Fenja

Namensbild von Fenja auf vorname.com © iStock, romrodinka

Was bedeutet der Name Fenja?

Fenja bedeutet „die Friedliche“ und „die Schützende“. Der Name ist die friesische und niederländische Koseform des Namens Frederike und wird aus dem althochdeutschen Wort „fridu“ abgeleitet. Eine weitere Interpretation geht auf die nordische Mythologie zurück und führt zu der Bedeutung „ein riesiges Mädchen“.

Woher kommt der Name Fenja?

Fenja kommt aus dem Althochdeutschen und geht auf das Wort „fridu“ zurück, welches übersetzt „der Friede“, „der Schutz“ und „die Sicherheit“ bedeutet. Die beliebteste Übersetzung des Namens ist „die Friedliche“. In der nordischen Mythologie sind Fenja und Menja zwei Riesinnen, weshalb die Interpretation „ein riesiges Mädchen“ ebenfalls möglich ist.

Wann hat Fenja Namenstag?

Der Namenstag für Fenja ist am 28. August.

Welche Eigenschaften werden mit dem Namen Fenja verbunden?

Spitznamen & Kosenamen

Wortzusammensetzung

  • fridu = der Friede, der Schutz, die Sicherheit (Althochdeutsch)

Sprachen

Deutsch, Niederdeutsch, Friesisch, Russisch

Themengebiete

Wortzusammensetzungen

Ähnliche Vornamen

Varianten: Fenya  Fenia  Feenja 

Fenja im Liedtitel oder Songtext

Eltern Grußkarten Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Fenja Rühl
    (Schauspielerin)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Fenja! Heißt Du selber Fenja oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code2
Ich liebe mein Name und ich fand es immer schade das es keine schild oder ... gibt aber jetzt ist es so wunderbar bin jetzt 11 jahre und so froh darüber
Fenja K. | am 05.05.2019 um 17:24 Uhr
Beitrag melden
Ich habe meine tochter fenja genannt. Ich finde ihn frech, stark, klangvoll und wunderschön. Ich mag die geschichte aus der edda zu dem namen. Auch meine herzkranke tochter ist eine kämpferin, lässt sich nicht unterkriegen und ist willensstark.
Sille | am 15.07.2018 um 23:24 Uhr
Beitrag melden
Ich heiße auch Fenja. Mittlerweile finde ich diesen Namen sehr schön, früher fand ich es als kleines Kind immer schade, dass man nirgendwo ein Namensschild mit meinem Namen finden konnte. Da dies jetzt aber irrelevant ist, da ich sowas nichtmehr brauche ist es nur mal so nebenbei erwähnt. Das in den Geschichten ein Riese den Namen Fenja trug finde ich ganz interessant, zumal ich auch eine der größten in meiner Klasse war und dass ja so dann irgendwie stimmt. Was ich ganz toll finde ist, dass hier ein Namenstag angegeben ist, damals habe ich verzweifelt danach gesucht und hatte mich schon damit abgefunden, dass der Name anscheinend so selten genutzt wird, dass es noch keinen Tag für ihn gibt und jetzt finde ich endlich einen Tag. Da wird erstmal eine kleine Feier mit mir selbst veranstaltet :-)^o^
Fenja Marie | am 25.06.2018 um 22:15 Uhr
Beitrag melden
Ich bin sehr zufrieden mit meinem Namen! Ich denke nicht, dass ich damit glücklich wäre, einen 0815 Namen wie Lena oder Laura zu tragen. Ich werde oft auf meinen Namen angesprochen und nach seiner Bedeutung gefragt, was mich stolz macht. Das einzige, was ich kritisieren könnte, ist, dass er etwas kurz ist, aber das ist wohl Geschmackssache.
Fenja | am 03.01.2018 um 15:24 Uhr
Beitrag melden
Ich heiße auch Fenja und zu meiner Zeit vor 40 Jahren war der Name noch sehr selten aber wie ich sehe ist der Name nicht mehr ganz so selten wie ich dachte,
bin sehr überrascht.
Fenja | am 09.12.2017 um 10:03 Uhr
Beitrag melden
#3700