Neue Vornamen im Verzeichnis

Name Bedeutung
Irisch-englischer männlicher Vorname, anglisierte Form des irischen Deaglán
Slawischer weiblicher Vorname
Englischer weiblicher Vorname, Variante von Courtney
Italienischer männlicher Vorname
Englischer weiblicher Vorname, Kombination aus Clara und Bella
Variante von Cilia, einer Kurzform von Cäcilia
Griechischer weiblicher Vorname; vom Beinamen der Irene Chrysovalantou abgeleitet, einer griechisch-orthodoxen Heiligen aus dem 9. Jahrhundert, die als Schutzpatronin für Empfängnis und Fruchtbarkeit gilt
Altkanarischer weiblicher Vorname
Variante von Kari, einr nordischen Form von Karin bzw. Katharina
Englischer weiblicher Vorname, Variante von Katharina
Form von Christabel, einer Variante von Christina
Seltene Nebenform von Ida

Idisi (also der Plural von Idis) sind Göttinnen der germanischen Mythologie und stehen etymologisch in Verbindung zu den Disen bzw. der Göttin Disir. Disen ist die nordgermanische Allgemeinbezeichnung für Fruchtbarkeits- und Schicksalsgöttinen, geisterhafte Frauen und Geburtshelferinnen.
Englische Kurz- bzw. Koseform von Elisabeth
Indischer weiblicher Vorname, Kurzform von Dishani
Türkischer weiblicher Vorname mir arabischem Ursprung, Variante von Hamida bzw. Hamide
Althochdeutscher weiblicher Vorname
Arabischer männlicher Vorname, Variante von Shakir
Indischer weiblicher Vorname
Südafrikanischer weiblicher Vorname
Indianischer weiblicher Vorname, in der Sprache der Lakota bedeutet der Name "vielen Dank"
Arabischer weiblicher Vorname
Arabischer weiblicher Vorname, Variante von Shakira
Südafrikanischer unisex-Vorname, gebräuchlich vor allem in Simbabwe
Afrikanischer männlicher Vorname mit Ursprung in Suaheli
Rumänischer männlicher Vorname, rumänische männliche Variante des ungarischen weiblichen Vornamens Katalin, einer Form von Katharina
Französischer weiblicher Vorname, Variante bzw. Koseform des englischen Namens Cedar
Albanischer weiblicher Vorname
Irischer weiblicher Vorname, abgeleitet vom keltischen Wort für Hügel (=bryn); der Name kann im übertragenen Sinn mit "edel" buw. "die Adlige" interpretiert werden
Slawischer männlicher Vorname
Niederländischer männlicher Vorname; Variante von Bram, einer Kurzform von Abraham
Walisischer männlicher Vorname
Arabischer männlicher Vorname, gebräuchlich vor allem in Algerien, Tunesien und Marokko
Bretonischer weiblicher Vorname
Variante von Jördis, der eingedeutschten Form des isländischen Namens Hjørdis
Bengalischer männlicher Vorname
Althochdeutscher männlicher Vorname
Indischer männlicher Vorname
Englischer weiblicher Vorname, Kurzform von Beverly
Albanischer weiblicher Vorname
Türkischer männlicher Vorname, Variante von Berkan
Türkischer weiblicher Vorname
Englischer bzw. US-amerikanischer weiblicher Vorname, Variante von Beatrice
Englischer männlicher Vorname
Seltener schwedischer weiblicher Vorname, bekannt geworden durch die schwedische Musikerin Bebban Stenborg
Kurdischer männlicher Vorname
Alter bosnischer männlicher Vorname

Es handelt sich hier um einen alten und in der Neuzeit kaum noch verwendeten Namen. Dieser Name wurde vor und zu Zeiten des Osmanischen Reiches in Bosnien häufig von den Bosniaken (früher Bosnjani) verwendet. Er existiert heute fast nur noch in der angepassten islamischen Form Azur (welcher viel muslimischer klingt). Im Bosnischen bedeutet der Name so viel wie "erster Morgen" oder "früher Morgen". Der Name leitet sich aus dem bosnischen Wort für Morgendämmerung (=Zora) ab. Azor ist die maskuline/männliche Variante des Wortes, weil jedes in dem Sprachraum mit a endende Wort feminin/weiblich ist.

Es wird auch überliefert, dass unter den Osmanen der Name Azor gerne als Zunahme verwendet wurde und abhängig vom Ort soviel wie "Habicht" (in Spanien und Afrika) und unter den Osmanischen Admirälen "Rotbart" bedeutete.

Türkischer unisex-Vorname mit arabischer Herkunft
Hebräischer weiblicher Vorname, weibliche Form von Aviel
Englischer unisex-Vorname, Variante von Avril
Albanischer männlicher Vorname
Moderne Variante von Ava
Kosovarisch-albanischer weiblicher Vorname
Arabischer weiblicher Vorname
Griechischer männlicher Vorname, Variante von Athanasios
Indischer weiblicher Vorname
Indischer weiblicher Vorname; in der indischen Mythologie ist Anasuya die Frau des Rishi Atri und Mutter von Dattatreya, Durvasa und Chandra
Westafrikanischer weiblicher Vorname;

Unter den ghanaischen Akan ist es üblich, Kinder entsprechend dem Wochentag ihrer Geburt zu benennen. Das gleich gilt auch mit leichten Variationen in anderen westafrikanischen Ländern, beispielsweise von den Ewe in Togo und Ghana, den Fon in Benin und den Baule der Elfenbeinküste, wie auch von den Akan-Nachfahren in Surinam
Alter deutscher weiblicher Vorname
Türkischer männlicher Vorname, Variante von Alparslan
Niederdeutsche Form des althochdeutschen Namens Adelhard
Schottischer männlicher Vorname, schottisch-gälische Variante von Alexander
Spanischer weiblicher Vorname, gebräuchlich in Südarmerika, und hier insbesondere in Argentinien und Uruguay
Althochdeutscher männlicher Vorname, Kurzform von Adalhard
Arabischer männlicher Vorname, Variante von Aladdin
Japanischer männlicher Vorname, unterschiedliche Bedeutungen je nach Kanji-Zeichen möglich
Albanischer weiblicher Vorname
Indianischer weiblicher Vorname
Französischer männlicher Vorname; Variante von Aimeric, einer altfranzösischen Form von Heinrich
Hebräischer männlicher Vorname, Variante von Aaron bzw. Aharon
Muslimisch-arabischer männlicher Vorname
Persischer männlicher Vorname
Albanischer weiblicher Vorname
Griechischer weiblicher Vorname, Koseform von Adelpha
Aramäischer männlicher Vorname
Griechischer männlicher Vorname

In der griechischen Mythologie ist Acheron einer der fünf Flüsse der Unterwelt
Persischer männlicher Vorname
Englischer weiblicher Vorname, Kurzform des hebräischen Namens Abigail
Biblisch-hebräischer männlicher Vorname
Italienischer weiblicher Vorname
Vermutlich moderne Variante von Adrianna, geht zurück auf den griechischen Namen Ariadne
Hebräischer unisex-Vorname, Variante von Aaron
Hebräischer weiblicher Vorname, Kurzfom von Azubah
Chinesischer weiblicher Vorname
Biblisch-hebräischer männlicher Vorname
Hebräischer weiblicher Vorname
Kurzform von Cäcilia
Englischer weiblicher Vorname, vor allem in den USA gebräuchlich

Aussprache in etwa "ja-NAY"
Türkischer weiblicher Vorname, Variante von Serife
Biblisch-hebräischer männlicher Vorname, Kurzform von Zefanjahu

Zefanja war ein Prophet, der im letzten Drittel des 7. Jh.s v. Chr. in Jerusalem vor allem Unheil angekündigt hat
Türkischer unisex-Vorname
Pakistanischer männlicher Vorname
Persischer weiblicher Vorname
Kroatischer bzw. serbischer weiblicher Vorname
Türkischer weiblicher Vorname
Türkischer männlicher Vorname mit arabischer Herkunft
Japanischer weiblicher Vorname, Variante von Yuko

unterschiedliche Bedeutungen je nach Kanji-Zeichen möglich
Japanischer weiblicher Vorname, unterschiedliche Bedeutungen je nach Kanji-Zeichen möglich
Niederländischer männlicher Vorname; Variante von Jorrit, der niederländischen Form von Eberhard
Kubanisch-spanischer weiblicher Vorname
Kornische Variante von Jennifer bzw. Gwynhwyfar