Zum Hauptinhalt springen

Markus

Namensbild von Markus auf vorname.com
© iStock, Pstaude

Was bedeutet der Name Markus?

Der männliche Vorname Markus bedeutet übersetzt „der dem Kriegsgott Mars Geweihte“. Der Name hat eine lateinische Herkunft und wurde ursprünglich häufig an Neugeborene vergeben, die im Monat März zur Welt kamen. Der Name des Monats wurde ebenfalls auf den Kriegsgott Mars bezogen. Bekannt wurde der Name Markus besonders im frühen Christentum durch den Evangelisten Markus.

Woher kommt der Name Markus?

Der Name Markus kommt in vielen verschiedenen Sprachräumen vor, hat aber einen lateinischen Ursprung. Markus bedeutet direkt übersetzt „dem Kriegsgott Mars geweiht“. Da der Monat März seinen Namen auch von dem römischen Kriegsgott Mars bezieht, wurden Kinder, die im Monat März geboren wurden, häufig Markus genannt. Bis 1970 gehörte Markus in Deutschland zu den beliebtesten Jungennamen.

Wann hat Markus Namenstag?

Der Namenstag für Markus ist am 25. April, 16. Juni und am 7. Oktober.

Spitznamen & Kosenamen

Marki / Makkes / Markussini / Maku / Maggi / Mecki / Matschus / Küsschen / Kuskus / Maggo / Makke / Maki / Kuku / Makki / Kusi / Küsi / Kuso / Magge

Wortzusammensetzung

    Noch keine Wortzusammensetzung hinterlegt

Sprachen

Deutsch

Themengebiete

Römische Mythologie

Markus im Liedtitel oder Songtext

  • Das rote Pferd (Markus Becker)
Bekannte Persönlichkeiten
  • Markus
    (Figur aus dem Videospiel "Detroit: Become Human"")
  • Markus
    (Popsänger)
  • Markus Aurelius
    (römischer Kaiser)
  • Markus Baur
    (Handballspieler, -trainer)
  • Markus Beerbaum
    (Springreiter)
  • Markus Brandl
    (Schauspieler)
  • Markus Brückner alias Psaiko.Dino
    (DJ, Künstler)
  • Markus Böker
    (Schauspieler)
  • Markus Ehning
    (Springreiter)
  • Markus Eisenbichler
    (Skispringer)
  • Markus Eisenschmid
    (Eishockeyspieler )
  • Markus Fuchs
    (Schweizer Springreiter)
  • Markus Kavka
    (Moderator, Journalist, Autor)
  • Markus Kofler
    (Figur aus der TV-Serie "Die Bergretter")
  • Markus Lanz
    (Moderator)
  • Markus Majowski
    (Komiker)
  • Markus Maria Profitlich
    (Comedian)
  • Markus Michael Patrick Feehily
    (irischer Sänger)
  • Markus Persson
    (schwed. Spieleentwickler)
  • Markus Rosenberg
    (Fußballspieler)
  • Markus Scheumann
    (Schauspieler)
  • Markus Schiffner
    (österr. Skispringer)
  • Markus Schwabl
    (Fußballspieler)
  • Markus Seirer
    (österr. Fußballer)
  • Markus Suttner
    (österr. Fußballspieler)
  • Markus Toivonen
    (Sänger, Gitarrist)
  • Markus von Theumer
    (Figur aus dem Film "Die wilden Kerle")
  • Markus Wasmeier
    (Skifahrer)
  • Markus Winter
    (Musiker)
  • Markus Wolfahrt
    (Sänger)
  • Markus Zusak
    (deutsch-austral. Autor)
Der Name MArkus bedeutet für mich so viel wie freude und dunkelheit

Mistah J | am 08.01.2024 um 17:40 Uhr

Beitrag melden

Ich finde den namen geil

Markus | am 16.09.2023 um 18:41 Uhr

Beitrag melden

Ich persönlich finde den Namen Markus ganz Okay. Allerdings kenne viele Personen in meinem Freundeskreis die Markus als Vornamen haben. Ich würde gerne als Spitznamen Max oder so ähnlich haben. Jedoch gibt es ein paar, die ich nicht besonders mag, und die mir unfreiwillig zugestellt wurden nicht besonders z.B. Maki, Kuskus,... . Mein zweiter Name ist Vinzent, den Ich auch nicht besonders mag. Unteranderem wegen den Spitznamen die man mir geben könnte. Warum ich könnte schreibe. Aus den Grund weil ich ihn nicht besonders oft erwähne.

Markus | am 01.07.2023 um 15:40 Uhr

Beitrag melden


Mehr zum Thema

Top Mädchennamen 2024

1
Lina
2
Emilia
3
Emma
4
Ella
5
Ida
6
Lia
7
Lea
8
Amalia
9
Leonie
10
Laura

Top Jungennamen 2024

1
Levi
2
Liam
3
Emil
4
Anton
5
Paul
6
Theo
7
Leano
8
Elias
9
Jakob
10
Samuel