Facebook Pixel

Sebastian

Namensbild von Sebastian auf vorname.com © iStock, FamVeld

Was bedeutet der Name Sebastian?

Der männliche Vorname Sebastian bedeutet der Mann aus Sebaste, der Erhabene.

Weiterlesen

Woher kommt der Name Sebastian?

Sebastian ist die Form des griechischen Namens Sebastianus, welcher auf die griechische Stadt „Sebaste“ zurückgeht. Seit Anfang der Sechziger verbreitet sich der Name Sebastian und gehört seitdem zu den populärsten Jungennamen.

Wann hat Sebastian Namenstag?

Der Namenstag für Sebastian ist am 25. Februar und am 20. Januar.

Welche Eigenschaften werden mit dem Namen Sebastian verbunden?

Spitznamen & Kosenamen

Wortzusammensetzung

  • sebastos = erhaben, ehrwürdig, achtunggebietend (Altgriechisch)

Sprachen

Deutsch

Themengebiete

Geografischer Name als Vorname

Ähnliche Vornamen

Weibliche Form: Sebastina

Sebastian im Liedtitel oder Songtext

Eltern Grußkarten Banner
Bekannte Persönlichkeiten
  • Johann Sebastian Bach
    (Komponist )
  • Rowan Sebastian Atkinson
    (brit. Komiker, Schauspieler)
  • Sebastian "Basti" Krug
    (Rapper, Manager)
  • Sebastian Baumgarten
    (Regisseur)
  • Sebastian Bender
    (Schauspieler)
  • Sebastian Biesler
    (Sänger)
  • Sebastian Biesler
    (Sänger)
  • Sebastian Boenisch
    (Fußballspieler)
  • Sebastian Castellanos
    (Figur aus dem Computerspiel "The Evil Within")
  • Sebastian Coe
    (brit. Leichtathlet)
  • Sebastian Colloredo
    (italienischer Skispringer )
  • Sebastian de Poitiers
    (Figur aus der TV-Serie "Reign")
  • Sebastian Deisler
    (Fußballspieler)
  • Sebastian Eisenlauer
    (Skilangläufer)
  • Sebastian Elwing
    (Eishockeyspieler)
  • Sebastian Emmerich
    (Gitarrist)
  • Sebastian Fabian "Acernus" Klonowic
    (polnischer Schriftsteller, Dichter)
  • Sebastian Fitzek
    (Schriftsteller )
  • Sebastian Fitzner
    (Synchronsprecher)
  • Sebastian Hafner
    (Sänger, Gitarrist)
  • Sebastian I.
    (König von Portugal)
  • Sebastian Jacoby
    (Quizmeister)
  • Sebastian Jones
    (Eishockeyspieler)
  • Sebastian Jäger
    (Schauspieler)
  • Sebastian Kehl
    (Fußballer)
  • Sebastian Klußmann
    (Quizmeister bei Gefragt Gejagt)
  • Sebastian Kneipp
    (Naturheilkundler)
  • Sebastian Koch
    (Schauspieler)
  • Sebastian Kreuzkamm
    (Figur aus dem Film "Das fliegende Klassenzimmer")
  • Sebastian Krumbiegel
    (Sänger)
  • Sebastian Krämer
    (Liedermacher, Kabarettist)
  • Sebastian Kurz
    (österreichischer Politiker)
  • Sebastian Kydd
    (Figur der der TV-Serie "Carrie Diaries")
  • Sebastian König
    (Schauspieler)
  • Sebastian Lehmann
    (Schriftsteller)
  • Sebastian Meisinger alias "Money Boy"
    (österr. Rapper)
  • Sebastian Meyer
    (Youtuber)
  • Sebastian Michaelis
    (Figur aus dem Manga "Black Butler")
  • Sebastian Mielitz
    (Fußballspieler)
  • Sebastian Monroe
    (Figur aus der TV-Serie "Revolution")
  • Sebastian Moran
    (Figur aus den "Sherlock Holmes"-Romanen)
  • Sebastian Müller
    (Figur aus dem Film "Miraculi")
  • Sebastian Pritsch
    (Handballspieler)
  • Sebastian Prödl
    (österreich. Fußballprofi )
  • Sebastian Roché
    (franz. Schauspieler)
  • Sebastian Rudy
    (Fußballspieler )
  • Sebastian Schlemmer
    (Schauspieler)
  • Sebastian Schneider
    (Handballspieler)
  • Sebastian Schuppan
    (Fußballpieler)
  • Sebastian Schweinsteiger
    (Fußballspieler)
  • Sebastian Smythe
    (Figur aus der TV-Serie "Glee")
  • Sebastian Stan
    (US-Schauspieler)
  • Sebastian Ströbel
    (Schauspieler)
  • Sebastian Verlac
    (Figur aus der Romanreihe "Chroniken der Unterwelt")
  • Sebastian Vettel
    (Formel-1-Rennfahrer)
  • Sebastian Vollmer
    (Footballspieler)
  • Sebastian von Lahnstein
    (Figur aus der TV-Serie "Verbotene Liebe")
  • Sebastian Wegener
    (Figur aus der Serie "Sturm der Liebe")
  • Sebastian Wendelin
    (österr. Schauspieler)
  • Sebastian Wurth
    (Sänger)
Kommentar schreiben
Schreibe jetzt einen Kommentar zum Vornamen Sebastian! Heißt Du selber Sebastian oder kennst jemanden, der diesen Namen trägt? Du möchtest anderen deine persönliche Meinung mitteilen? Hier kannst du den Vornamen oder die Namenskombinationen kommentieren!
Sicherheitscode:
Code4
Sebastian ist ein sehr schöner Name, finde ich. Er klingt elegant, intelligent und charmant. Einfach attraktiv. Es gibt einige bekannte Namensträger dazu und die Namensbedeutung ist auch ansprechend :)
Katharina | am 04.04.2019 um 13:17 Uhr
Beitrag melden
Also, als jemand der schon gut 30 Jahre mit dem Namen lebt, kann ich nur sagen...wohlklingend ist er nicht. Aber, und das finde ich doch echt super, die Bedeutung gefällt mir. Wobei "der Erhabene" viel zu hochtrabend und hochmütig scheint, besser gefällt mir daher "ehrwürdig" und der originale Name von dem Sebastian abgeleitet wurde..."Sebastos". Echt klasse...vor allem weil ich zur Zeit das Spiel Assassin's Creed Odyssee spiele, also Griechenland vor Christi Geburt entdecke. ??

Danke für die Erklärung des Namens! Und wenn ihr eure Kinder so nennen wollt...bleibt bei Sebastos oder so. ?
Sebastian | am 10.03.2019 um 18:50 Uhr
Beitrag melden
Wir haben unserem Sohn (2 Monate jung) auch diesen wunderschönen Namen gegeben und als ZN den Namen des Großvaters. All unsere Kinder haben als Zn die Namen ältere Verwandten, das ist Tradition in unserer Familie. Nun sind wir komplett und sehr glücklich mit unserer Auswahl. Frohes Neues Jahr. Christina und James mit Sebastian Thomas, Dilara Lilian Und Melina Carolyn
Christina | am 02.01.2019 um 13:07 Uhr
Beitrag melden
Mein sohn heisst sebastian.ein wunderschöner name!er ust 10jahre und wird auch von seinen freunden sebi oder seba genannt.
Wir nennen ihn sebastian.
Marion | am 29.09.2018 um 08:49 Uhr
Beitrag melden

Ich bin mittlerweile 43 Jahre alt. Und werde in der Familie mit Basti angesprochen oder auch Bastian. Aber da mein Schwager auch Sebastian heisst und es keine Verwechslung gibt, reagiere ich eher auf Basti/Bastian. Sebi hatte man mich auch mal cenannt, es hat sich zum Glück nicht durchgesetzt und ich mag diese Kurzform auch nicht. Als Kind wurde ich von einigen als Spasti beleidigt, aber dies waren halt asoziale Individuen. Bei der Geburt sollte icv eigentlich Bastian heißen, aber beim Eintrag in die Geburtsurkunde sagte die damalige Person zu meinen Eltern das Sebastian nur möglich wäre und Bastian nicht möglich wäre. Mir gefällt die englische Aussprache meines Namens am besten und auch einige Charakterzüge und Wesensbeschreibungen die im Zusammenhang mit meinem Namen in Verbindung gesetzt werden sind natürlich auch nicht zu verachten. Wie zum Beispiel Aufrichtigkeit, Ehrlichkeit, Ruhig, Zielstrebigkeit, Hilfsbereitschaft, Freundlich, Höflich. Es sind durchweg positive Eigenschaften, die mit diesem Namen in Verbindung gebracht werden. Mir war nur nicht klar das mein Vorname durchweg ein beliebter und Zeitloser Name ist.
Sebastian | am 09.07.2018 um 06:07 Uhr
Beitrag melden
#9429