Zum Hauptinhalt springen

Elke

Namensbild von Elke auf vorname.com
© iStock, KristinaKibler

Was bedeutet der Name Elke?

Der weibliche Vorname Elke bedeutet übersetzt „von edlem Wesen“.

Woher kommt der Name Elke?

Der Name Elke hat eine althochdeutsche Herkunft und ist die Kurzform von Adelheid. Elke geht auf die althochdeutschen Wörter „adal“ und „heit“ zurück, welche übersetzt „edel“ und „die Art“ bedeuten. Übersetzt wird der Name meistens mit „von edlem Wesen“.

Wann hat Elke Namenstag?

Der Namenstag für Elke ist am 5. Februar, 28. März und am 16. Dezember.

Spitznamen & Kosenamen

Elli / Elki / Elkchen / Elly / Elfe / Eli / Ella / Elle / Elli Pirelli / Ele / Elkepelke / Elken / Nelke / Eleka / Elk / Elk / Elkeli / Elks / Elke-Popelke / Elche / Elkidelki / Silke

Wortzusammensetzung

  • adal = edel, vornehm, der Adel, aus vornehmem Geschlecht (Althochdeutsch); heit = -heit, die Art, die Weise (Althochdeutsch)

Sprachen

Deutsch, Niederdeutsch, Friesisch

Themengebiete

Verselbständigte Kurzform

Ähnliche Vornamen

Elke im Liedtitel oder Songtext

  • Elke (Die Ärzte)
  • Elke (Die Ärzte)
  • Elke sein (Elke)
Bekannte Persönlichkeiten
  • Elke Aberle
    (Schauspielerin)
  • Elke Best
    (Schlagersängerin)
  • Elke Heidenreich
    (dt. Fernsehmoderatorin)
  • Elke Jochmann
    (Schweizer Schauspielerin)
  • Elke Sommer
    (dt. Schauspielerin)
  • Elke Winkens
    (Schauspielerin)
Meine Schwester, Jahrgang '53, heißt Elke. Ich kannte und kenne keine weitere mit dem Vornamen. Ich bin Jahrgang '54 und heiße Heike. Meinen Namen fand ich immer langweilig, habe mich erst im Erwachsenenalter mit ihm angefreundet und freue mich heute, dass ich nicht Renate oder Angelika heiße, wovon es immer viele gab.

Heike | am 28.02.2024 um 18:27 Uhr

Beitrag melden

Ich finde den Namen furchtbar und habe ihn seit 1970, da ich niederländische Wurzeln habe, bekommt der Name einen komischen Beigeschmack. Elke dag, heißt immerhin auf Deutsch , jeden Tag! Wer will schon „jeden“ als Frau heißen.

Elke | am 16.12.2023 um 18:49 Uhr

Beitrag melden

Wurde 90 in Österreich geboren und nach einer Freundin meiner Mutter benannt. Es gab 1 Klasse über mir sogar noch eine Elke. Ansonsten war mein Name in meiner Umgebung immer etwas Seltenes und für mich besonderes. Spitznamen bastelten mir meine Mitschüler immer nur aus meinem Nachnamen. Als ich 19 war sagte eine Freundin oft Elki-Pelki, ich fand das süß und mein Neffe sagte Ötti zu mir als er sprechen lernte :) Ich bin zufrieden, vor allem weil es so wenige Elkes gibt (ich freu mich immer total wenn ich eine andere Elke treffe). Nur im Ausland ist es schade, dass tur mir immer ein bisschen weh wenn ich eine Elka oder Elk werde. Nur vereinzelt gibt es Menschen die dort meinen Namen gleich richtig aussprechen, da jubel ich dann immer und frage, ob sie ein Musikinstrument spielen (ich denke musikalische Menschen hören den Unterschied evt besser :)

Elke | am 16.12.2023 um 08:25 Uhr

Beitrag melden


Mehr zum Thema

Top Mädchennamen 2024

1
Lina
2
Emilia
3
Emma
4
Ella
5
Ida
6
Lia
7
Lea
8
Amalia
9
Leonie
10
Laura

Top Jungennamen 2024

1
Levi
2
Emil
3
Liam
4
Anton
5
Theo
6
Paul
7
Leano
8
Elias
9
Jakob
10
Samuel