Eltern - Deutschlands grösstes Familien-Netzwerk
Menü
Angebot von vorname.com wird Ihnen präsentiert von eltern.de
Eltern  Familien-Netzwerk Familien-Netzwerk

Was beachten, wenn Kinder vegetarisch essen?

Auch wenn Kinder nur vegetarisch essen besteht kein gesundheitliches Risiko!

Wenn Eltern Vegetarier sind kommt üblicherweise auch für Kinder nur vegetarisches Essen auf den Tisch, doch sie werden auch ohne Fleisch groß und stark. Immer mehr Kinder treffen auch selbst die Entscheidung nur vegetarisch zu essen. Zum einen, weil sie einfach kein Fleisch und keine Wurst mögen oder weil ihnen die Tiere leid tun, wenn sie geschlachtet werden. Häufig sind Eltern besorgt, dass ihre Kinder Mangelerscheinungen haben könnten, wenn sie sich fleischlos ernähren. „Aber diese Sorge ist unbegründet“, sagt die Oecotrophologin Kerstin Bernhardt, die seit 15 Jahren als Ernährungsberaterin arbeitet. „Es gibt keine Nachteile für Kinder, die Vegetarier sind, wenn die Eltern auf eine ausgewogene Ernährung achten und nicht einfach nur das Fleisch weg lassen.“

Vegetarische Ernährung bei Kindern - was ist zu beachten?

Eine abwechslungsreiche Ernährung mit Milch und Milchprodukten, frischem Obst und Gemüse, sowie Vollkornprodukten und Hülsenfrüchten deckt den Nährstoffbedarf auch ohne Fleisch und Wurst. Für die Jodversorgung und die Omega-3-Fettsäuren, die vor allem für die kindliche Entwicklung wichtig sind, sollte auch regelmäßig Fisch auf den Tisch kommen“, so der Rat der Expertin. Und wer sich nicht nur gegen Fleisch, sondern auch gegen Fisch entscheidet, kann jodiertes Speisesalz verwenden und bekommt Omega-3-Fettsäuren, wenn er beispielsweise Sojabohnen, Leinsamen oder Walnüsse isst.

Kinder, die sich vegetarisch ernähren, sollten viel eisenhaltige Nahrungsmittel essen!

„Ein Kritikpunkt an der vegetarischen Ernährung ist immer die schlechtere Versorgung mit Eisen“, so die Aussage von Kerstin Bernhardt. Denn Eisen aus pflanzlicher Nahrung wird nicht so gut verwertet wie das aus tierischer Nahrung. „Wer an Eisenmangel leidet fühlt sich schnell müde und abgeschlagen, weil Eisen für den Sauerstofftransport im Blut wichtig ist“.

Bei Kindern, die nur vegetarisch essen, sollten Eltern vor allen Dingen darauf achten, dass sie viele eisenhaltige Produkte wie Hülsenfrüchte, Nüsse, Beeren, Vollkorngetreide oder grünes Blattgemüse (Spinat, Mangold) zu sich nehmen. „Damit das pflanzliche Eisen vom Körper besser aufgenommen werden kann, sollte es immer mit Vitamin C kombiniert werden“, erklärt die Ernährungsberaterin. Also sollten Kinder zu Vollkornbrot z.B. ein Glas Orangensaft trinken, Müsli mit frischem Obst essen und zu Vollkornnudeln lecker zubereiteten Paprika in einer Soße, sowie Karottengemüse, Rosenkohl, Broccoli, Weißkohl,… verzehren.