Ulrich

Namensbild von Ulrich auf vorname.com © iStock, inarik

Wortzusammensetzung

  • uodal = das Erbe, der Erbhof, das Erbgut (Althochdeutsch); rihhi = reich, mächtig, die Macht, die Herrschaft, der Herrscher (Althochdeutsch)

Bedeutung / Übersetzung

  • reicher, mächtiger Erbe

Mehr zur Namensbedeutung

Alter, deutscher, zweigliedriger Name. Bekannt durch die Verehrung des hl. Ulrich, Bischof von Augsburg (9./10. Jh.).

Namenstage

Der Namenstag für Ulrich ist am 1. August, 26. Februar, 11. März, 8. Mai und am 4. Juli.

Herkunft

Althochdeutsch

Sprachen

Deutsch

Themengebiete

Zweigliedriger Name

Spitznamen & Kosenamen

Ulrich im Liedtitel oder Songtext

Varianten: Ullrich 
Weibliche Form: Ulrike

Ähnliche Vornamen

Eltern Grußkarten Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Jan Ulrich Max Vetter alias Farin Urlaub
    (Sänger, Gitarrist)
  • Ullrich Zwingli
    (Schweizer Kirchenreformer)
  • Ulrich Mühe
    (Schauspieler)
  • Ulrich Noethen
    (Schauspieler)
  • Ulrich Tukur
    (Schauspieler, Musiker)
  • Ulrich von Hutten
    (Renaissance-Humanist, Dichter und Publizist)
  • Ulrich von Liechtenstein
    (Minnesänger und Dichter des Mittelalters)
  • Ulrich Wickert
    (Schriftsteller, Moderator)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Ulrich! Heißt Du selber Ulrich oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code4
Ich bin 17 Jahre alt und werde immer mit Uk angesprochen. Da meine Mutter moch immer Uki gerufen hat haben meine Freunde daraus Uk gemacht. Habe bis jetzt keinen anderen Ulrich in meinem Alter kennengelernt.
Ulrich | am 07.04.2018 um 17:14 Uhr
Beitrag melden
Mein Mann heißt Ulrich, legt aber grossen Wert darauf, das die Koseform Ulli unbedingt mit doppeltem L geschrieben wird ! Natürlich gibt es die Kürzung Uli auch für den Frauennamen Ulrike, was evtl. Zu missverständnissen führen könnte !
Kunigunde | am 29.03.2018 um 22:17 Uhr
Beitrag melden
Ich war von klein an der 'Uli'. Mit 'Ulrich' habe ich mich eigentlich nie identifiziert (außer natürlich in nicht familiären/freundschaftlichen Schriftwechseln).
Unter Freunden erlaube ich mir gelegentlich auch den Spaß, mit 'U. Lee' zu unterzeichnen.
Ulrich | am 26.06.2017 um 01:02 Uhr
Beitrag melden
Na ja, der Namen ist ganz schön aus der Mode gekommen. Als ich Grundschüler war, hiessen 3 in meiner Klasse auch so. Ich mag sowohl die Kurzform Uli, als auch den Ulrich. Komischer fand ich immer, dass Mädchen auch Uli geheissen haben. Das ist ein bisschen transgender :) Ich mag auch den Namensursprung, also all+rich, was enorm nach Kohle klingt; und auf mich so nicht zutrifft. Grundsätzlich bin ich mit meinem Namen zufrieden. Vielleicht ist er in 20 Jahren mal wieder hot. Auch Angelsachsen mögen den Namen, weil er so germanisch ist wie der Schwarzwald.
Ulrich | am 21.06.2017 um 01:45 Uhr
Beitrag melden
Ich heiße schon 64Jahre Ullrich und bin damit sehr zufrieden. Die meisten rufen-
mich (Ulli)
Ullrich | am 24.04.2016 um 02:54 Uhr
Beitrag melden
# 10492