Candida

827 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • candidus = schneeweiß, glänzend, klar, rein, leuchtend, aufrichtig, unschuldig (Lateinisch)
  • candid = offen, ehrlich, aufrichtig (Englisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • die Schneeweiße, Reine, Glänzende, Hellleuchtende, Aufrichtige, Ehrliche, Unschuldige
  • die Unbefelckte

Mehr zur Namensbedeutung

Die Koseform des weiblichen Vornamen Candida ist Candy.

"candid" bedeutet im Englischen "offen, ehrlich, aufrichtig"

Candida ist in der medizinischen Fachsprache die Bezeichnung für einen Hefepilz

Emotionen und Eindrücke

Die Bewertung des Vornamens "Candida" ist die subjektive Meinung der Vorname.com Besucher, welche Emotionen und Eindrücke sie persönlich mit dem Vornamen "Candida" verbinden.

Traditionell
60%
Modern
Alt
43%
Jung
Unintelligent
41%
Intelligent
Unattraktiv
41%
Attraktiv
Unsportlich
48%
Sportlich
Introvertiert
43%
Extrovertiert
Unsympathisch
42%
Sympathisch
Unbekannt
68%
Bekannt
Ernst
54%
Lustig
Unfreundlich
47%
Freundlich
Unwohlklingend
50%
Wohlklingend
Welche Emotionen und Eindrücke verbindest du persönlich mit dem Vornamen ?

Namenstage

20. September

Herkunft

Lateinisch

Sprachen

Spanisch, Italienisch

Themengebiete

Wortzusammensetzungen

Spitznamen & Kosenamen

Candy

Candida im Liedtitel oder Songtext

  • Candida (Bata Illic)
Formen und Varianten
Männliche Form: Candido, Candid(us)
Ähnliche Vornamen
Cindy Cinta Cinthia Cintia Cynthia Candy Cennet Chandi
Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Candida Höfer
    (Fotografin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Candida! Heißt Du selber Candida oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code3

Kommentare zum Vornamen Candida

Ein herzliches "Hallo" an alle, die den Namen kennen oder tragen.
Ich habe in meinem Leben ( bin jetzt 59 Jahre ) lediglich 3 Begegnungen mit diesem Namen. Lied von Bata Ilic, eine Zigarettenmarke ca. 1974, eine Ordensschwester mit dem Namen kennengelernt. Ich werde seit meinem 16. Lebensjahr Candy genannt und habe bisher nur positive Resonanzen auf meinen Namen geerntet. Hätte ich eine Tochter bekommen, so hätte ich sie auch so genannt, da dieser Name immer wieder und immer noch für große Augen sorgt und fast unbekannt ist. Dass es einen Hefepilz gibt, der vor allem Frauen böse mitspielen kann, würde mich nie dazu veranlassen, den Namen mit Skepsis zu betrachten. Schaut man sich die Namensgebungen an, so könnte man viele andere Namen meiden.
von Candida
Beitrag melden
Hallo mir gefällt der Name Candida sehr gut. Meine Eltern haben diesen Namen ausgesucht weil meine Tante
auch so hiess.
von Candida
Beitrag melden
Candida ist ein normaler Vorname, der in Südeuropa benutzt wird. Nur weil ein Mediziner sich gerade diesen Namen für einen Hefepilz aussucht, kann man doch die Namensgebung, die ja wahrscheinlich schon länger existiert hat und nichts mit dem Hefepilz zu tun hat verurteilen. Wenn es für die Eltern ein gebräuchlicher Vorname ist, werden die Eltern bestimmt nicht nachforschen, ob dieser irgendwie eine belustigende Bedeutung hat. Es gibt übrigens auch den männlichen Vornamen Candido.
von Silvia
Beitrag melden
Der Pilz heißt sicher auch nur seines Äußeren nach so. Ich für meinen Teil kenne ein Mädchen mit diesem Namen, und genau so wie ich sie toll finde, finde ich auch den Namen toll!
Hänseleien liegen nicht am Namen sondern an denen, die ich zum Ärgern misswenden!
von :-)
Beitrag melden
In der Klasse meines Sohnes heißt ein Mädchen Candida. Wie können sich Eltern nur so wenig Gedanken um die Namen ihrer Kinder machen. Man kann sein Kind doch nicht nach einem Hefepilz benennen. Hänseleien sind doch garantiert.
von Susanne
Beitrag melden
Candida kann meiner Meinung nach nicht weiß bedeuten. Nur blendend, fleckenlos, ehrlich oder rein.
von Konrad
Beitrag melden
#1843