Facebook Pixel

Edith

Namensbild von Edith auf vorname.com © iStock, KristinaKibler

Wortzusammensetzung

  • ead = der Besitz, das Vermögen (Altenglisch) gyth = der Kampf, der Krieg (Altenglisch)

Bedeutung / Übersetzung

  • vermögende Kämpferin
  • die für ihr Glück Kämpfende
  • die Besitzhütende
  • die Schlacht
  • die um Besitz kämpfende

Weiterlesen

Mehr zur Namensbedeutung

Altenglischer zweigliedriger Name, der bereits vor der Eroberung durch die Normannen existierte; erst im 19. Jh. vom Englischen ins Deutsche übernommen

Namenstage

Der Namenstag für Edith ist am 7. Juli, 8. Juli, 9. August, 16. September und am 9. Dezember.

Herkunft

Altenglisch

Sprachen

Deutsch, Englisch

Themengebiete

Zweigliedriger Name

Spitznamen & Kosenamen

Edith im Liedtitel oder Songtext

Ähnliche Vornamen

Eltern Grußkarten Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Edith Cavell
    (englische Kriegskrankenschwester)
  • Edith Crawley
    (Figur aus der TV-Serie "Downton Abbey")
  • Edith Hancke
    (Schauspielerin )
  • Edith Piaf
    (franz. Sängerin)
  • Edith Prior
    (Figur aus der Romanreihe "Die Bestimmung")
  • Edith Schollwer
    (Schauspielerin, Kabarettistin)
  • Edith Stein
    (Philosophin, Nonne)
  • Elsie Edith Bowermam
    (britische Autorin, Anwältin und Frauenrechtlerin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Edith! Heißt Du selber Edith oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code5
ich habe sehr viel über meinen vornamen erfahren. ich lese worte oft von hinten. das h - hour - stunde dann bleibt - Tide - gezeiten - ebbe und flut. ich liebe das Meer, vor allem die Nordsee. besser geht nicht!
Edith. | am 27.02.2018 um 12:24 Uhr
Beitrag melden
Manchmal ist es schon ziemlich ätzend den namen edith zu tragen aber im ganzen finde ich es nun doch nicht sooo schlimm.Ich wurde 2005 geboren und der name ist halt schon ziemlich alt. Seitdem ich das lied"edith ist meine badewanne"gehört,war es schon ziemlich peinlich.
Edith | am 18.02.2018 um 22:13 Uhr
Beitrag melden
Ich finde den Namen Edith sehr schön; bin 2002 geboren und kenne niemanden mit diesem Namen, der auch nur annähernd so alt ist wie ich. Früher habe ich mich oft darüber geärgert, dass ich so einen ausgefallenen Namen trage und wurde manchmal auch deswegen ausgelacht. Aber es ist viel besser, als in dem Haufen Lauras, Annas, Sophies und Sarahs meines Jahrgangs unterzugehen. Ich habe viele gute Erinnerungen an den Namen und möchte keinen anderen. Gute Literatur dazu gibt es auch ;P
Ich bin sehr froh, dass sich meine Eltern für diesen 'altmodischen' Namen entschieden haben!
Edith | am 28.01.2018 um 15:21 Uhr
Beitrag melden
Auch ich bin eine Edith mit Jahrgang 73.....und hatte schon immer sehr Mühe mit diesem Namen. Ich finde ihn sehr altmodisch und grob. Irgendwie kann ich mich einfach nicht mit diesem Namen anfreunden, obwohl auch ich eine Kämpferin bin und mich vor allem für das Schwache einsetze. Ich habe mir schon öfters überlegt, mir einen neunen Namen zuzulegen. Aber ich finde auch keine schönen Ableitungen zu diesem Edith. Hier in der Schweiz ist der Name schon sehr altmodisch.
Edith | am 11.11.2017 um 14:47 Uhr
Beitrag melden
Ich finde, der Nme tönt etwas hart- ein A am Ende wäre besser, aber immerhin man hört ihn nicht an jeder Ecke und ich bin zufrieden damit, die modernen Namen gefallen mir nicht so , obschon sie meistens sehr kurz sind (eher Abkürzungen) Es gibt doch schöne, alte Vornamen in deutscher Sprache ....
EDITH | am 14.10.2017 um 16:29 Uhr
Beitrag melden
# 3066