Eltern - Deutschlands grösstes Familien-Netzwerk
Menü
Angebot von vorname.com wird Ihnen präsentiert von eltern.de
Eltern Familien-Netzwerk Familien-Netzwerk

Rosemarie

Namensbild von Rosemarie auf vorname.com
© iStock, romrodinka

Wortzusammensetzung

  • rosa = die Rose (Lateinisch)
  • vrda = die Rose (Altpersisch)
  • mirjam = die Bitterkeit, die Verbitterung (Aramäisch);
    mry = der Geliebte (Ägyptisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • Rose
  • die Verbitterte, die Geliebte

Mehr zur Namensbedeutung

Doppelform aus Rosa und Marie; verbreitet erst seit der ersten Hälfte des 20. Jh., bekannt u.a. durch das Lied "Rosemarie, Rosemarie, sieben Jahre mein Herz nach dir schrie"

  • irrtümlicherweise wird der Namensteil "Rose" mit der Blume gleichgesetzt, er stammt jedoch höchstwahrscheinlich von dem germanischem Wort "hrodo"(?), was Ruhm bedeutet ab. Der Namensteil "marie" oder ähnliche Formen ist eine latinisierte Form des Namens "Mirjam", was "Geschenk Gottes" oder "die Fruchtbare" bedeutet.

Namenstage

Der Namenstag für Rosemarie ist am 8. März, 8. April, 23. August, 4. September, 7. Oktober und am 14. November.

Herkunft

Deutsch

Sprachen

Deutsch, Italienisch

Themengebiete

Doppelform

Spitznamen & Kosenamen

Rosi / Rose / Romy / Röschen / Roserl / Rosel / Mimi / Rosa / Rosemie / Rosl / Marie / Rösli / Rosanne / Rosje

Rosemarie im Liedtitel oder Songtext

  • Rosemarie (Die Flippers)
  • Abendlied (diverse Interpreten)
  • Schwarze Rose, Rosemarie (Peter Kraus)
  • Rosemarie (René Schneider)

Ähnliche Vornamen

Bekannte Persönlichkeiten
  • Rosemarie (Romy) Schneider
    (Schauspielerin)
  • Rosemarie (Rosi) Mittermaier-Neureuther
    (ehem. Skirennläuferin)
  • Rosemarie Ackermann
    (Hochspringerin)
  • Rosemarie Fendel
    (Schauspielerin)
  • Rosemarie Gabriel
    (Schwimmerin)
  • Rosemarie Hathaway
    (Figur in der Buchreihe "Vampire Academy" )
  • Rosemarie Schuder
    (Schriftstellerin)
Kommentar schreiben

Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Rosemarie! Heißt Du selber Rosemarie oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!

Sicherheitscode:
Code3
Als ich Kind war hab ich meinen Namen gehasst weil der Name für 1965iger Baujahr altmodisch war und selten war. Wo ich erwachsen war kenne ich einige mit diesem Namen sogar eine Nachbarin. Jetzt finde ich den Namen schön und das höre ich immer wieder dass es ein schöner Name ist
Rosemarie (Rosi) | am 17.08.2018 um 13:55 Uhr
Beitrag melden
Ich finde meinen Namen sehr schön und wollte nie einen anderen haben und freue mich,wenn ich jemanden treffe,der auch diesen Namen trägt,und fühle mich dieser Rosemarie nahe.
Rosemarie | am 08.08.2018 um 21:46 Uhr
Beitrag melden
Also ich bin 1994er Baujahr (also 23 Jahre imom.)
früher habe ich meinen namen so sehr gehasst weil er doch sehr selten ist und in meiner Generation nicht gut ankam. Heute finde ich ihn toll! er ist selten und ich höre oft das es ein sehr schöner Name ist
Rosemarie | am 23.03.2018 um 05:17 Uhr
Beitrag melden
Meine 2Monat alte Tochter heißt Rosemarie so wie meine Schwiegermutter.
Yvonne | am 22.12.2017 um 19:43 Uhr
Beitrag melden
Meine Mutter spielte einige Löns-Lieder aus "Der Kleine Rosengarten", vertont von Fritz Jöde, sehr gern und gut und nannte mich u.a. deshalb nach der Rosemarie aus dem "Abendlied". Als Kind mochte ich den Namen nicht besonders - er erinnerte mich zu sehr an Don Quichottes Klappermähre "Rosinante". Erst seit ich zu besonderen Anlässen (und von Verehrern sinnreich!) schöne langstielige rote Rosen geschenkt bekam, aber erst recht seit ich "mein" Namenslied selber auf dem Klavier spiele, da ist mir der Name doch lieb und eigen.
Rosemarie | am 13.11.2017 um 17:29 Uhr
Beitrag melden
# 9160