Mädchennamen mit "Ce"

Name Bedeutung
Ceallagh Von einem irischen männlichen Vornamen 'Ceallach' oder 'Ceallagh', dessen Bedeutung nicht sicher geklärt ist; wird heute überwiegend als weiblicher Name verwendet
Ceara Leuchtend-rot
Ceca Slawische Kurz- und Koseform von Swetlana
Cecelia Weibliche Form des altrömischen Familiennamens 'Caecilius'; vielleicht etruskischen Ursprungs; volksetymologisch gedeutet als zu 'caecus' 'blind' gehörig; bekannt durch die Verehrung der hl. Cäcilie (3. Jh.)
Cecibel Variante von Cäcilie mit der beliebten Endsilbe "-bel"
Cecile Französische Form von Cäcilie oder Cäcilia
Cecilia Weibliche Form des altrömischen Familiennamens 'Caecilius'; vielleicht etruskischen Ursprungs; volksetymologisch gedeutet als zu 'caecus' 'blind' gehörig; bekannt durch die Verehrung der hl. Cäcilie (3. Jh.)
Cecilie Weibliche Form des altrömischen Familiennamens 'Caecilius' vielleicht etruskischen Ursprungs volksetymologisch gedeutet als zu 'caecus' 'blind' gehörig bekannt durch die Verehrung der hl. Cäcilie (3. Jh.)
Cecily Der Vorname Cecily ist eine englische Variante von Cäcilia, der weiblichen Form des altrömischen Familiennamens "Caecilius". Der Namen ist eventuell etruskischen Ursprungs, volksetymologisch gedeutet als zu 'caecus' 'blind' gehörig, bekannt durch die Verehrung der hl. Cäcilie (3. Jh.)
Cedrella Erfundene weibliche Form des von Sir Walter Scott erfundenen Jungennamens Cedric; Bedeutung nicht klar herleitbar; siehe Cedric
Celaena Variante von Namen wie Celina
Celana Möglicherweise eine erfundene Variante von Namen wie Celina
Celebije Die Gelehrte
Celenta Phonetische Aussprache von Calantha (dem Namen einer der Wollny-Töchter); auch Namensbestandteil diverser Pflanzen, z. B. Orchideen, Winden
Celes Die Himmlische
Celeste Vom lateinischen Namen 'Coelestinus' bzw. 'Caelestinus', einer Erweiterung von 'Coelestis'/'Caelestis'; bekannt durch den hl. Papst Cölestin I. (432); bisher trugen 5 Päpste den Namen Cölestin bzw. Coelestinus
Celestina Info zur männlichen Form Cölestin: vom lateinischen Namen 'Coelestinus' bzw. 'Caelestinus', einer Erweiterung von 'Coelestis'/'Caelestis' bekannt durch den hl. Papst Cölestin I. (432) bisher trugen 5 Päpste den Namen Cölestin bzw. Coelestinus
Celestine Vom lateinischen Namen 'Coelestinus' bzw. 'Caelestinus', einer Erweiterung von 'Coelestis'/'Caelestis'; bekannt durch den hl. Papst Cölestin I. (432); bisher trugen 5 Päpste den Namen Cölestin bzw. Coelestinus
Celia Kurzform von Cäcilia
Celiana Weiterbildung von Celia/Cäcilie, Celine, Celina
Celica Variante von Celeste
Celice Möglicherweise eine Neuschöpfung aus Namen wie Celine und Alice. Name könnte auch eine Abwandlung des Auto-Namens Celica sein (Toyota leitet den Namen von latein.: coelestis = "himmlisch" ab). Außerdem gibt es das Lied "Celice" von A-ha, wobei Celice in Norwegen kein gebräuchlicher Mädchenname ist.
Celile
Celin Info zur männlichen Form Celio: ursprünglich ein römischer Familienname 'Caelius', der sich wahrscheinlich vom Wort 'caelum' (Himmel) ableitet
Celina Vor allem im spanischen und französischen Sprachraum gebräuchlicher weiblicher Vorname, Variante von Celia
Celine Info zur männlichen Form Celio: ursprünglich ein römischer Familienname 'Caelius', der sich wahrscheinlich vom Wort 'caelum' (Himmel) ableitet.
Celita Spanische Verniedlichungsform von Celine
Cella Kurzform von Marcella, der weiblichen Form von Marcel
Cellina Info zur männlichen Form Celio: ursprünglich ein römischer Familienname 'Caelius', der sich wahrscheinlich vom Wort 'caelum' (Himmel) ableitet
Cemile Die Schöne, die Hübsche
Cemre Steigende Temperaturen im Frühling
Cendrillon Englische Form des französischen Namens 'Cendrillon', Name der Märchenfigur, die im Deutschen als Aschenputtel bekannt ist
Cendrine Französischer weiblicher Vorname
Cenga Die Kriegerin
Cennet Türkischer weiblicher Vorname
Centaine Französischer weiblicher Vorname
Centiyana Türkische Form von Gentiana
Ceptember Die Siebte, die im September Geborene
Cera Leuchtend-rot
Cerasella
Ceren Rehkitz
Ceres Name der römischen Göttin des Ackerbaus, der Fruchtbarkeit und der Ehe; Name könnte von "Wachstum" abgeleitet sein
Ceridwen Name einer walisischen Muse
Cerina Möglicherweise eine Ableitung des röm. Götternamens Ceres (Göttin des Ackerbaus)
Ceris Variante des walisischen Mädchennamens Cerys
Cerise Kirsche
Cerit Ursprünglich ein türkischer Nachname und Jungenname; Herkunft unbekannt
Cersei Name wurde bekannt durch die Figur aus "Game of Thrones"; da die Aussprache ähnlich klingt wie die englische Aussprache von Circe kann der Name möglicherweise davon abgeleitet werden; viele der Seriennamen sind jedoch erfunden; Circe ist die latein. Form des griech. Namens Kirke; Kirke ist der Name der Zauberin, die in der griech. Mythologie über die Insel Aia herrscht; sie ist eine Tochter des Helios; von ihrem Namen wurde der Begriff "bezirzen = jemanden bezaubern, umgarnen" abgeleitet
Cersty Variante von Kersti, einer Nebenform von Kerstin (schwed. Nebenform von Kristin/Christine)
Cery Eingedeutschte Schreibweise von Carrie, der Koseform von Carol/Caroline