Karl

Namensbild von Karl auf vorname.com © iStock, NataliaDeriabina

Was bedeutet der Name Karl?

Der männliche Vorname Karl bedeutet übersetzt „der freie Mann“, „der Ehemann“ und „der Mann“. Karl hat eine althochdeutsche Herkunft und war schon im 8. und 9. Jahrhundert, besonders durch Karl den Großen, bekannt. Besondere Beliebtheit erlangte der Name allerdings erst im 19. Jahrhundert.

Woher kommt der Name Karl?

Der Name Karl kommt aus dem Althochdeutschen und geht auf das Wort „karal“ zurück, welches übersetzt „der Mann“ und „der Ehemann“ bedeutet. Eine weitere beliebte Interpretation von Karl ist „der freie Mann“. Der Name wurde besonders durch Karl den Großen bekannt, erlangte aber erst im 19. Jahrhundert große Beliebtheit.

Wann hat Karl Namenstag?

Der Namenstag für Karl ist am 28. Januar, 4. November, 3. Juni und am 12. August.

Welche Eigenschaften werden mit dem Namen Karl verbunden?

Spitznamen & Kosenamen

Wortzusammensetzung

  • karal = der Mann, der Ehemann (Althochdeutsch)

Sprachen

Deutsch, Skandinavisch

Themengebiete

Noch keine Informationen hinterlegt

Ähnliche Vornamen

Weibliche Form: Karola

Karl im Liedtitel oder Songtext

Eltern Grußkarten Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Karl Angerer
    (Bobfahrer)
  • Karl Anthony Malone
    (US-Basketballspieler)
  • Karl Carstens
    (Bundespräsident)
  • Karl Dall
    (Komiker)
  • Karl der Kühne
    (Herzog von Burgund)
  • Karl Geiger
    (Skispringer)
  • Karl Johan Schuster alias "Shellback"
    (schwed. Musikproduzent, Songwriter)
  • Karl Lagerfeld
    (Modedesigner)
  • Karl Liebknecht
    (Politiker)
  • Karl Lieffen
    (Schauspieler)
  • Karl Martell
    (fränk. Regent, Großvater von Karl dem Großen)
  • Karl Marx
    (Philosoph)
  • Karl May
    (Schriftsteller)
  • Karl Merkatz
    (Schauspieler)
  • Karl Mildenberger
    (Boxer)
  • Karl Moik
    (Moderator)
  • Karl Obermayr
    (Schauspieler)
  • Karl Popper
    (österr.-brit. Philosoph)
  • Karl Rahner
    (Theologe)
  • Karl Robert von Nesselrode
    (russ. Staatsmann)
  • Karl Schumann
    (Sänger, Gitarrist)
  • Karl Schönböck
    (österr. Schauspieler)
  • Karl Tischlinger
    (Schauspieler)
  • Karl Valentin
    (Komiker, Volkssänger, Autor, Filmproduzent)
  • Karl Vierstein
    (Figur aus "TKKG")
  • Karl XII.
    (König von Schweden und Herzog von Bremen und Verden)
  • Karl "Charly" Mai
    (Fußballspieler)
  • Karl-Theodor zu Guttenberg
    (Politiker)
  • König Karl
    (Figur aus dem Märchenfilm "Das blaue Licht")
  • Nathan Karl Kress
    (US-Schauspieler)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Karl! Heißt Du selber Karl oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code2
Als Kind habe ich meinen Namen gehasst, aber heute bin ich froh das ich kein Frank, Thomas oder Andreas bin, nicht falsch verstehen denn das waren in meinen Kinderjahren die aller "Weltsnamen" erst vor kurzem habe ich eine Mutter ihren Karl rufen gehört als ich geschaut habe kam ein ca. vier jähriger ums Eck gelaufen und da hab ich mich doch sehr darüber gefreut das es auch kleine Karls gibt. Was aber gar nicht geht wenn dieser Name Karli verniedlicht wird.
Karl 46
Karl | am 16.12.2017 um 10:52 Uhr
Beitrag melden
Der Name Karl auch Carl ist einer der wohlklingenden Namen mit großer Tradition.
Karl Anton | am 20.08.2017 um 15:02 Uhr
Beitrag melden
Guter Name, mehr gibt es nicht zu sagen.
Robert | am 21.06.2017 um 08:53 Uhr
Beitrag melden
Mein 1Jähriger Sohn heißt Karl Eduard! Ich habe ihn nach meinem Opa und Papa benannt. Ich fand Karl schon immer schön. Leider habe ich meinen Opa nie kennenlernen dürfen, aber nach Erzählungen, war er ein sehr Herzensguter, lustiger, liebevoller, großzügiger und sehr intelligenter Mann. Die Bedeutung (beider Namen) bestärkte mich in meiner Entscheidung!
Wir nennen ihn Karli oder Karlchen (noch) mal schauen wie es sich im Alter weiter entwickelt.
Mama von Katl | am 18.03.2017 um 23:26 Uhr
Beitrag melden
War früher nicht so mein Ding mit dem Namen umzugehen. Änderte sich später sehr schnell in Charly - und so nennen mich meine Freunde und Bekannten immer noch. Der Name passt aber: ich liebe unabhängiges Reisen, am liebsten auf schweren Motorrädern, die andere Mitmenschen vermutlich abwerfen würden. Ich mag die Freiheit die mir der Fallschirm, der Gleitschirm oder das Segelflugzeug bietet. Ich liebe es schnell unterwegs zu sein. Gehe nicht gerne einem Streit aus dem Weg und weis mich zu wehren.
Karl v. d. Karlshöhe | am 01.03.2017 um 15:52 Uhr
Beitrag melden
#5905