus der Jüngere und Jakobus der Ältere zwei Apostel Jesu
Giacomo Italienisch Bedeutung eigentlich 'Er (Gott) möge schützen' aber bereits im alten Testament volksetymologisch gedeutet als 'Fersenhalter' und 'er betrügt/er verdrängt' im alten Testament ist Jakob ein Sohn Isaaks und der Vater von 12 Söhnen, welche die 12 Stämme Israels begründen Jakob soll bei der Geburt seinen Zwillingsbruder Esau an der Ferse festgehalten haben, um zum Erstgeborenen zu werden (daher obige Namensdeutungen) im neuen Testament sind Jakobus der Jüngere und Jakobus der Ältere zwei Apostel Jesu
Giambattista Italienisch Giam ist die Kurzform von Giovanni (Johannes), Battista (der Täufer) ist in der Bibel ursprünglich der Beiname Johannes des Täufers; im dt. Sprachraum meist als Doppelname 'Johann Baptist' verwendet
Giampaolo Italienisch Doppelform aus 'Gianni' und 'Paolo'
Gian Italienisch Italien. Form von Johannes; Name des Apostels und Evangelisten Johannes; auch bekannt durch Johannes den Täufer; am Ende des Mittelalters der häufigste Taufname in Deutschland bisher trugen 23 Päpste den Namen Johannes
Giancarlo Italienisch Italienischer männlicher Vorname, Doppelform aus Gianni und Carlo
Gianfranco Italienisch Doppelform aus 'Gianni' (Johannes) und 'Franco' (Frank)
Giang Vietnamesisch Vietnamesischer unisex Vorname
Gianluca Italienisch Italienischer männlicher Vorname; Doppelform aus Gianni und Luca
Gianluigi Italienisch Italienischer männlicher Vorname, zusammengesetzt aus Gianni und Luigi
Gianni ist eine Kurzform von Giovanni, der italienischen Variante von Johannes; Luigi ist die italienische Form von Ludwig
Gianmarco Italienisch Zusammensetzung aus Johannes und Markus
Gianmaria Italienisch Zusammensetzung aus Gianni (Johannes) und Maria
Gianmauro Italienisch Zusammensetzung aus Gian (Johannes) und Mauro
Gianni Italienisch Ital. Form von Johannes; Name des Apostels und Evangelisten Johannes; auch bekannt durch Johannes den Täufer
Giannino Italienisch Koseform von Gianni, einer italienischen Form von Johannes
Giannis Griechisch Griech. Form von Johannes (auch Yiannis, Ioannis)
Gianno Italienisch Ital. Kurzform von Johannes
Gianrico Italienisch, Rätoromanisch, Schweizerisch Zusammensetzung aus den italienischen Kurzformen von Gianni/Hans/Johannes und Enrico/Heinrich
Gibran Arabisch, Libanesisch Er repariert, bringt zusammen
Gibril Französisch, Arabisch Arabische Form von Gabriel
Gideon Hebräisch, Englisch, Französisch Hebräischer männlicher Vorname; Bedeutung nicht sicher geklärt, wahrscheinlich "Holzfäller" oder "Holzhauer"; in der Bibel ist Gideon der 5. Richter Israels
Gido Holländisch Romanisierte Form von 'Wido', der Kurzform von Namen beginnend mit 'Wid-', wie etwa 'Witold'
Gidon Hebräisch Bedeutung nicht sicher geklärt, wahrscheinlich 'Holzfäller' oder 'Holzhauer' in der Bibel ist Gideon der 5. Richter Israels
Gieri Rätoromanisch, Schweizerisch Rätoromanische Form von Georg
Giesbert Deutsch Alter deutscher zweigliedriger Name bekannt durch die mittelalterliche Praxis, Kinder als Bürgen für Allianzen an fremde Höfe zu geben
Gieselbert Althochdeutsch Alter deutscher zweigliedriger Name bekannt durch die mittelalterliche Praxis, Kinder als Bürgen für Allianzen an fremde Höfe zu geben
Gijs Holländisch Alter deutscher zweigliedriger Name bekannt durch die mittelalterliche Praxis, Kinder als Bürgen für Allianzen an fremde Höfe zu geben
Gijsbert Holländisch Alter deutscher zweigliedriger Name bekannt durch die mittelalterliche Praxis, Kinder als Bürgen für Allianzen an fremde Höfe zu geben
Gil Englisch, Spanisch, Portugiesisch 'aigis' (Ziegenfell) war die Bezeichnung des Schutzmantels von Zeus oder Athena, auch als Schild gebraucht deshalb kann der Name in etwa übersetzt werden mit 'Schildhalter' möglich ist auch ein Zusammenhang mit 'aigilops', einem altgriechischen Wort für eine Eichenart bekannt durch den hl. Ägidius, einem der 14 Nothelfer (7./8. Jh.)
Gilbert Deutsch, Englisch, Französisch Alter deutscher zweigliedriger Name, bekannt durch die mittelalterliche Praxis, Kinder als Bürgen für Allianzen an fremde Höfe zu geben
Gilberto Italienisch Alter deutscher zweigliedriger Name bekannt durch die mittelalterliche Praxis, Kinder als Bürgen für Allianzen an fremde Höfe zu geben
Gildas Walisisch Walisischer Männername; Name eines berühmten Mönches aus dem 5./6. Jahrhundert
Gilderoy Englisch Variante von Gilroy
Gildo Deutsch, Italienisch Verselbständigte italienische Kurzform von Ermengildo; kann auch verstanden werden als verselbständigte Kurzform von Namen, die mit dem Element "Gild-" beginnen, z.B. Gildebrecht
Giles Englisch 'aigis' (Ziegenfell) war die Bezeichnung des Schutzmantels von Zeus oder Athena, auch als Schild gebraucht deshalb kann der Name in etwa übersetzt werden mit 'Schildhalter' möglich ist auch ein Zusammenhang mit 'aigilops', einem altgriechischen Wort für eine Eichenart bekannt durch den hl. Ägidius, einem der 14 Nothelfer (7./8. Jh.)
Gilgian Schweizerisch, Schweizerdeutsch Jungenname aus der Schweiz; Kurzform von Ägidius

Aussprache: Jilge
Giljano Italienisch Variante von Giuliano, der italien. Form von Julian
Gilles Französisch Franz. Form von Ägid;
'aigis' (Ziegenfell) war die Bezeichnung des Schutzmantels von Zeus oder Athena, auch als Schild gebraucht, deshalb kann der Name in etwa übersetzt werden mit 'Schildhalter';
möglich ist auch ein Zusammenhang mit 'aigilops', einem altgriechischen Wort für eine Eichenart; bekannt durch den hl. Ägidius, einem der 14 Nothelfer (7./8. Jh.)

oder: alter deutscher zweigliedriger Name, bekannt durch die mittelalterliche Praxis, Kinder als Bürgen für Allianzen an fremde Höfe zu geben
Gillis Holländisch Holländische Form von Giles; 'aigis' (Ziegenfell) war die Bezeichnung des Schutzmantels von Zeus oder Athena, auch als Schild gebraucht deshalb kann der Name in etwa übersetzt werden mit 'Schildhalter' möglich ist auch ein Zusammenhang mit 'aigilops', einem altgriechischen Wort für eine Eichenart; bekannt durch den hl. Ägidius, einem der 14 Nothelfer (7./8. Jh.)
Gilmar Althochdeutsch Althochdeutscher männlicher Vorname, Kurzform von Giselmar
Gilmore Englisch, Schottisch Ursprünglich ein Nachname, dann der Vorname eines Priesters
Gilwar Althochdeutsch Althochdeutscher männlicher Vorname, Variante bzw. Kurzform von Giselmar
Gin Japanisch Japanischer unisex-Vorname
Gingka Japanisch Pflanze, Gras
Gino Italienisch Verselbständigte Koseform von italienischen Namen, die auf '-gi' oder '-gio' enden, wie etwa Luigi oder Giorgio
Ginto Philippinisch Gold
Ginzou Japanisch Japanischer männlicher Vorname
Gioacchino Italienisch Italienische Form von Joachim

in apokryphen Schriften ist Joachim der Mann der hl. Anna, der Mutter Marias
Giobbe Italienisch In der Bibel ist Hiob ein von Gott geprüfter Mann, der standhaft bleibt