Ramona

Namensbild von Ramona auf vorname.com © iStock, romrodinka

Was bedeutet der Name Ramona?

Der weibliche Vorname Ramona bedeutet „die Ratgeberin“ und „die Beschützerin“.

Woher kommt der Name Ramona?

Der Name Ramona hat eine althochdeutsche Herkunft und bezieht sich auf die Wörter „ragin“ und „munt“, welche übersetzt „der Rat“ und „der Schutz“ bedeuten. Ramona ist die weibliche Form des spanischen Namens Ramon, welcher sich auf den althochdeutschen Namen Raimund bezieht. Ramona wird meistens übersetzt mit „die Ratgeberin“ und „die Beschützerin“.

Wann hat Ramona Namenstag?

Der Namenstag für Ramona ist am 7. Januar, 23. Februar, 30. Juni und am 31. August.

Welche Eigenschaften werden mit dem Namen Ramona verbunden?

Spitznamen & Kosenamen

Wortzusammensetzung

  • ragin = der Rat, der Beschluss (Althochdeutsch);
    munt = der Schutz, der Beschützer, der Verteidiger (Althochdeutsch)

Sprachen

Spanisch

Themengebiete

Zweigliedriger Name

Ähnliche Vornamen

Männliche Form: Ramon

Ramona im Liedtitel oder Songtext

Eltern Grußkarten Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Avril Ramona Lavigne
    (kanadisch-französische Musikerin, Schauspielerin und Designerin)
  • Ramona Ambs
    (Schriftstellerin )
  • Ramona Bachmann
    (Schweizer Fußballspielerin)
  • Ramona Badwolf
    (Figur aus "Ever After High")
  • Ramona Drews
    (Frau von Jürgen Drews)
  • Ramona Jakob
    (Dichterin, Autorin)
  • Ramona Leiß
    (Moderatorin)
  • Ramona Lutz
    (Figur aus der TV-Serie "Marienhof")
  • Ramona Nerra
    (Sängerin, The Voice of Germany Teilnehmerin)
  • Ramona Neubert
    (Leichtathletin)
  • Ramona Straub
    (Skispringerin)
  • Ramona Wulf
    (Sängerin)
  • Romana Schrempf
    (österr. Biathletin)
mehr lesen
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Ramona! Heißt Du selber Ramona oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code3
Auch ich hasste meinen Namen, aufgrund dieses berühmten Schlagers und ausserdem konnten sich die meisten meinen Namen nicht merken. Man nannte mich dann meist Romina oder nur Mona!
Als ich dann älter wurde und die Bedeutung meines Namen erfuhr, fand ich ihn gar nicht mehr so schlimm. Und jetzt wo sich die Bedeutung immer mehr bestätigt, bin ich sogar sehr stolz auf diesen Namen. Ausserdem ist Ramona nicht sehr oft vertreten. Mein Spitzname war schon immer Mona, Monchen oder Ramönchen,
Ramona | am 08.09.2019 um 13:34 Uhr
Beitrag melden
Ich heise auch Ramona bin 50 jahre mich nannte mann früher ramönchen kaffebönchen
Ramona | am 11.08.2019 um 16:32 Uhr
Beitrag melden
Richtig geil ich dachte dieser Name wäre unbeliebt WOW
Ramona | am 21.04.2019 um 01:17 Uhr
Beitrag melden
RA = Sonnengott
Mona = Mond
Sonne und Mond
Dieser Mensch hat in seinem Leben die Aufgabe und gleichzeitig die Gabe, beide Gegensätze in sich zu vereinen. Das Licht und das Dunkel sind beide große Führer in uns. Lerne frei von Bewertung und Urteil zu sein. Beides ist gleich wertvoll. Die Vereinigung beider Kräfte ist Alchemie
Ramona | am 27.02.2018 um 20:49 Uhr
Beitrag melden
Hallo ich heiße auch Ramona bin 22 Jahre jung auf der Arbeit nennen die mich Ramona mona ramonika usw
Ramona | am 22.02.2018 um 06:27 Uhr
Beitrag melden
#8815