Tschechische Vornamen mit "R"

Name Bedeutung
Radim ist eine Form von Radomir. Der Name basiert auf den slawischen Wörtern "Rad-" (radast = Freude, freuen)", "-o-" (ot = über) und "-mir" (Welt; Frieden). Die sinngemäße Übersetzung lautet "über die Welt/den Frieden freuen" oder "Freude über die Welt/den Frieden".
Slawischer weiblicher Vorname, weibliche Form von Radim
Der Liebe, Glückliche
Die Liebe und Glückliche
Info zur männlichen Form Renato: der Wiedergeborene, im Sinne von 'durch die christliche Taufe neugeboren'
Bekannt durch den hl. Romanus, Bischof von Rouen (7. Jh.)
Rostislaw ist er Name diverser ostslawischer Herrscher; ursprüngliche Schreibweisen waren Rastislav, Rastic, Rasticlao, Rastislaus, Rastivoc; moderne tschechische Schreibweise: Rostislav
Rose
Alter deutscher zweigliedriger Name im Mittelalter beliebter Fürstenname, z.B. Rudolf von Habsburg (13. Jh.)
Der Vorname Rul ist eine Kurzform von Rudolf.
Rose