Facebook Pixel

Unisex-Vornamen mit "C"

Finden Sie hier alle Unisex-vornamen mit den Anfangsbuchstabe C. Klicken Sie unten in der Liste auf die Buchstaben, um Ihre Auswahl weiter einzuschränken, z. B. auf "Ce", wenn Sie Vornamen suchen, die mit diesen Buchstaben beginnen, wie "Cedrik" o.ä.

Unisex-Vornamen mit "C"
Beliebte Vornamen mit "C"
Name Bedeutung
Cagdas Türkischer unisex-Vorname
Cai Unterschiedliche Bedeutungen möglich je nach Schreibweise; kann auch als Variante von Kai gedeutet werden
Cal Englischer unisex-Vorname, Kurzform von Namen, die mit dem Element "Cal-" beginnen
Cameron Unisex Vorname; Gebrauch eines schottischen Familien- bzw. bekannten Clan-Namens als Vorname
Camille Franz. Form von Camillus, einem altrömischen Beinamen, vor allem der Familie 'Furius'; bedeutet vielleicht 'Messdiener', ist vielleicht aber auch etruskischer Herkunft mit unbekannter Bedeutung
Canay Türkischer unisex-Vorname
Cansel Türkischer überwiegend weiblicher Vorname persischer und arabischer Herkunft mit der Bedeutung "überschwängliche Person"
Carlisle Englischer unisex-Vorname; abgeleitet vom Namen einer nordenglischen Stadt

außerdem tragen mehrere Städte und ein Berg in den USA, in Australien und Kanada diesen Namen
Carol Englischer überwiegend weiblicher Vorname, englische Form von Karola

Die englische Variante 'Carol' dürfte meistens in Anlehnung an das englische Wort 'carol' (Weihnachtslied) vergeben werden oder Kurz-/Koseform von Karl bzw. Caroline.
Carson Vielleicht von einem altnordischen Familiennamen mit der Bedeutung 'Sohn von Carr' oder vielleicht von einem gälischen Familiennamen, dessen Bedeutung nicht bekannt ist;
selten auch für Mädchen in Gebrauch
Casey Von einem Familiennamen 'Ó Cathasaigh', mit der Bedeutung 'Nachfahre von Cathasaigh'; der Name Cathasaigh bedeutet 'wachsam'; unisex Vorname
Cassidy Von einem Familiennamen 'Ó Caiside' mit der Bedeutung 'Nachfahre von Caiside'; der Name Caiside bedeutet 'gelockte Haare'; auch als männlicher Name in Gebrauch
Cay Herkunft nicht sicher geklärt, möglicherweise eine friesische kindersprachliche Verkürzung von Garrit/Gerhard oder von Nikolaus;
der Mädchenname könnte möglicherweise eine aus den skandinavischen Ländern übernommene Kurzform von 'Katharina' sein
Ceallagh Von einem irischen männlichen Vornamen 'Ceallach' oder 'Ceallagh', dessen Bedeutung nicht sicher geklärt ist; wird heute überwiegend als weiblicher Name verwendet
Celeste Vom lateinischen Namen 'Coelestinus' bzw. 'Caelestinus', einer Erweiterung von 'Coelestis'/'Caelestis'; bekannt durch den hl. Papst Cölestin I. (432); bisher trugen 5 Päpste den Namen Cölestin bzw. Coelestinus
Céleste Vom lateinischen Namen 'Coelestinus' bzw. 'Caelestinus', einer Erweiterung von 'Coelestis'/'Caelestis'; bekannt durch den hl. Papst Cölestin I. (432); bisher trugen 5 Päpste den Namen Cölestin bzw. Coelestinus
Chai Viatnamesischer unisex-Vorname
Chandler Von einem Familiennamen, der wiederum auf eine Berufsbezeichnung zurückgeht; das altfranzösische Wort 'chandelier' (Kerzenhalter) wurde zur englischen Berufsbezeichnung für jemanden, der Kerzen macht oder verkauft; im Ursprung steht das lateinische Wort 'candela' (Licht, Kerze) dahinter;
der an sich männliche Name wurde in den USA in den 1990er-Jahren selten auch weiblich verwendet
Chandra Indischer unisex-Vorname; in den Veden (alten indischen religiösen Schriften) ist Chandra die Mondgöttin
Charel Luxemburgische Form von Charles/Karl

kann an Mädchen und Jungen vergeben werden
Charlie Englische Verkleinerungsform von Charles oder Charline und damit (auch) eine weibliche Form von Karl
Chenyang Chinesischer unisex-Vorname
Chiaki Unterschiedliche Bedeutungen möglich je nach Kanji-Zeichen; unisex Vorname
Chinook Amerikanischer weiblicher Vorname nach der Bezeichnung eines föhnartigen Windes im Westen der USA

Chinook ist auch der Name eines Indianerstammes im Bundesstaat Washington.
Choi Imposant, hochragend
Chris Kurzform von Christoph oder Christian bzw. Christiane
Christian Seit dem Mittelalter in Deutschland gebräuchlich; lange einer der beliebtesten Jungennamen;
obwohl an sich männlich, ist der Name in den USA selten auch weiblich in Gebrauch
Cielo Spanischer unisex-Vorname
Cihan Türkischer unisex-Vorname mit persischer Herkunft
Claude Von einem altrömischen Familiennamen 'Claudius', der wiederum auf einen römischen Beinamen 'Claudus' (hinkend) zurückgeht; franz. weibliche Form von Claudia
Cody Englischer vorwiegend männlicher Vorname, im englischsprachigen Kulturraum selten auch weiblicher Vorname; abgeleitet von dem irischen Familiennamen "Mac Óda" mit der Bedeutung "Sohn von Óda" bzw. "Sohn von Otto"
Conni Unisex-Vorname, Kurz- und Koseform von Namen, die mit dem Element "Con-" bzw. "Kon-" beginnen, zum Beispiel Constanze, Cornelia, Konrad, Konstantin usw.
Conny Kurz-/Koseform von Cornelius/Cornelia bzw. Konrad/Konrada;
Info zur männlichen Form Cornelius: von einem altrömischen Familiennamen, dem vielleicht das Wort 'cornu' (Horn) zugrundeliegt; verbreitet durch die Verehrung des hl. Cornelius, Papst von 251 bis 253;
Info zur männlichen Form Konrad: alter deutscher zweigliedriger Name, kann interpretiert werden als 'kühner Ratgeber'; im Mittelalter einer der beliebtesten Vornamen in Deutschland, darum auch verwendet in der Redensart 'Hinz und Kunz'
Corey Englischer unisex-Vorname, Herkunft nicht genau bekannt; verschiedene Varianten sind möglich, z. B. als Variante von Corbin mit lateinischer Herkunft (corvus = Rabe) oder von einem irischen Familiennamen Corey mit Bedeutung "Schlucht"; der an sich männliche Name wurde in den USA in den 1990er-Jahren selten auch weiblich vergeben
Cornell Englischer unisex-Vorname, Kurzform von Cornelia bzw. Cornelius
Cortney Gebrauch eines normannischen Familien- bzw. Adels-Namens als Vorname; der Adels-Name geht zurück auf den Namen 'Courtenay', einem Ort in Nordfrankreich, mit der Bedeutung 'Domäne des Curtis'; wurde früh auch volksetymologisch gedeutet als Spitzname 'court nez', in etwa 'Kurznase';
inzwischen häufiger als Mädchenname vergeben
Costa Bedeutet in diversen Sprachen "Küste", dann aber eher ein Nachname in Spanien, Italien, Portugal;
im Griechischen eine Kurzform von Namen wie Constantia oder Constantin; dann auch unisex
Courtney Gebrauch eines normannischen Familien- bzw. Adels-Namens als Vorname; der Adels-Name geht zurück auf den Namen 'Courtenay', einem Ort in Nordfrankreich, mit der Bedeutung 'Domäne des Curtis'; wurde früh auch volksetymologisch gedeutet als Spitzname 'court nez', in etwa 'Kurznase';
inzwischen häufiger als Mädchenname vergeben