Ursel

Namensbild von Ursel auf vorname.com © iStock, FamVeld

Wortzusammensetzung

  • ursa = die Bärin (Lateinisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • die kleine Bärin

Mehr zur Namensbedeutung

Kurzform von Ursula; 'ursula' ist die Verkleinerungsform von 'ursa'; bekannt durch die Verehrung der hl. Ursula (4. Jh.)

Namenstage

Der Namenstag für Ursel ist am 20. Januar und am 21. Oktober.

Herkunft

Lateinisch

Sprachen

Deutsch

Themengebiete

Verselbständigte Kurzform

Spitznamen & Kosenamen

Ursel im Liedtitel oder Songtext

Ähnliche Vornamen

Eltern Grußkarten Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Ursel Brunner
    (Schwimmerin)
  • Ursel Fiedler
    (Tischtennisspielerin)
  • Ursel Hochmuth
    (Historikerin, Autorin)
  • Ursel Meyer-Wolf
    (Autorin)
  • Ursel Peter
    (österreichische Dichterin)
  • Ursel Scheffler
    (Kinderbuchautorin)
  • Ursel Schlicht
    (Pianistin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Ursel! Heißt Du selber Ursel oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code1
Ich finde den Namen nicht so cool, weil der klingt voll alt! Ich selber könnte mir nicht vorstellen so zu heißen!
Kasja | am 11.04.2012 um 15:38 Uhr
Beitrag melden
Den Namen verdanke ich meiner Oma.
Ich trage den Namen Ursel mit stolz.
Am liebsten möchte ich aber Uschi genant werden.
Ursrl | am 02.12.2009 um 11:45 Uhr
Beitrag melden
Ich bin Jahrgang '73 und konnte mir oft - besonders früher - Kommentare wie "nicht Ursula???was? Ursel steht in deinem Paß?So heißen nur alte Leute usw" anhören. Das hat mich früher genervt und ich mocht meinen Namen nicht. Heute, in reiferem Alter :-) , finde ich ihn super. So heißt kaum eine (höchstens Ursula, Ulla,...) und ich mußte auch noch nie die Frage beantworten, wie man denn den Namen schreibt.
Ursel | am 07.09.2009 um 12:59 Uhr
Beitrag melden
# 10523