Leo

Namensbild von Leo auf vorname.com © iStock, ArtisticCaptures

Was bedeutet der Name Leo?

Der männliche Vorname Leo bedeutet übersetzt „der Löwe“, „der Kühne“, „der Löwenstarke“ und „der Tapfere“. Leo gilt als Kurzform der Namen Leonhard und Leopold und hat daher eine althochdeutsche Herkunft. Die griechische Variante des Namens ist Leon. Seit 1980 steigt die Beliebtheit des Namens Leo stetig an.

Woher kommt der Name Leo?

Der Name Leo kommt aus dem Althochdeutschen und ist die Kurzform der Namen Leopold und Leonhard. In Anlehnung an Leonhard bezieht sich der Name auf die althochdeutschen Wörter „lewo“, was „der Löwe“ bedeutet und auf „harti“, was „stark“ bedeutet. Von dem Namen Leopold können die Bedeutungen „der Kühne“ und „der Tapfere“ abgeleitet werden. Die häufigsten Interpretationen von Leo sind aber „der Löwe“ und „der Löwenstarke“.

Wann hat Leo Namenstag?

Der Namenstag für Leo ist am 19. April, 12. Juni, 6. November, 10. November und am 15. November.

Welche Eigenschaften werden mit dem Namen Leo verbunden?

Spitznamen & Kosenamen

Wortzusammensetzung

  • leo = der Löwe (Lateinisch)

Sprachen

Deutsch, Englisch

Themengebiete

Römischer Beiname

Ähnliche Vornamen

Weibliche Form: Leonie

Leo im Liedtitel oder Songtext

Eltern Grußkarten Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Leo
    (Figur aus dem Film "Die wilden Kerle 6")
  • Leo (Jung Taekwoon)
    (südkorea. Sänger)
  • Leo Barnes
    (Figur aus "The Purge: Anarchy")
  • Leo Baskerville
    (Figur aus dem Manga "Pandora Hearts")
  • Leo Blech
    (Dirigent, Komponist)
  • Leo Collins
    (Figur aus dem Film "Für immer Liebe")
  • Leo Fall
    (österr. Komponist und Kapellmeister)
  • Leo Frobenius
    (Ethnologe)
  • Leo Howard
    (US-Schauspieler)
  • Leo Kirch
    (Medienunternehmer)
  • Leo Kraft
    (Figur aus der TV-Serie "Mit Herz und Handschellen")
  • Leo Roland
    (Figur aus der TV-Serie "Club der roten Bänder")
  • Leo Slezak
    (österr. Sänger, Schauspieler)
  • Leo Tolstoi
    (russischer Schriftsteller)
  • Leo Trotzki
    (russ. Politiker )
  • Leo Valdez
    (Figur aus dem Roman "Die Helden des Olymp")
  • Leo von Caprivi
    (preußischer Offizier, Politiker)
  • Leo Weinkauf
    (Fußballer)
  • Leo Wyatt
    (Figur aus der Serie "Charmed - Zauberhafte Hexen")
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Leo! Heißt Du selber Leo oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code2
Unser Leo wird bald fünf, den Namen lieben wir mit jedem Tag noch mehr! Wir haben auch nur positive Rückmeldungen von anderen bekommen. Da der Name Leo unser absoluter Favorit war, war die Namensfindung für den kleinen Bruder recht schwer... jetzt heißt er Jonathan. Ein Mädchen hätten wir Ella genannt.
Sara & Valentin | am 20.08.2019 um 13:16 Uhr
Beitrag melden
Ich persönlich finde den Namen Leo nicht so schön, weil er mich eher an einen Erwachsenen erinnert und nicht als ein baby, so wie mich z.b. Lasse an ein Kind erinnert und nicht an einen Erwachsenen. Deshalb würde ich mein Kind nicht so nennen, aber ich finde den Namen auch nicht hässlich oder schlimm also kann ich verstehen wenn man sein Kind so nennt
Jenna | am 18.08.2019 um 19:11 Uhr
Beitrag melden
Ich würde mich sehr freuen, wenn der Eintrag in einen unisex Namen geändert würde, da nämlich meine Tochter so heißt und es absolut keine Probleme beim Standesamt gab.
Julia | am 16.08.2019 um 18:52 Uhr
Beitrag melden
Leo ist einer meiner Lieblings-jungen-namen und ich mag auch die Bedeutung. Löwe ist nämlich eines meiner Lieblings-Raubtiere.
judith | am 13.09.2018 um 16:31 Uhr
Beitrag melden
Leo ist so ein schöner Name, mein Sohn soll auch mal so heißen.
Allerdings würde ich ihn mit ganzen Namen wahrscheinlich eher Leonard oder Leonas nennen, Leo wäre dann sicher automatisch sein Spitzname.
Marie | am 04.05.2018 um 19:46 Uhr
Beitrag melden
#6497