Eltern - Deutschlands grösstes Familien-Netzwerk
Menü
Angebot von vorname.com wird Ihnen präsentiert von eltern.de
Eltern  Familien-Netzwerk Familien-Netzwerk

Magnus

Namensbild von Magnus auf vorname.com
© iStock, Pstaude

Was bedeutet der Name Magnus ?

Der Name Magnus bedeutet übersetzt „der Große“ und „der Bedeutende“. Magnus hat eine lateinische Herkunft und ist besonders in Skandinavien ein sehr weit verbreiteter männlicher Vorname und Nachname. Ursprünglich war Magnus ein altrömischer Beiname, der besonders unter einflussreichen Persönlichkeiten beliebt war.

Woher kommt der Name Magnus ?

Der Name Magnus kommt aus dem Lateinischen und bedeutet direkt übersetzt „groß“, „bedeutend“ und „stark“. Die beliebtesten Interpretationen von Magnus sind daher „der Große“ und „der Bedeutende“. Magnus war ursprünglich ein altrömischer Beiname, der heutzutage besonders in den skandinavischen Ländern weit verbreitet ist.

Wann hat Magnus Namenstag?

Der Namenstag für Magnus ist am 16. April und am 6. September.

Welche Eigenschaften werden mit dem Namen Magnus verbunden?

Spitznamen & Kosenamen

Maggi / Mags / Magz / Manni / Maggo / Magi / Max / Meg / Muggsi / Mucki / Magni / Muggs / Mangi / Magu / Agi / Gnu

Wortzusammensetzung

  • magnus = groß, bedeutend, stark (Lateinisch)

Sprachen

Schwedisch, Skandinavisch

Themengebiete

Römischer Beiname

Ähnliche Vornamen

Weibliche Form

Magna

Magnus im Liedtitel oder Songtext

  • St. Magnus (Grachmusikoff)
Bekannte Persönlichkeiten
  • Hans Magnus Enzensberger
    (Schriftsteller)
  • Magnus Bane
    (Figur aus der Romanreihe "Chroniken der Unterwelt")
  • Magnus Carlsen
    (norweg. Schachspieler)
  • Magnus Chase
    (Figur aus der Buchreihe "Magnus Chase and the Gods of Asgard")
  • Magnus Jonsson
    (schwed. Biathlet)
  • Magnus Krog
    (norweg. Nordischer Kombinierer)
  • Magnus Landin
    (dän. Handballspieler)
  • Magnus Moan
    (norwegischer Kombinierer)
  • Magnus Rød
    (norwegischer Handballspieler)
  • Magnus Samuelsson
    (schwedischer Strongman)
  • Magnús Scheving
    (isländ. Unternehmer, Fernsehproduzent, Schauspieler, Sportler)
  • Magnus ver Magnusson
    (isländischer Strongman)
  • Magnus von Hagen
    (Figur aus der TV-Serie "Das Haus Anubis")
  • Magnus Wislander
    (schwedischer Handballspieler)
  • Sverre Magnus
    (norwegischer Prinz)
Kommentar schreiben

Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Magnus! Heißt Du selber Magnus oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!

Sicherheitscode:
Code2
Ich sollte zuerst Oliver heißen, doch dann stellte meine Mutter fest das es sehr viele Oliver bei uns in der Siedlung gab.. dann sah sie einen Schwedischen Kinderfilm der hieß; " Magnus und das Eichörnchen.." echt! Das alles geschah im jahre 1970.. Deswegen fand sie ich solle Magnus Oliver heißen. Schon in jungen Jahren nannten meine Freunde mich dann "Maggi" und so kam ich zu diesen schönen seltenen Namen.
Magnus Oliver | am 26.04.2020 um 01:46 Uhr
Beitrag melden
Es hat lange gedauert bis ich mich mit meinem Namen arangiert habe , mein Spitzname war immer Maggi , sehr unangenehm .
Mit der Weile ist mir mein Name aber egal , man gewöhnt sich ja an alles .
Magnus | am 08.09.2019 um 19:48 Uhr
Beitrag melden
Mein eigener Name ist Madita, mein Zwillinhsbruder heißt Magnus...
Madita | am 01.09.2019 um 10:05 Uhr
Beitrag melden
Ich trage den Namen fast 50 Jahre und bin meinen Eltern dankbar, nicht aus der Hitparade ausgewählt worden zu sein. Auch wenn ich fast täglich buchstabieren muss, es lohnt sich!
PS: ich bin mir sicher, das andere Vornamen mehr Verbrechen benennen *kopfschüttel*
Magnus | am 30.08.2019 um 13:46 Uhr
Beitrag melden
@Andrea
Ich glaub nicht dass bei Magnus die erste Assoziation Kindsmörder ist. Sorry aber dass der Name das Kindswohl gefährdet ist Schwachsinn.
Tina | am 29.03.2019 um 10:32 Uhr
Beitrag melden
#6990