Eltern - Deutschlands grösstes Familien-Netzwerk
Menü
Angebot von vorname.com wird Ihnen präsentiert von eltern.de
Eltern  Familien-Netzwerk Familien-Netzwerk

Cera

Namensbild von Cera auf vorname.com
© iStock, SonerCdem

Wortzusammensetzung

  • cera = leuchtend-rot (Altirisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • leuchtend-rot

Mehr zur Namensbedeutung

Namenstage

Noch keine Namenstage hinterlegt

Herkunft

Altirisch

Sprachen

Englisch, Irisch

Themengebiete

Wortzusammensetzungen

Spitznamen & Kosenamen

Ceri

Cera im Liedtitel oder Songtext

  • Song for Cera (San Glaser)

Ähnliche Vornamen

Bekannte Persönlichkeiten
Noch keine Liedtitel oder Songtexte hinterlegt
Kommentar schreiben

Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Cera! Heißt Du selber Cera oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!

Sicherheitscode:
Code3
Ich weiß ehrlich nicht, was ich von meinem Namen halten soll.... Es ist ganz angenehm, weil ihn nicht so viele kennen, aber andererseits ist es auch ein wenig nervig... Naja~ man kann nicht alles haben...
Cera-Michelle | am 27.05.2018 um 00:51 Uhr
Beitrag melden
Unsere damals 6 jährige Tochter durfte Namen für unsere Katze aussuchen und hat "Cera" gewählt - nach dem Dino von "In einem Land vor unserer Zeit
Stephanie | am 02.03.2018 um 20:47 Uhr
Beitrag melden
Der Name Cera gefällt mir zwar nicht so wirklich doch dafür der Name Ceara. Es ist die gleiche Bedeutung ^^
Lilly | am 07.02.2015 um 00:15 Uhr
Beitrag melden
Cera ist der beste Name der Welt
Svenja | am 31.07.2013 um 18:31 Uhr
Beitrag melden
Unsere Tochter wurde nach der kleinen Dinosaurier-Dame "Cera" aus dem Kinderfilm "In einem Land vor unserer Zeit benannt"! Mein Mann fand diesen Namen schon in seiner Kindheit toll :-) Wir lieben diesen Namen einfach!!! Anfangs war es für die Oma's und Opa's natürlich ungewöhnlich, aber mittlerweile lieben sie diesen außergewöhnlichen Vornamen. Im ganzen heißt sie "Cera Lina" ;-) Sprachtip: wir sprechen unsere Maus mit einem weichen "S", hört sich einfach besser und nicht so hart an ;-)
DuftePuppe | am 25.07.2013 um 22:41 Uhr
Beitrag melden
# 2004