Nakita

Namensbild von Nakita auf vorname.com © iStock, domin_domin

Wortzusammensetzung

  • aniketos = unüberwindlich (Altgriechisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • die Unbesiegbare, die Unüberwindbare

Mehr zur Namensbedeutung

Nakita ist eine Variante von Nikita, der russischen Form des griechischen Namens "Aniketos".

Namenstage

Herkunft

Altgriechisch

Sprachen

Russisch

Themengebiete

Noch keine Informationen hinterlegt

Spitznamen & Kosenamen

Nakita im Liedtitel oder Songtext

Männliche Form: Nikita

Ähnliche Vornamen

Eltern Grußkarten Banner
Bekannte Persönlichkeiten
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Nakita! Heißt Du selber Nakita oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code4
Meine Eltern hatten sich diesen Namen ausgedacht, denn "Nikita" gefiel ihnen, doch sie wussten, dass es in Russland ein Jungenname ist. Hat man ihn bekommen, so muss man lernen, ebenso gut auf "Nikita" zu reagieren, weil man immer mal wieder so angesprochen wird. Ich finde meinen Namen nicht hässlich, aber ein bekannterer Name wäre mir lieber gewesen.
Ausserdem erwarten die Leute beim Lesen dieses Namens oftmals eine Russin, Japanerin oder Afrikanerin, nicht aber eine Europäerin.
Nakita | am 31.03.2017 um 09:44 Uhr
Beitrag melden
# 153709