Danijel

Namensbild von Danijel auf vorname.com © iStock, LeManna

Wortzusammensetzung

  • dan = der Richter (Hebräisch); el = der Mächtige, Gott (Hebräisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • Gott sei mein Richter

Mehr zur Namensbedeutung

In der Bibel ist Daniel ein großer Prophet

  • Danijel ist die serbokroatische / slawische Form des Jungennamen Daniel

Namenstage

Der Namenstag für Danijel ist am 31. März, 27. Juni, 21. Juli und am 11. Dezember.

Herkunft

Hebräisch

Sprachen

Hebräisch, Slawisch

Themengebiete

Altes Testament

Spitznamen & Kosenamen

Danijel im Liedtitel oder Songtext

Weibliche Form: Daniela

Ähnliche Vornamen

Eltern Grußkarten Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Danijel Arnautovic
    (dt. Fußballspieler)
  • Danijel Ljuboja
    (serbischer Fußballspieler)
  • Danijel Pranjic
    (kroatischer Fußballspieler)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Danijel! Heißt Du selber Danijel oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code3
Ich kenne jemanden mit dem Namen :) Er ist ein sehr sympathischer, witziger kluger Mann
Lisa | am 30.07.2017 um 02:08 Uhr
Beitrag melden
Ich heisse Danijel und mir gefällt es sehr das es aussergewöhnlich ist und nicht jeder so einen hat^^
Danijel | am 25.11.2016 um 18:35 Uhr
Beitrag melden
Mein Bruder heißt Danijel. Ein biblischer Name jedoch mit der serbokroatischen Schreibweise, da wir auch aus Kroatien sind. Ich finde es gibt zuuu viele Daniel`s auf der Welt. In der Schule hatte ich jedes mal einen Daniel in der Klasse ( Grundschule, Realschule, Berufschule), einmals gab es sogar zwei in einer Klasse.
Das war ein Daniel zu viel. Ich finde ihn nicht so besonders.
Ana | am 21.06.2016 um 17:00 Uhr
Beitrag melden
Mein Sohn heißt Danijel, es ist ein klassischer, alter Vorname, der dennoch jung klingt. Dennoch assoziiert er eine gewisse Seriosität, den ich bei vielen "Mode-Namen" vermisse. Zudem ist er in seiner Länge nicht zu lang, bietet aber auch Spielraum was Abkürzungen bzw. Spitznamen angeht.
Mein Favorit bei der Namensgebung war eigentlich erst Luka gewesen, im Nachhinein bin ich froh, dass ich auf den Namensvorschlag meines Mannes eingegangen bin, der schon immer Danijel favorisiert hatte. In den Schulen wird man aktuell von einer Welle an Lukas in allen Variationen überschwemmt.
Sandra | am 02.10.2015 um 14:58 Uhr
Beitrag melden
Mein Sohn heiißt so :)
Domé | am 29.09.2012 um 09:28 Uhr
Beitrag melden
# 2510