Dane

30 Aufrufe

Wortzusammensetzung

  • dhen = niedrig, flach (Indoeuropäisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • der Däne
  • englisch: Kurzform für Daniel. Bedeutung: Richter ist Gott
  • Dane bedeutet Gott ist mit ihm.

Mehr zur Namensbedeutung

von einem Familiennamen, der wiederum auf eine Bezeichnung für jemanden aus Dänemark zurückgeht der Name der Dänen geht wahrscheinlich auf eine indoeuropäische Wurzel 'dhen' (niedrig, flach) zurück

  • Englisch: einer Dialektform von Dean, die entweder vom altenglischen Wort dene für "Tal" oder dem lateinischen Wort decanus für "Anführer" stammt. Dane ist englisch und ist eine Ableitung von Daniel. Wegen dem "El" darin hat es mit Gott zu tun. Dane bedeutet Gott ist mit ihm.

Namenstage

Bislang wurde noch kein Namenstag für Dane eingetragen. Kennst du den Namenstag?

Herkunft

Altenglisch

Sprachen

Englisch

Themengebiete

Familienname als Vorname

Spitznamen & Kosenamen

Dane im Liedtitel oder Songtext

Bislang wurde noch kein Songtext für Dane hinterlegt. Ist dir ein Lied bekannt?

Formen und Varianten

Noch keine Informationen hinterlegt

Ähnliche Vornamen

Eltern Abo Banner
Bekannte Persönlichkeiten
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Dane! Heißt Du selber Dane oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code3
Toller Name, extravagant
Manuela | am 17.06.2016 um 23:03 Uhr
Beitrag melden
Unser Enkel heist DANE; er mag seinen Namen und wir auch "Gott ist mit ihm" heist das ja und man kann bei unserem Lausbuben davon ausgehen!
jean | am 16.02.2015 um 10:34 Uhr
Beitrag melden
Mein 18jähriger Sohn heißt Dane und mag seinen Namen sehr. War unnötig einen Zweitnamen anzufügen, für den Fall dass er sich nicht wohl fühlt. Ich wollte unbedingt ungewöhnliche Namen für meine Jungs weil ich meinen Massen-Namen immer ätzend fand.
Sandra | am 02.01.2012 um 01:31 Uhr
Beitrag melden
Ein sehr schöner englischer Name, ausgesprochen:
Dayn

Susanne | am 19.11.2011 um 11:01 Uhr
Beitrag melden
Schön, mal was anderes. Aber nur, wenn man den Namen auch richtig englisch ausspricht: Däyhn
Sandra | am 27.04.2011 um 21:18 Uhr
Beitrag melden
#2493