Berthold

222 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • beraht = strahlend, glänzend (Althochdeutsch) waltan = walten, herrschen, der Herrscher (Althochdeutsch)

Bedeutung / Übersetzung

  • Glänzender Herrscher

Mehr zur Namensbedeutung

alter deutscher zweigliedriger Name

    Namenstage

    27. Juli, 14. Dezember, 29. März, 19. September

    Herkunft

    Althochdeutsch

    Sprachen

    Deutsch, Französisch

    Themengebiete

    Zweigliedriger Name

    Spitznamen & Kosenamen

    Berthold im Liedtitel oder Songtext

    Bislang wurde noch kein Songtext für Berthold hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?

    Formen und Varianten

    Weibliche Form: Berta

    Ähnliche Vornamen

    Eltern Abo Banner
    Bekannte Persönlichkeiten
    Kommentar schreiben
    Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Berthold! Heißt Du selber Berthold oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
    Sicherheitscode:
    Code3
    Liebes "Eltern" - Team,
    der Schriftsteller Bertolt Brecht wird hinten mit "t" und nicht mit "d" geschrieben. ;)
    Ich mag den Namen Berthold ... Wahrscheinlich, weil ich selber mit Nachnamen so heiße. :D
    glänzende Herrscherin | am 23.10.2017 um 18:57 Uhr
    Beitrag melden
    Den Berthold, den ich kenne, ist ein überaus liebenswerter, gescheiter und hilfsbereiter Mensch. Sozusagen ein stilles Vorbild für mich.
    Bruno | am 24.08.2016 um 13:23 Uhr
    Beitrag melden
    Hallo Dammen und Herren,
    Ich wohne in holland und hier sind auch mehrere personen mit dem vornamen Berthold.
    Im mein geburtsjahr 1963 dacht ich 165 personen mit vorname Berthold.
    Auf wiedersehen Berthold
    Berthold Benneker | am 17.04.2016 um 11:12 Uhr
    Beitrag melden
    Ein schöner Name, den ich mit einem ganz tollen Menschen in meinem Leben verbinde :) Ungewöhnlich zwar, aber unter den heutigen Namen doch durchaus tragbar. Da spielen eh Oscar mit Amy und Helene mit Justin :D
    Also, warum nicht auch ein kleiner Berthold! Daumen hoch!
    Maria | am 08.12.2015 um 11:46 Uhr
    Beitrag melden
    Der Name Berthold kommt vom heiligen Bartholomäus, einem der 12 Apostel des Herrn, der im NT auch Nathanael genannt wird. Jesus sagte zu ihm: "Da kommt ein echter Israelit, ein Mann ohne Falsch.... noch ehe dich Philippus rief, habe ich dich unter dem Feigenbaum gesehen." Ursprünglich aus dem Hebräischen : Bar tholmai = Sohn des Furchenziehers (Ackerbauers). Die Hirnschale des Heiligen, der das Märtyrium erlitt, indem man ihm bei lebendigen Leib die Haut abzog, um ihn dann anschließend zu kreuzigen (oder zu enthaupten), befindet sich im Frankfurter Bartholomäusdom.
    Bekannt ist auch die Redewendung: Ich zeig dir wo der Barthel den Most holt...
    Linda | am 28.08.2015 um 07:36 Uhr
    Beitrag melden
    #1457